it-swarm.com.de

Hacking, Spoofing oder Malware-Explosion

Es könnte nur ein Zufall sein, aber in der Woche, in der sich meine Frau beschwert, dass ihr Konto "gehackt" wurde, erhalte ich zweifelhafte E-Mails von den meisten Leuten, die ich kenne und die noch Yahoo-Konten verwenden.

Als meine Frau von ihren Kontakten Berichte erhielt, dass sie eine zweifelhafte Spam-E-Mail von ihrem Konto erhalten hatten, loggte sie sich ein, um dies zu überprüfen (sie verwendet nur die Webmail-Oberfläche). In ihrem Postausgang befanden sich zwei der Spam-E-Mails, die aber seltsamerweise als an "Empfänger nicht verfügbar" (oder einen ähnlichen Ausdruck) gesendet gekennzeichnet waren. Unabhängig davon, ob Sie E-Mails an eine Person, an mehrere Personen oder an eine Verteilerliste voller Personen senden, wird dies nach meiner Erfahrung aufgezeichnet, und Sie können die Details später in Ihrem Postausgang anzeigen.

Als sie mich darauf ansprach, bemerkte ich, dass ich Spam-Mails von einer Reihe von Freunden und Verwandten erhalten hatte, die alle Yahoo verwendeten. Ich gehe davon aus, dass ihnen etwas Ähnliches passiert ist.

Soweit wir das beurteilen können, ist der PC meiner Frau sauber und sie hat das Passwort in etwas anderes geändert. Aber die Tatsache, dass die Empfänger dieser E-Mails darauf hinweisen, dass diese E-Mails von ihr (nicht infizierten PC) oder von jemandem/etwas stammen, der/das direkt auf ihre Webmail zugreift, sondern von einem Dritten, der entweder ihre Anmeldeinformationen kannte oder keine Anmeldeinformationen benötigte .

Angesichts der Tatsache, dass jeder, den ich mit Yahoo kenne (d. H. Jeder, der eine meiner E-Mail-Adressen in seinem Yahoo-Konto gespeichert hat), ähnlich betroffen zu sein scheint, gehe ich davon aus, dass dies ein großes Problem ist - aber nach dem Googeln habe ich keine Erwähnung gefunden von irgendwelchen Yahoo-Problemen über die üblichen hinaus.

Kann mir jemand einen Einblick geben?

8
CJM

Sie haben die drei Gründe aufgelistet, es ist also gut, dass Sie sich ihrer bewusst sind ... Gehen wir sie durch:

  1. Hacking

    Sie haben das in Ordnung gebracht, indem Sie Ihr Passwort schnell geändert haben.

  2. Spoofing

    Das SMTP-Protokoll (die zum Senden von E-Mails verwendete Verbindung) ermöglicht es jedem, die Adresse anzugeben, von der die E-Mail stammt. So könnte ich zum Beispiel von jeder Yahoo-Adresse aus eine E-Mail senden, ohne ein Passwort zu kennen. Es ist möglich, aber illegal ...

    Meistens können Sie nicht viel gegen Spam tun, aber wenn dies immer wieder passiert, können Sie zumindest versuchen, herauszufinden, wo die Mails herkommen. Sie können dies tun, indem Sie jemanden, der Ihre E-Mail erhalten hat, bitten, überprüfen Sie die E-Mail-Header und Ihnen die darin enthaltenen Daten zu senden.

    Auf diese Weise können Sie die IP-Adresse/den Host, von dem sie stammt, überprüfen und den ISP über den Spam informieren.

  3. Malware-Explosion

    Sie haben das in Ordnung gebracht, indem Sie sichergestellt haben, dass der Computer sauber ist.

3
Tamara Wijsman

Ich wäre versucht zu sagen, dass dies ein Zufall war. Yahoo! haben gerade ein großes Update für ihren Kunden herausgebracht. Dies könnte darauf hindeuten, dass es sich um Hacking handelt.

0
seanyboy