it-swarm.com.de

So konfigurieren Sie Kodi unter Ubuntu für den Vollbildmodus

Ich habe eine Ubuntu-Box, die auf meinem Fernseher Kodi Vollbild anzeigt. Es wird in /etc/rc.local über gestartet

/usr/bin/xinit /usr/bin/Kodi

Heute hat ein Kleinkind für den Bruchteil einer Sekunde die Tastatur in die Hand genommen und es über eine Tastenkombination geschafft, den Bildschirm so umzuschalten, dass das Fenster Kodi jetzt etwa 1/6 des Bildschirms ausmacht. Es befindet sich in der oberen linken Ecke, der Rest des Bildschirms ist leer, und beim Bewegen der Maus ändert sich der Cursor von einem Pfeil (oberhalb des kleinen Bildschirms) zu einem Kreuz außerhalb.

Es sieht so aus, als würde man xinit nur mit einem xterm beginnen (der auch diesen Teil des Bildschirms einnimmt).

Es kann sein, dass die Tastenkombination Kodi angewiesen hat, eine kleinere Auflösung zu verwenden, oder xinit, eine größere Auflösung zu verwenden (und damit Kodi in einen kleineren Bildschirm schiebt).

Ich habe den Computer neu gestartet, aber er startet jetzt auch in dieser Konfiguration (also - ich rate noch einmal - es kann sein, dass die Tastaturkombination einen permanenten Parameter geändert hat, aber es war ein Sekundenbruchteil, sodass es nicht viel mehr als Ctrl-M-Shift-Left Arrow-P gewesen sein könnte)

Da die Gesprächsmöglichkeiten mit dem Baby winzig sind, würde ich mich über jeden Hinweis freuen, wo nach einer Lösung gesucht werden kann.

1
WoJ

In Kodi gehe zu

System -> Einstellungen -> System -> Videoausgabe

Ändern Sie die Option "Anzeigemodus" von "Fenster" auf "Vollbild"

Zum Umschalten zwischen "Fenster" und "Vollbild" können Sie auch die Tastenkombination verwenden \ (die Backslash-Taste). Suchen Sie hier nach weiteren Kodi-Tastaturkürzeln.

5
cmks

Die Taste zum Umschalten der Modi war *.

Ich glaube, dass es eine Abkürzung für die anderen in der Antwort von @cmks beschriebenen Aktionen sein kann (was bei mir nicht funktioniert hat, aber bei anderen möglicherweise - der Vollbildmodus war bereits aktiviert).

0
WoJ