it-swarm.com.de

Spielen Sie YouTube-Videos mit Flash statt mit HTML5 ab

Seit dem Upgrade des Browsers meiner Kinder auf Firefox 4 scheint YouTube sie auf HTML5-Video umgestellt zu haben, das der Computer anscheinend nicht verarbeiten kann, weil es schrecklich stottert und das Child Rage Syndrome verursacht. ;-) IE9 wirft dieses Problem nicht auf, es benutzt den Flash-Player.

Ich habe mit der rechten Maustaste auf eines der beleidigenden Videos geklickt und zu http://www.youtube.com/html5 navigiert. Zunächst wurde uns mitgeteilt, dass wir in der HTML5-Testversion waren , und ich habe darauf geklickt, um die Option zu deaktivieren. Ich habe dann den Browser verlassen und ccleaner ausgeführt, um das zwischengespeicherte Zeug loszuwerden.

Keine Reparatur. Nun sagt uns die obige YouTube-Seite, dass wir nicht in der HTML5-Testversion sind, aber wir bekommen immer noch das verzögerte HTML5-Video (das kann ich anhand der Rechtsklick-Menü, das erscheint). Meine Kinder sind zum Internet Explorer gewechselt, aber sie vermissen Firefox (und insbesondere adblockplus).

Gibt es eine Möglichkeit, YouTube dazu zu bringen, uns wirklich auf Flash umzustellen?

7
Roy Pardee

Ich bin mir bei Flash nicht sicher, aber ich erkenne das Problem, das Sie haben. Die <video> -Unterstützung von Firefox wurde noch nicht richtig ausgeführt, daher ist sie viel langsamer als jede andere Methode.

Wenn niemand anderes etwas vorschlägt, das Ihnen besser gefällt, können Sie mit FlashVideoReplacer den von YouTube bereitgestellten Player entweder gegen das Quicktime- oder VLC Plugin austauschen und beide sollten schneller als Flash laufen oder Firefox-interne <video> -Unterstützung.

(Es werden auch verschiedene Player unterstützt, die in ihren eigenen Fenstern angezeigt werden, aber das möchten Sie wahrscheinlich nicht.)

Eine andere Möglichkeit, die Sie versuchen könnten, wäre herauszufinden, WARUM YouTube HTML5 in Firefox erzwingt, indem Sie diese Schritte nacheinander ausführen:

  • löschen aller YouTube-Cookies (YouTube-Fehler, aber konfigurierbar)
  • ausführen im abgesicherten Modus zum Deaktivieren von Erweiterungen (einer der Fehler Ihrer Erweiterungen)
  • verwenden der Erweiterung ser Agent Switcher (YouTube-Fehler, nicht konfigurierbar)

Wenn all dies nicht funktioniert, können Sie Google Chrome ausprobieren. Sein Erweiterungssystem ist nicht so leistungsfähig wie das von Firefox, aber AdBlock Plus hat ein Version dafür.

1
ssokolow

http://www.trishtech.com/internet/disable_html5_media_in_firefox.php

grundsätzlich in about: config, finde und deaktiviere diese:

media.ogg.enabled, media.wave.enabled, media.webm.enabled.

1
snrp

Wenn Sie zu Chrome wechseln möchten, können Sie diese Erweiterung verwenden, um einen bestimmten Player-Typ zu erzwingen.

Früher war dies bei YouTube Options möglich, heute jedoch nicht mehr.

1
Owen Versteeg