it-swarm.com.de

Wordpress - Bilder werden nicht in der Medienbibliothek angezeigt

Ich habe ein riesiges Problem mit meinem Wordpress. Meine hochgeladenen Bilder werden nicht in der Medienbibliothek aufgeführt.

Es ist komisch, sagt ich habe 75 Bilder, aber keine. Schaut selbst rein.

75 images, none list

Noch seltsamer, wenn ich in die Galerie gehe (die Bilder, die Sie auf der Seite selbst hochgeladen haben), ist die Bilderliste gut.

Ich habe bereits versucht, alle meine Plugins zu deaktivieren, funktionierte nicht. Cache lässt sich leicht außer Frage stellen, da dies auf mindestens 4 verschiedenen Computern, mit Macs, PCs und der Navigation mit Safari, Firefox und Chrome, der Fall war.

Eine weitere interessante Tatsache ist, dass alles gut läuft, wenn ich das Bild direkt über den Computer hochlade (mit der Registerkarte "Von Computer"). Eine andere Website auf demselben Server funktioniert ebenfalls einwandfrei. Und um die Komplexität zu erhöhen: Wenn ich auf die Medienseite in Wordpress Admin gehe, werden alle Bilder gut angezeigt.

Oh, und bevor ich es vergesse ... Wenn Sie Filter anwenden oder in den Medien recherchieren, wird immer dasselbe Problem auftreten.

Also dort ... da bin ich.

14
Fredy31

Wie haben Sie diese Bilder hochgeladen? über FTP oder über WP Uploader? Sie müssen Bilder durch den Uploader WP hochladen, um sie in der Bildbibliothek anzeigen zu können.

6
Kashif Rafique

Ich hatte gerade dasselbe Problem, da ich für meinen Blog keine Bilder aus der Medienbibliothek hatte. Die Bilder schienen direkt in der Medienbibliothek zu sein und befanden sich definitiv auf dem eigentlichen Webserver (per FTP geprüft).

Nach der Empfehlung von Allen Z habe ich "Einstellungen → Medien" überprüft und sichergestellt, dass der Ordner "Dateien hochladen" auf "wp-content/uploads" gesetzt ist.

Meine wurden auf den Standardleerwert gesetzt. Ich habe dies in einen absoluten Pfad geändert. Http://www.example.com/wp-content/uploads

DIESES HAT NICHT DAS PROBLEM BEHANDELT, als ich die Site im Browser aktualisiert habe. Ich habe jedoch den Pfad sofort wieder auf leer gesetzt (die Standardeinstellung wieder) und alles kam zurück! Woop

Jeder, der dieses Problem hat, möchte dies vielleicht ausprobieren, bevor er sich an die technischen Korrekturen hält!

6
Tony Blackwood

es waren Ihre Permalinks ... Sie müssen zu Label-Name gewechselt haben.

das hat für mich funktioniert.

6
aaron

Überprüfen Sie die Bildschirmoptionen (Dropdown-Registerkarte in der oberen rechten Ecke der Seite), und stellen Sie sicher, dass gesunde Einstellungen für die Anzeige auf dem Bildschirm vorhanden sind. Alle Spalteneinstellungen sollten überprüft werden und es sollte eine positive Anzahl von Medienelementen auf dem Bildschirm angezeigt werden.

Wenn dies in Ordnung ist, überprüfen Sie Einstellungen → Medien und stellen Sie sicher, dass der Ordner Dateien hochladen auf wp-content/uploads eingestellt ist.

Ich glaube, dass dies die einzigen Einstellungen sind, die über die Verwaltungsbildschirme geändert werden können.

4
Allen Z.

Hier ist etwas, was uns ein Typ im Wordpress-Forum gezeigt hat. Fügen Sie der Datei "functions.php" Folgendes hinzu. (Denken Sie daran, zuerst ein Backup Ihrer functions.php zu erstellen)

add_filter( 'wp_image_editors', 'change_graphic_lib' );
function change_graphic_lib($array) {
  return array( 'WP_Image_Editor_Gd', 'WP_Image_Editor_Imagick' );
}

... so einfach war es.

4
Limerick 2030

Nun, anscheinend gab es einen Fehler beim Erstellen von benutzerdefinierten Post-Typen in der function.php-Datei des Designs ... was den Fehler verursacht hat.

3
Fredy31

Ich hatte dieses Problem mit WordPress 3.8.1 und es stellte sich heraus, dass meine functions.php nicht als utf-8 gespeichert wurde. Speichern Sie es und es erneut

3
richy

Ich habe auf meiner WordPress-Seite das gleiche Problem gesehen. Nach dem Debuggen habe ich mein Problem Schritt für Schritt so gelöst.

  1. Fügen Sie zunächst den unten angegebenen Code Ihrer db-config.php hinzu
define('SCRIPT_DEBUG', TRUE);
define('WP_DEBUG', TRUE);
define( 'WP_DEBUG_LOG', true );
  1. Gehen Sie dann zu /wp-includes/js/wp-util.js und suchen Sie den Code $ .ajax ( Options) in Zeile 100, und geben Sie den unten angegebenen Code in Ihre Datei ein
deferred.jqXHR = $.ajax( options ).done( function( response ) {
  try {
      response = JSON.parse(response);
  } catch (Exception) {
      response = response;
  }

Bitte überprüfen Sie, ob Ihr Problem möglicherweise gelöst wird.

  1. wenn Sie die Konstante aus der db-config.php entfernt haben
define('SCRIPT_DEBUG', TRUE);
define('WP_DEBUG', TRUE);
define( 'WP_DEBUG_LOG', true );   
  1. Komprimieren Sie dann Ihren /wp-includes/js/wp-util.js -Dateicode und geben Sie Ihren komprimierten Code in /wp-includes/js/wp-util.min.js ein 

* Ändern Sie Ihr eigenes Risiko, wenn Ihre aktualisierte Version Ihrer WordPress-Version verloren geht.

2
Pavnish Yadav

Haben Sie jemals das Verzeichnis Ihrer Wordpress-Installation geändert?

Ich hatte ein Problem damit, meine hochgeladenen Bilder nicht zu finden, nachdem der Wordpress-Speicherort auf meinem Server geändert wurde. In Wordpress bin ich zu Dashboard-> Einstellungen -> Medien gegangen und habe den Upload-Ordner im Feld "Uploads in diesem Ordner speichern" geändert.

0
Victor Stoddard

check .htaccess file im root von wordpress, vielleicht gibt es eine Regel für das/uploads-Verzeichnis . Wenn ja, entfernen Sie es. Aber seien Sie vorsichtig und prüfen Sie, welches Plugin es getan hat. Deaktivieren Sie daher zuerst das Plugin.

0
Amin

Ubuntu speichert Uploads in/var/lib/wordpress/wp-content/uploads. Sie benötigen also dieses Verzeichnis in Ihrer WordPress-Installation. So etwas wie:

Sudo ln -s /var/lib/wordpress/wp-content/uploads /var/www/www.mysite.com/wp-uploads

(Ersetzen Sie mysite.com durch Ihre Domain, die Datei sollte vorhanden sein).

(Beachten Sie, dass ich dies nicht mit mehreren Wordpress-Installationen auf einem Server getestet habe.)

Beachten Sie außerdem, dass zum Hochladen des Uploads (dies war jedoch nicht die Frage), dass Sie in diesem Ordner Einstellungen/Medien/Store-Uploads ändern müssen 

 wp-content/uploads

(kein führender Schrägstrich). 

0
Johannes Thoma