it-swarm.com.de

Sprache kann nicht geändert werden (nur "Englisch (USA)")

Mit Wordpress sollte es mir immer möglich sein, die Sprache jederzeit zu ändern. Manchmal stecke ich jedoch in solchen Situationen fest, in denen ich nur "Englisch (USA)" wählen kann.

(Einstellungen> Allgemeine Einstellungen> Site-Sprache)

Was ich erwarte:

a

Was ich bekomme:

a

Warum das? Wie kann ich das beheben?

19
Fabián

Möglicherweise hat WordPress keine Berechtigungen zum Speichern der neuen Sprachdateien. Ich hatte das gleiche Problem und löste es, indem ich wp-config.php das Folgende hinzufügte

define('FS_METHOD', 'direct');

Möglicherweise möchten Sie auch überprüfen, ob Ihr wp-content/- Verzeichnis für den Webserver-Benutzer beschreibbar ist.

10
Hans Westman

Ich habe noch keine Erfahrung mit WP. Ich habe versucht, WP 4.7 zu installieren und habe das gleiche Problem. Nur Englisch war in der Dropdown-Liste. Ich dachte, WP lädt alle Übersetzungsdateien automatisch herunter, aber leider nicht.

Um Sprachen in der Dropdown-Liste (Einstellungen> Allgemeine Einstellungen> Site-Sprache) zu erhalten, müssen Sie Übersetzungsdateien in das Verzeichnis wp-content/languages installieren.

Um die Sprachdatei herunterzuladen, wählen Sie die Version von WP hier https://translate.wordpress.org/projects/wp als Sprache. Sie erhalten eine Seite, auf der Sie die Sprachdatei herunterladen können.

Zum Beispiel für wp4.7 Ukraine habe ich diese Seite

translate.wordpress.org/projects/wp/4.7.x/uk/default

Am Ende der Seite finden Sie den Link Export. Wählen Sie 'Alle aktuellen ' als ' Maschinenobjekt-Meldungskatalog (.mo) ' und klicken Sie auf export

Legen Sie dann die heruntergeladene Datei in das Verzeichnis wp-content/languages ​​. Öffnen oder aktualisieren Sie die Seite Einstellungen> Allgemeine Einstellungen. In der Dropdown-Liste sollte eine neue Sprache angezeigt werden.

Es ist wichtig, die .mo-Datei herunterzuladen genau. Ich habe viel Zeit damit verbracht, die .po-Datei zu installieren. Auch wenn Sie Linux-Benutzer sind und nur eine .po-Datei haben, können Sie diese per Befehl konvertieren

msgfmt -o uk_UA.mo uk_UA.po

Um Übersetzungsdateien für Plugins und Themes zu installieren, müssen Sie die gleichen Schritte ausführen.

Weitere Informationen finden Sie hier https://codex.wordpress.org/Installing_WordPress_in_Your_Language

7
Alexey Muravyov

Stoßen Sie einfach auf das gleiche Problem. In meinem Fall war der Grund einfach. Wenn Sie eine Nur-Englisch-Version von WordPress installieren, befindet sich kein Unterverzeichnis languages im Verzeichnis wp-content. Erstellen Sie es manuell und Sie erhalten alle verfügbaren Sprachlisten in Ihrem WP Dashboard. Wählen Sie zuerst die gewünschte Sprache aus und installieren Sie sie. In diesem Moment hast du WP Kernübersetzungsdateien, aber nicht die Plugins oder Themes. Um alle anderen Übersetzungsdateien abzurufen, gehen Sie zu Updates unter Dashboard und klicken Sie auf Erneut prüfen . Am Ende der Seite sehen Sie eine Meldung Neue Übersetzungen verfügbar . Klicken Sie auf Update translations und WP lädt alle verfügbaren Übersetzungen für Ihre Plugins und Themes herunter.

Wie oben erwähnt, muss WP über Schreibberechtigungen für das Verzeichnis languages verfügen, andernfalls müssen Sie alle Übersetzungsdateien manuell herunterladen. Übersetzungsdateien (.mo und .po) für WordPress core im Verzeichnis languages, Übersetzungsdateien für installierte Designs im Unterverzeichnis languages/themes und Übersetzungsdateien für installierte Plugins im Unterverzeichnis languages/plugins (diese beiden Unterverzeichnisse werden von WP automatisch erstellt, sofern dies möglich ist) Es gibt genügend Berechtigungen, um dies zu tun.

6
Ivan Shatsky

Stellen Sie wie oben beschrieben sicher, dass PHP über die richtigen Dateiberechtigungen verfügt, damit ein Unterverzeichnis/languages ​​im Verzeichnis/wp-content erstellt werden kann. Wenn dies der Fall ist, wird das Verzeichnis automatisch erstellt und Sie können eine Sprache unter Einstellungen> Allgemeine Einstellungen> Site-Sprache auswählen.

1
Mike

In meinem Fall musste ich, da ichWPMLfür die Übersetzung verwendete, zur WPML-Setup-Seite gehen, um meine Standardsprache zu ändern.

 enter image description here 

1
eVagabond

Ich hatte genau das gleiche Problem. Wenn Sie ein mehrsprachiges Plugin installiert haben, müssen Sie es deaktivieren (oder löschen) und können dann die Sprache nach Bedarf ändern. Ich hatte dieses Problem speziell mit Multisite Language Switcher.

PS. Ich habe vorher nachgesehen und hatte die Sprachdateien in meiner WordPress-Installation.

1
NicolasZ

Dieses Problem tritt aufgrund von Berechtigungen auch in WordPress 4.0 und höheren Versionen auf. Aus diesem Grund kann WordPress die Sprachpakete nicht herunterladen. Um weitere Sprachen in den allgemeinen Einstellungen des Admin-Panels hinzuzufügen, fügen Sie diesen Code in wp-config.php direkt unter define ('WP_DEBUG', true) ein.

define('FS_METHOD', 'direct');

Nachdem Sie die Änderungen gespeichert haben, überprüfen Sie die allgemeinen Einstellungen des Admin-Panels. Jetzt finden Sie die Anzahl der Sprachen. Und wenn Sie Ihre Sprache in einer Liste nicht finden, versuchen Sie, ein Sprachpaket mit dem Plug-in oder durch Code hinzuzufügen. Hierfür können Sie die offiziellen Unterlagen befolgen.

1
Archana Sharma

Ich hatte das gleiche Problem und verbrachte Stunden damit, verschiedene komplizierte Lösungen zu lesen.

Nur 3 sehr grundlegende Schritte.

1 Erstellen Sie einen neuen Ordner in Ihrem Verzeichnis "/ wp-content" mit dem Namen "/ languages".
2 Kopieren Sie in diesen Ordner das Sprachpaket der Sprache, die Sie installieren möchten
(Download von https://make.wordpress.org/polyglots/teams/ )
3 Wählen Sie die neue Sprache über die Benutzeroberfläche

Details hier: https://www.linuwi.com/tutorials/how-to-change-wordpress-language/

1
Cristiano

Ich habe dieses Problem behoben, das den richtigen Weg für die WordPress-Suche nach dem Ordner wp-content definiert.

In wp-config.php können Sie die Position des Ordners wp-content angeben. Versuchen Sie, basierend auf dem System, an dem Sie arbeiten, den folgenden Code festzulegen:

define('WP_CONTENT_DIR', realpath(dirname(__FILE__) . '/wp-content'));

oder dieses:

define('WP_CONTENT_DIR', realpath($_SERVER['DOCUMENT_ROOT'] . '/wp-content'));
0
RobertoPD