it-swarm.com.de

Warum sind Optionen bei der Auswahl von Hintergründen auf XFCE4 ausgegraut?

Ich verwende Xubuntu 16.04 von buntu Minimal Install iso (DVD). Ich habe Xubuntu Desktop (vollständig) mit Tasksel installiert, und zwar entsprechend und im Gegensatz zu apt-get oder einem GUI-Paketmanager.

16.04 ist die erste Version, in der ich auf diese Art von Problem gestoßen bin. Wenn ich right click den Desktop öffne und Desktop Settings ... wähle und dann ein Verzeichnis aus dem Dropdown-Menü auswähle, um eine Quelle für mein Hintergrundbild auszuwählen, erscheint eine Liste mit aus Optionen.

Wenn ich zum Beispiel zu sr> share> xfce4> backgroundss navigiere, ist jede Datei nicht verfügbar. AUCH: Als ich das zugrunde liegende Fenster neben das Problemfenster zog, um meinen Screenshot aufzunehmen, blitzte es sehr schnell und kehrte zu dem Zustand zurück, in dem ich es geöffnet hatte! Siehe Bild.

The minor problem I'm facing

Ich kann in jedem Dateimanager außerhalb dieses Dialogfelds ein Bild erfolgreich right click und wähle Als Hintergrund festlegen. Ich bin jedoch neugierig und nehme an, ich sollte in Betracht ziehen, es als einzureichen ein Käfer.

Jemand anderes ist auf dieses Problem gestoßen und/oder hat es gelöst? Ich brauche keinen Workaround. Ich bin in Ordnung mit der right click -Methode (ich bin nicht so faul :) und außerdem benutze ich normalerweise eine reine Installation mit Openbox, also bin ich immer auf der Suche nach einem Grund, alles außer meinem WM und - zu löschen. xdm aber ... Sie wissen. Symbole für Produktivität, all das gute Zeug.

5
P Smith

Dies ist kein Fehler. Über das Menü können Sie einen Ordner auswählen. Keine einzige Datei. Sie wählen den Ordner aus und wenn Sie auf Öffnen klicken, werden im linken Fenster Miniaturansichten der Bilder in diesem Ordner erstellt. Sie können dann ein beliebiges Miniaturbild auswählen, das automatisch zum Hintergrundbild wird.

6
Stormlord