it-swarm.com.de

WiFi-Konnektivität, eth0 und wlan0-Schnittstelle?

Ich habe keine Probleme mit der Internetverbindung, sowohl im Terminal als auch im Browser.

Einige Tage zuvor hatte ich von meinem ISP eine dynamische IPv4-Adresse für eth0 erhalten und die Schnittstelle war in Betrieb. Ich weiß nicht mit welchen meiner Änderungen die IP auf wlan0 migriert ist?

  1. Kannst du bitte erklären, was genau passiert ist? Es könnte mir weiterhelfen, die Grundlagen der virtuellen Netzwerkkarten zu verstehen!

  2. Kann ich davon ausgehen, dass die meinem PC zugewiesene IP-Adresse wlan0 ist? (Layer 3 IP zur Verbindung mit der Außenwelt)

Vielen Dank.

Ubuntu 14.04 !
ifconfig eth0 
eth0      Link encap:Ethernet  HWaddr 00:1f:16:6c:b0:1f  
          UP BROADCAST MULTICAST  MTU:1500  Metric:1
          RX packets:0 errors:0 dropped:0 overruns:0 frame:0
          TX packets:0 errors:0 dropped:0 overruns:0 carrier:0
          collisions:0 txqueuelen:1000 
          RX bytes:0 (0.0 B)  TX bytes:0 (0.0 B)

[email protected]:~$ ifconfig wlan0
wlan0     Link encap:Ethernet  HWaddr 00:24:2c:3b:f8:79  
          inet addr:192.168.1.102  Bcast:192.168.1.255  Mask:255.255.255.0
          inet6 addr: fe80::224:2cff:fe3b:f879/64 Scope:Link
          UP BROADCAST RUNNING MULTICAST  MTU:1500  Metric:1
          RX packets:509669 errors:0 dropped:0 overruns:0 frame:0
          TX packets:366807 errors:0 dropped:0 overruns:0 carrier:0
          collisions:0 txqueuelen:1000 
          RX bytes:715274922 (715.2 MB)  TX bytes:35266765 (35.2 MB)

[email protected]:~$ ping 192.168.1.102
PING 192.168.1.102 (192.168.1.102) 56(84) bytes of data.
64 bytes from 192.168.1.102: icmp_seq=1 ttl=64 time=0.075 ms
64 bytes from 192.168.1.102: icmp_seq=2 ttl=64 time=0.064 ms
^C
--- 192.168.1.102 ping statistics ---
2 packets transmitted, 2 received, 0% packet loss, time 999ms
rtt min/avg/max/mdev = 0.064/0.069/0.075/0.010 ms

[email protected]:~$ route -n
Kernel IP routing table
Destination     Gateway         Genmask         Flags Metric Ref    Use Iface
0.0.0.0         192.168.1.254   0.0.0.0         UG    0      0        0 wlan0
10.0.0.0        172.24.4.2      255.255.255.0   UG    0      0        0 br-ex
172.24.4.0      0.0.0.0         255.255.255.0   U     0      0        0 br-ex
192.168.1.0     0.0.0.0         255.255.255.0   U     9      0        0 wlan0
192.168.122.0   0.0.0.0         255.255.255.0   U     0      0        0 virbr0

[email protected]:~$ cat /etc/network/interfaces
# interfaces(5) file used by ifup(8) and ifdown(8)
auto lo
iface lo inet loopback
[email protected]:~$ cat /etc/hosts
127.0.0.1   localhost sriduth-HP-G60-Notebook-PC
127.0.1.1   sriduth-HP-G60-Notebook-PC

# The following lines are desirable for IPv6 capable hosts
::1     ip6-localhost ip6-loopback
fe00::0 ip6-localnet
ff00::0 ip6-mcastprefix
ff02::1 ip6-allnodes
ff02::2 ip6-allrouters
2
user276826

Bei Verwendung von DHCP fordern Computer IP-Adressen und Netzwerkparameter automatisch von einem DHCP-Server an, sodass Netzwerkadministratoren oder Benutzer diese Einstellungen nicht mehr manuell konfigurieren müssen.

Daher haben Ihre eth0- und Ihre wlan0-Verbindung möglicherweise nicht auf alle Fälle dieselbe IP-Adresse. Dies kann sich bei jedem Trennen und erneuten Herstellen der Verbindung zum Internet ändern, da die IP-Adressen automatisch zugewiesen werden.

Eth0 und wlan0 werden nicht von deiner ip zugewiesen, eth0 und wlan0 sind von ubuntu zugewiesene Gerätenamen.

Eth0 ist Ihre ehternet-Verbindung und wlan0 ist Ihre drahtlose Verbindung, aber manchmal wird wlan0 als eth1 bezeichnet, stattdessen hängt alles von dem Treiber ab, den Ihre drahtlose Karte verwendet.

3
Wild Man