it-swarm.com.de

Xubuntu rastet beim Fensterwechsel in Arbeitsbereichen ein

Ich laufe Lager Xubuntu 16.04.

Wenn ich ein Fenster nehme und versuche, es im 50% -Modus an der Seite des Bildschirms auszurichten, wechselt es stattdessen meine Arbeitsbereiche.

Wie kann ich dieses Verhalten deaktivieren, sodass durch Ziehen eines Fensters an den Bildschirmrand meine Arbeitsbereiche nicht geändert werden?

4
ScottF

In Xubuntu besteht das Standardverhalten des Fenstermanagers darin, das gezogene Fenster zwischen Arbeitsbereichen zu verschieben. Dieses Verhalten wird wirksam, wenn zwei oder mehr Arbeitsbereiche vorhanden sind (Xubuntu 16.04 verwendet standardmäßig nur einen Arbeitsbereich und ist daher zunächst wirkungslos).

Gehen Sie folgendermaßen vor, um das Verhalten zu deaktivieren.

  1. Gehen Sie zu Einstellungen > Fenstermanager .

  2. Klicken Sie auf der Registerkarte Erweitert unter Arbeitsbereiche umbrechen, wenn Sie den Bildschirmrand erreichen für die Option "Mit einem gezogenen Fenster". Deaktivieren Sie die Option (lassen Sie das Kontrollkästchen leer).

  3. Schließen Sie das Fenster, um den Vorgang abzuschließen.

Der folgende Screenshot zeigt, bevor und nachdem Änderungen an der Option vorgenommen wurden.

Xubuntu window manager dragged window disabled

Wenn nun ein gezogenes Fenster den Bildschirmrand erreicht, wird nicht zu anderen Arbeitsbereichen gewechselt. Stattdessen wird das gezogene Fenster in der Hälfte des Bildschirms ausgerichtet (auch das Standardverhalten).

4
clearkimura