it-swarm.com.de

Importieren Sie eine Wordpress-XML-Datei, die größer als 8 MB ist

Ich versuche, eine XML-Datei (aus einem früheren WordPress-Thema) in ein neues WordPress-Thema zu importieren. Das Problem ist, dass die XML-Datei 46 MB viel größer ist als das 8-MB-Limit von WordPress. Hat jemand einen Rat/Empfehlungen zum Importieren dieser Datei?

Vielen Dank

apagey

7
apagey

OPTION 1: Wenn eine WordPress WXR-Datei, eine aus WordPress exportierte XML-Datei, zu groß für den Import ist, gibt es verschiedene Möglichkeiten, diese Grenze zu überschreiten.

  • Erhöhen Sie die Speicherkapazität, die ein PHP - Skript verbrauchen kann. Hinweis: Wenn Sie einen gemeinsam genutzten Hosting-Service verwenden, müssen Sie möglicherweise Ihren Host bitten, das Limit zu erhöhen.

    Erhöhen Sie die Einstellung für das Speicherlimit in der Datei php.ini (z. B. memory_limit = 64M;). Viele Hosts erlauben dies möglicherweise nicht.

    Erhöhen Sie das Speicherlimit über .htaccess (z. B. php_value memory_limit 64M). Viele Hosts erlauben dies möglicherweise nicht.

    Erhöhen Sie das Speicherlimit über wp-config.php (z. B. define ('WP_MEMORY_LIMIT', '64MB')).

  • Erhöht die maximale Ausführungsdauer eines PHP Skripts. Hinweis: Wenn Sie einen gemeinsam genutzten Hosting-Service verwenden, müssen Sie möglicherweise Ihren Host bitten, das Limit zu erhöhen.

    Erhöhen Sie die maximale Ausführungszeit in der php.ini (z. B. max_execution_time = 600;). Viele Hosts erlauben dies möglicherweise nicht.

  • Erhöhen Sie die Einstellungen für die Größe der PHP Upload-Dateien. Hinweis: Wenn Sie einen gemeinsam genutzten Hosting-Service verwenden, müssen Sie möglicherweise Ihren Host bitten, das Limit zu erhöhen.

    Erhöhen Sie die Einstellungswerte in der Datei php.ini (z. B. upload_max_filesize = 64M; und post_max_size = 64M;). Viele Hosts erlauben dies möglicherweise nicht.

    Erhöhen Sie die Einstellungswerte über .htaccess (z. B. php_value upload_max_filesize 64M und php_value post_max_size = 64M). Viele Hosts erlauben dies möglicherweise nicht.

    Erhöhen Sie die Einstellwerte über ini_set-Zeilen in wp-config.php. Erkundigen Sie sich bei Ihrem Gastgeber nach den richtigen Werten.

  • Erhöhen Sie die maximale Größe für das Hochladen von Dateien und/oder den maximalen Speicherplatz für das Hochladen von Dateien:

    Melden Sie sich als Administrator bei wp-admin an.

    Klicken Sie im Navigationsfeld Site Admin auf "Optionen".

    Scrolle nach unten und ändere die Einstellungen für "Max upload file size" und/oder "Blog upload space"

  • GZip die Datei. Bei einigen Hosting-Diensten kann eine gezippte Datei automatisch im Hintergrund erweitert werden, ohne dass WordPress den Unterschied bemerkt. Auf diese Weise können Sie die Datei so klein machen, dass sie den Beschränkungen der maximalen Upload-Größe entspricht.

    Verwenden Sie unter Windows 7Zip, um ein gz-Archiv aus der wxr-Datei zu erstellen.

    Verwenden Sie unter Linux die gzip-Befehlszeile.

    Stellen Sie sicher, dass die resultierende Datei die Dateierweiterung ".gz" hat, bevor Sie sie hochladen, da dies häufig erforderlich ist.

    Es ist nicht garantiert, dass dies funktioniert, da dies in hohem Maße von der Hosting-Konfiguration abhängt. Wenn dies fehlschlägt, versuchen Sie stattdessen eine andere Methode.

  • Teilen Sie die WordPress WXR-Datei in kleinere Teile indem Sie die Daten zwischen den Beiträgen trennen und die Kopf-/Fußzeile in jede Datei einfügen.

Sichern Sie wie immer vor dem Importieren der neuen XML-Dateien die Datenbank des Blogs, in das Sie die XML-Dateien importieren, und exportieren Sie gegebenenfalls auch die XML-Datei dieses Blogs.

Zu Ihrer Information, diese Informationen sind im Codex verfügbar.

OPTION 2: Es ist definitiv robuster und wahrscheinlich einfacher, das WP Migrate DB Pro (kostenpflichtiges) Plugin zu verwenden. Trotz des Namens werden mit einem Add-On auch Mediendateien importiert. Ich bin persönlich auf Situationen gestoßen, in denen keine der oben genannten Methoden funktioniert hat - die einzige Lösung bestand darin, dieses Plugin zu verwenden.

10
Gaia

wenn Sie Zugriff auf die .htaccess-Datei in Ihrem WWW-Ordner haben. Fügen Sie einfach die folgenden 2 Zeilen in .htaccess ein:

php_value upload_max_filesize 50M
php_value post_max_size 50M

Andernfalls können Sie diesen Code in die functions.php-Datei Ihres Themas einfügen

@ini_set( 'upload_max_size' , '50M' );
@ini_set( 'post_max_size', '50M');
5
codepixlabs

Laut dem Codex sollte es möglich sein, die XML-Datei in Teile aufzuteilen und diese separat zu importieren. Hier ist, wie ich es machen würde.

Die WordPress XML-Exportdatei hat ein Format, das als WordPress eXtended RSS (WXR) bezeichnet wird, und sieht folgendermaßen aus (einige Zeilen wurden weggelassen):

<?xml version="1.0" encoding="UTF-8" ?>
<rss version="2.0"
>

<channel>
    <!-- several tags about your blog, including title, link, description, etc. -->

    <wp:author><!-- a list of your post authors here --></wp:author>

    <wp:category><!-- a list of your categories --></wp:category>
    <wp:tag><!-- first tag info --></wp:tag>
    <wp:tag><!-- second tag info, etc. --></wp:tag>

    <generator>http://wordpress.org/?v=3.6</generator>

    <item>
        <!-- first blog post here -->
    </item>

    <item>
        <!-- second blog post here, etc. -->
    </item>
</channel>

Sie müssen dies in mindestens 6 verschiedene Dateien aufteilen, um unter Ihrem 8-MB-Limit zu bleiben. Kopieren Sie die Datei, bis Sie 6 oder 7 Kopien der Datei haben. Entfernen Sie dann in jeder Kopie einige der <item> -Elemente (Posts), bis Sie unter 8 MB sind. Daher enthält jede Datei im ersten Teil der Datei identische Informationen und unterscheidet sich nur im Abschnitt <item>. Stellen Sie sicher, dass Sie nicht denselben Beitrag in mehr als eine Datei einfügen, da er sonst zweimal importiert wird. Importieren Sie dann jede Datei einzeln.

2
Ben Miller

Dies ist die Lösung ..... Ich hoffe, Sie werden es genießen

Sie können diese Einstellung ändern, indem Sie eine einfache Textdatei erstellen und im Ordner wp-admin ablegen.

Um diese Datei zu erstellen, müssen Sie lediglich ein einfaches Textprogramm wie textedit auf dem Mac oder notepad auf Windows öffnen und diese beiden Codezeilen eingeben.

upload_max_filesize = 64M;
post_max_size = 32M;

Sie können jeden Wert eingeben, den Sie möchten. Ich habe nur 64 und 32 gewählt, weil es sich um gute Zahlen handelte. Speichern Sie nun die Datei und nennen Sie sie php.ini. Das Programm fragt Sie, ob Sie die Erweiterung .ini verwenden möchten. Klicken Sie auf .ini verwenden und speichern Sie sie. Jetzt müssen Sie nur noch die Datei auf Ihren Server hochladen und sie im Ordner "wp-admin" ablegen. An einer beliebigen Stelle im Stammabschnitt des Ordners ist dies in Ordnung.

Melden Sie sich jetzt in Ihrem WordPress-Kontrollfeld an und laden Sie etwas Großes hoch. Es sollte dir keine Probleme bereiten und alles hochladen, was du willst!

1
laghriss

alles was Sie brauchen ist dieses Plugin

Erhöhen Sie die maximale Upload-Dateigröße

Downloaden und installieren Sie von wordpress.org

geben Sie den Wert (bis zu 250 MB) in Byte ein und genießen Sie.

Wenn Sie jedoch eine große Datei hochladen, müssen Sie möglicherweise das Memory Bump-Plugin installiert haben oder die Ausführungszeit manuell erhöhen

1
ceocoutry.com

Wenn es Ihnen zur Verfügung steht, bietet WP-CLI den Befehl import , der zweifellos die beste Methode zum Importieren großer WXR-Dateien ist. Es bietet auch den Befehl export , mit dem Sie WXR-Dateien exportieren können, und teilt sie in die von Ihnen angegebene Dateigröße auf.

1
Matthew Boynes

Es gibt eine Anwendung, die Sie herunterladen können, um große XML/WXR-Dateien in kleinere Dateien aufzuteilen

Oder Sie können die Upload- und Post-Limits in Ihrer php.ini-Datei in cPanel ändern.

1
Brad Dalton

Ich habe diese Methode von Gaia ausprobiert und es funktionierte kein Problem, danke Gia

GZip die Datei. Bei einigen Hosting-Diensten kann eine gezippte Datei automatisch im Hintergrund erweitert werden, ohne dass WordPress den Unterschied bemerkt. Auf diese Weise können Sie die Datei so klein machen, dass sie den Beschränkungen der maximalen Upload-Größe entspricht.

Verwenden Sie unter Windows 7Zip, um ein gz-Archiv aus der wxr-Datei zu erstellen.

Verwenden Sie unter Linux die gzip-Befehlszeile.

Stellen Sie sicher, dass die resultierende Datei die Dateierweiterung ".gz" hat, bevor Sie sie hochladen, da dies häufig erforderlich ist.

Es ist nicht garantiert, dass dies funktioniert, da dies in hohem Maße von der Hosting-Konfiguration abhängt. Wenn dies fehlschlägt, versuchen Sie stattdessen eine andere Methode.

• Teilen Sie die WordPress WXR-Datei in kleinere Teile, indem Sie die Daten zwischen den Beiträgen trennen und die Kopf-/Fußzeile in jede Datei einfügen.

0
Bogle

Ich habe immer festgestellt, dass es am einfachsten ist, die Datei user.ini im Stammverzeichnis der WP -Installation zu bearbeiten oder eine hinzuzufügen.

Plugins wie WordFence und andere, die mit Systemeinstellungen arbeiten müssen, tun dies häufig, weil sie mit WordPress und verschiedenen Systemen gut funktionieren.

Bearbeiten oder erstellen Sie eine user.ini-Datei im Stammverzeichnis WP, kopieren Sie den folgenden Code, fügen Sie ihn ein und speichern Sie ihn. Wenn Sie eine Art Caching verwenden, leeren Sie sie und aktualisieren Sie die Seite, auf die Sie hochladen.

In meiner WP Installation ist der Speicher auf 64M eingestellt und ich habe die Dateigröße auf 5M begrenzt. Ändern Sie sowohl upload_max_filesize als auch post_max_size in einen Wert, der größer ist als die Datei, die Sie hochladen.

; Memory and file sizes
memory_limit = 64M
upload_max_filesize = 5M
post_max_size = 5M
file_uploads = On
max_execution_time = 300
; End Upload Restrictions
0
TechDex