it-swarm.com.de

ATI Radeon HD 4870: Sackgasse

Ich habe eine Radeon HD 4870-Grafikkarte und habe gerade ein Update auf Ubuntu 11.04 durchgeführt. Bevor ich Radeon Free Video Driver verwendete und die gesamte Hardwarebeschleunigung verwendete, schaute ich Filme auf meinem Fernseher. Mein Fernseher ist neben dem Monitor permanent mit dem PC verbunden. Ich habe X für 2 Bildschirme konfiguriert, der Hauptbildschirm ist der Monitor. Der zweite, der Fernseher, wird nur zum Abspielen von Filmen und dergleichen verwendet. Der freie Treiber ist total verrückt nach Spielen, also habe ich es verpasst (aber nicht so sehr), in meiner alten Installation einige Spiele spielen zu können.

Jetzt, da ich Ubuntu aktualisiert habe, ist der kostenlose Treiber immer noch uninteressant für Spiele, bietet aber eine flüssige und großartige Desktop-Leistung, zu der alle Eye-Candy- und Spezialeffekt-Compiz-Funktionen in der Lage sind. Andererseits ist die Leistung beim Abspielen von Videos schlechter als zuvor. Die V-Synchronisierung funktioniert nicht mehr, sodass ein ständiger horizontaler Riss auftritt und die Videoaktualisierung in regelmäßigen Abständen für eine halbe Sekunde einfriert, was es äußerst ärgerlich macht, alle paar Minuten einen Film mit einer Unterbrechung anzusehen.

Also habe ich den proprietären Treiber ausprobiert. Gute Spieleleistung, ich konnte Penumbra spielen: Overtrue, Trine, Shadowgrounds, Enenemy Territory: Quake Wars usw. Alle coolen fortgeschrittenen Shader und Spezialeffekte funktionieren. Inklusive Filmwiedergabe, keine periodischen Einfrierungen und keine horizontale Bildschirmaktualisierung, liefert mir die perfekte Filmleistung. Aber Desktop ist zum Kotzen. Ich kann compiz nicht verwenden, da es langsam, holprig ist und der Vollbildmodus nicht funktioniert. Aber wenn ich compiz nicht benutze, kann ich höchstens eine OpenGL-Anwendung gleichzeitig haben - und es muss Vollbild sein. Ich kann keinen Film mehr im Fernsehen ansehen, während meine Mutter das Terminal zum Surfen im Internet verwendet, da alles außer der OpenGL-Anwendung einfriert. Schlimmer noch, wenn die OpenGL-Anwendung mit einem Fenster versehen ist, zeigt sie nicht an, was sie soll, es sei denn, sie befindet sich unter einem anderen X-Fenster. Dadurch wird das Rendern über diesem Fenster durcheinander gebracht .

Als ich diese Karte kaufte, sagten die Leute: Kaufe Radeon, weil es freie Treiber unterstützt. Radeon-freie Treiber verfügen nicht über ausreichende Arbeitskräfte, OpenGL ist unvollständig und meine Karte wurde immer zu wenig genutzt. Proprietäre Treiber sind zum Kotzen. Jetzt möchte ich nVidia, zumindest lügen sie nicht, dass sie von freier Software gut unterstützt werden.

Ich bin frustriert. Ich weiß nicht, was ich tun soll. Hast du Ubuntu 11.04 mit Radeon? Funktioniert es? Spielst Du? Verwenden Sie OpenGL-Anwendungen? Welchen Treiber benutzt du? Im Moment verwende ich einen proprietären Treiber (fglrx) ohne Desktop-Effekte und verzichte auf fensterbasierte OpenGL-Anwendungen. Jetzt bin ich froh, dass Anwendungen die Hardwarebeschleunigung nicht nutzen.

6
lvella

Nun, ich habe eine HD3650 und bin auf ähnliche Probleme gestoßen. Offene Treiber arbeiteten langsam (obwohl sie benutzbar waren), die proprietären waren gut in Spielen, aber der Desktop war nutzlos - sogar das Verschieben von Fenstern war sehr verzögert.

Dann bemerkte ich, dass ATI NUR eine neue Version der proprietären Treiber veröffentlicht hatte, die angeblich viel bessere Unterstützung für Haben = das letzte X und Einheit. Allerdings hat ATI sie zu spät veröffentlicht und sie konnten nicht in Ubuntu-Repositories gelangen.

Ich empfehle Ihnen, das neueste von der ATI-Site zu beziehen

Dies erfordert jedoch eine manuelle Installation. Keine Sorge, obwohl dies kein .deb-Paket ist, ist die Installation ganz einfach. Führen Sie einfach die heruntergeladene Treiberdatei aus und sie wird für Sie installiert.

Oh, und stellen Sie sicher, dass Sie den von Ubuntu installierten Treiber (fglrx) deinstallieren , bevor Sie den von der ATI-Site installieren.

In meinem Fall war dies eine unglaubliche Verbesserung der Gesamtleistung, und mein Desktop funktioniert jetzt reibungslos wie nie zuvor (und die Spiele funktionieren auch perfekt)! :) Ich hoffe es wird dir auch helfen!

2
Rafał Cieślak