it-swarm.com.de

Benutzerdefinierte xorg.conf in Ubuntu 16.04

Leider wird mein Monitor von Xorg nicht richtig erkannt, und es war noch nie so, dass ich nach einer Neuinstallation immer als erstes meine benutzerdefinierte xorg.conf in das Verzeichnis /etc/X11 kopiere. Es ist sehr einfach und sieht aus wie

Section "Device"
    Identifier  "Configured Video Device"
EndSection

Section "Monitor"
    Identifier  "asus"
    Vendorname  "Asus"
    Modelname   "VW198S"
    Modeline    "1680x1050" 147.600 1680 1784 1968 2256 1050 1051 1054 1087 -hsync +vsync
EndSection

Section "Screen"
    Identifier  "Default Screen"
    Monitor     "asus"
    Device      "Configured Video Device"
    SubSection "Display"
       Depth    24
       Modes    "1680x1050"
    EndSubSection
 EndSection

Dies funktioniert ab 16.04 nicht mehr: Was soll ich tun?

5
brad

Der neue Standort scheint zu sein:

/usr/share/X11/xorg.conf

Ich bin mir nicht sicher, ob das helfen wird.

5
ridale

Das hat bei mir funktioniert. Ich musste eine benutzerdefinierte EDID-Datei bereitstellen, damit mein Fernseher funktioniert. Ich habe mein altes 14.04 xorg.conf-Backup genommen (weil xorg.conf beim Upgrade gelöscht wurde), die entsprechende Konfiguration in /usr/share/X11/xorg.conf.d/ abgelegt und dann hat alles wieder richtig funktioniert.

0
Mikael