it-swarm.com.de

Künstler und Musik - Benötigen Sie Hilfe bei der Auswahl eines CMS?

Ein Freund hat mich gebeten, eine Website mit den folgenden Optionen zu erstellen:

  • mitarbeiter müssen in der Lage sein, der Seite neue Musik und Künstler hinzuzufügen
  • es muss eine Galerie zur Verfügung gestellt werden - es ist auch gut, wenn jeder Künstler die Möglichkeit hat, eine eigene kleinere Galerie zu haben
  • benutzer müssen für Künstler stimmen können
  • benutzer müssen in der Lage sein, Änderungen in Diskussionen (Foren oder Kommentarbereichen) vorzunehmen.
  • mitarbeiter müssen in der Lage sein zu bloggen
  • mitarbeiter müssen in der Lage sein, Artikel zu schreiben

Ich habe ein kleines Projekt durchgeführt, in dem ich all diese Funktionen implementiert habe, aber ich möchte ein vorhandenes Content-Management-System für all diese Funktionen verwenden, damit zukünftige Entwickler die Website hoffentlich einfacher erweitern können. Und damit ich nicht zu viel dokumentieren muss.

Ich habe noch nie eine Website mit einem externen CMS wie Drupal oder Wordpress entwickelt, und nachdem ich stundenlang Tutorial-Videos beider Systeme gesehen habe, kann ich mich immer noch nicht entscheiden, ob ich das tun soll :

a) benutze Drupal 7 b) benutze Wordpress 3 c) erstelle meine eigenen cms

Ich kann mir vorstellen, dass Mitarbeiter auch Inhalte mit dem iPhone oder auf Android basierenden Mobilgeräten erstellen möchten, dies ist jedoch keine erforderliche Funktion.

Kann mir jemand mit Erfahrung bitte etwas über seine Erfahrungen mit größeren Projekten wie diesem erzählen?

Die Site wird ungefähr 400.000 - 500.000 Besucher haben (nicht tägliche Besucher, basierend auf den Zahlen des letzten Jahres in einem Zeitraum von 4 Monaten)

3
infty

Dies könnte sicherlich mit WordPress erreicht werden. Es würde einige benutzerdefinierte Entwicklungen erfordern, aber einige Ihrer Anforderungen könnten mithilfe von Plugins erfüllt werden, was die Entwicklungszeit erheblich verkürzen würde. Vielleicht möchten Sie mehr darüber erfahren, wie Ihre unterschiedlichen Anforderungen auf der Website WordPress Stack Exchange erfüllt werden können.

1

SquareSpace sollte das meiste sofort erledigen, außer vielleicht für die Abstimmung. Sie können ganz einfach festlegen, wer über Benutzerkonten und Benutzergruppen auf was zugreifen kann. Ihre Module umfassen Foren, Galerien, Blogs und viele andere Dinge. Das Voting kann individuell angepasst werden.

Sie können in wenigen Minuten ein kostenloses Konto erstellen und damit herumspielen. Sie haben zwei Wochen Zeit, um das zu tun, was Sie möchten, ohne einen Cent zu zahlen. Wenn Sie sich nicht offiziell für die kostenpflichtige Version anmelden, geben Sie ihnen keine Kreditkarte, sodass Ihnen nichts in Rechnung gestellt wird.

0
jefflunt