it-swarm.com.de

Leichter XML-Viewer, der große Dateien verarbeiten kann

Es gibt viele "schwergewichtige" Tools wie XmlSpy, die sich gut zum Stöbern in XML-Dokumenten eignen. Oft (in einigen Fällen sehr oft!) Möchten Sie jedoch nur schnell ein XML-Dokument öffnen und durchsuchen und es schön ausdrucken. Möglicherweise mit einigen grundlegenden Suchfunktionen (Text ist wahrscheinlich in Ordnung).

Normalerweise benutze ich einen Browser wie IE von Firefox), aber sie neigen dazu, bei größeren Dateien zusammenzubrechen (ich öffne oft Dateien in der Größenordnung von 10 MB oder mehr).

Ich habe einige Ideen, wie ein solcher Viewer implementiert werden könnte, also bin ich mir sicher, dass es etwas gibt, das das kann, aber mein google-fu lässt mich im Stich.

Also dachte ich, ich würde es dem Hive-Mind überlassen, SO) den Weg zu weisen.

Gedanken?

156
philsquared

firstobjects 605k-Download, leichtes natives Windows kostenloser XML-Editor öffnet eine 50-MB-Datei in 1,3 Sekunden und bietet Textbearbeitung, Suche, syntaktisches Drucken sowie Strukturansicht und zusätzliche XML-Funktionen, einschließlich Formatierung und vollständigem CMarkup-Scripting Eingebaut. Sie können ein gesamtes 50-MB-XML-Dokument in einen anderen Einzug umformatieren (auf einem nicht speziellen 2,3-GHz-/2-GB-Computer dauert es 3 Sekunden).

199
Ben Bryant

XML Copy Editor ist perfekt für diese Art von Dingen.

11
yalestar

Ich mag den Viewer von Total Commander , weil er nur den Text lädt, den Sie tatsächlich sehen, und deshalb sehr schnell ist. Natürlich handelt es sich nur um einen Text-/Hex-Viewer, sodass Ihr XML-Code nicht formatiert wird. Sie können jedoch eine einfache Textsuche verwenden.

5
schnaader

Ich habe Dutzende von XML-Editoren ausprobiert, in der Hoffnung, einen zu finden, der eine Art Visualisierung ermöglicht. Der beste leichte Viewer für Windows, den ich gefunden habe, war XMLMarker - schade, dass das Projekt seit einigen Jahren nicht mehr funktioniert. Es ist nicht so nützlich als Editor, aber es zeigt flache XML-Daten gut als Tabellen an.

Es gibt Unmengen kostenloser Editoren, die XML-Syntax hervorheben, einschließlich vim, emacs, scite, Eclipse (J2EE-Edition), jedit , notepad ++ .

Für umfangreiche XML-Funktionen wie XPath-Unterstützung, XSLT-Bearbeitung und -Debugging sowie SOAP/WSDL gibt es einige gute kommerzielle Tools wie XMLSpy , Oxygen , StylusStudio =.

JEdit ist Open Source und hat auch Plugins für XML, XPath und XSLT.

Word-2003 eignet sich ziemlich gut zum Visualisieren (aber nicht zum Bearbeiten). Excel-2003 und höher leistet auch gute Arbeit bei der Visualisierung flacher XML-Daten und kann XSL-Transformationen anwenden (auch dies ist kein guter Editor).

4
ccpizza

Versuchen Sie es mit EditPlus - http://www.editplus.com/

4
lkurts

http://www.firstobject.com/dn_editor.htm ist bislang der beste und leichteste Editor, der mit einer Handvoll Dienstprogrammen verfügbar ist. Ich empfehle es zu verwenden - mit bis zu 400 MB Dateien und mehr als einer Million Datensätzen ausprobiert :)

2
utkarshk

JEdit und sein XML-Plugin .

2
shezi

TextPad verfügt über ein kostenloses xmltidy-Plugin , mit dem Sie Ihre XML-Datei hübsch ausdrucken können. Schön und schnell, obwohl TextPad Shareware ist.

0
skaffman

Ich mag Microsoft's XML Notepad 2007 , aber ich weiß nicht, wie es mit sehr großen Dateien umgeht, sorry.

0
user39603