it-swarm.com.de

Wie kann ich die Informationen der aktuell installierten WLAN-Treiber überprüfen?

Als ich unter Ubuntu 12.04 auf zusätzliche Treiber geklickt habe, wurden keine Treiber angezeigt. Wie kann ich überprüfen, welche Treiber für WLAN in der Ubuntu-Umgebung installiert sind?.

55
Inderjeet

Die folgenden Befehle werden in einem Terminal ausgeführt. Öffnen Sie eine von Ctrl+Alt+T.

Um zu überprüfen, welche Treiber Ihr drahtloser Adapter derzeit verwendet , können Sie den folgenden Befehl ausführen:

Sudo lshw -C network
  • lshw listet Informationen zu Ihrer Hardware auf
  • -C network filtert die Ausgabe so, dass nur die Netzwerkklasse angezeigt wird.

Suchen Sie in der Ausgabe den Eintrag mit description: Wireless interface.

Hier ist die Ausgabe von meinem Ubuntu:

alaa @ aa-lu: ~ $ Sudo lshw -C Netzwerk 
 [Sudo] Passwort für alaa: 
 * -Netzwerk 
 Beschreibung: Drahtlose Schnittstelle 
 Produkt: RTL8723AE PCIe Wireless Network Adapter 
 Hersteller: Realtek Semiconductor Co., Ltd. 
 Physische ID: 0 
 Businfo: PCI @ 0000: 08: 00.0 
 Logischer Name: wlan0 
 Version: 00 
 Seriennummer: 24: ec: 99: 21: c9: 29 
 Breite: 64 Bit 
 Takt: 33 MHz 
 Funktionen : pm msi pciexpress bus_master cap_list ethernet physikalische drahtlose 
 Konfiguration: broadcast = yes driver = rtl8723ae Treiberversion = 3.8.0-27-generische Firmware = N/A IP = 192.168.1.74 Latenz = 0 Link = Ja Multicast = Ja Wireless = IEEE 802.11bgn 
 Ressourcen: IQ: 17 IOPORT: 3000 (Größe = 256 ) Speicher: c3000000-c3003fff 

In der Zeile configuration (vorletzte Zeile) sehen Sie die driver, die derzeit von meiner Karte verwendet wird. Ich habe es in der Ausgabe hervorgehoben.

Alternativ können Sie den Befehl verwenden:

lspci -nnk | grep -A2 0280
  • lspci listet Informationen zu Ihren PCI-Karten auf
  • -nnk weist lspci an, weitere Informationen zu diesen Karten (einschließlich des verwendeten Treibers) auszugeben.
  • | leitet die Ausgabe an den nächsten Befehl weiter
  • grep 0280 filtert die Ausgabe, um Zeilen anzuzeigen, die 0280 enthalten. Dies ist der PCI-Klassencode für drahtlose PCI-Controller in Ubuntu.
  • -A2 zeigt zwei weitere Informationszeilen an.

Hier ist die Ausgabe von meinem Ubuntu:

08: 00.0 Netzwerkcontroller: Realtek Semiconductor Co., Ltd. RTL8723AE PCIe-WLAN-Adapter [10ec: 8723] 
 Subsystem: Realtek Semiconductor Co., Ltd. Gerät [10ec: 0724] 
 Kernel driver in Benutzung: rtl8723ae

Sobald Sie den verwendeten Treiber ermittelt haben, können Sie mit dem folgenden Befehl weitere Informationen dazu anzeigen:

modinfo <driver-name>

Mit dem folgenden Befehl können Sie überprüfen, welche drahtlosen Treiber Sie derzeit installiert haben , aber nicht unbedingt von irgendetwas verwendet werden:

find /lib/modules/$(uname -r)/kernel/drivers/net/wireless -name '*.ko'

Der obige Befehl listet alle Treiber auf, die Sie installiert haben. Dies ist wahrscheinlich eine vollständige Liste, da es sich um vorinstallierte Treiber auf Ihrem Ubuntu handelt, damit Benutzer ihre drahtlosen Treiber verwenden können, sobald sie Ubuntu installieren.

92
Alaa Ali

Die folgende Methode umfasst die Installation zusätzlicher Software mit dem Namen hardinfo.

Sie können hardinfo von USC aus suchen und installieren

oder

wenden Sie vom Terminal aus (STRG + ALT + T) den folgenden Befehl an

Sudo apt-get install -y hardinfo 

Suchen Sie hardinfo in Dash (indem Sie schreiben: hardinfo), öffnen Sie es und gehen Sie zu PCI Devices, wenn Ihr Wireless-Adapter ein integriertes PCI-Gerät ist.

enter image description here

Neben Kernel-Module steht der aktuell geladene Treiber des angegebenen Wireless-Adapters. Im Beispiel ist das Bild ath9k

Wenn es sich bei Ihrem WLAN-Adapter um ein USB-Gerät handelt, gehen Sie zu dem entsprechenden Eintrag in der linken Liste unter Geräte.

10
NickTux

Sie können auch versuchen:

ethtool -i wlan0 | grep driver

dies gibt den aktuell geladenen Treiber für Ihre WLAN-Karte mit folgender Ausgabe aus:

[email protected]:~$ ethtool -i wlan0 | grep driver  
driver: brcmsmac 

das ist mein Treiber für Wi-Fi-Karte. Wenn Sie kein Ethtool haben, können Sie es folgendermaßen installieren:

Sudo apt-get install ethtool

5

Sie können diesen Befehl verwenden:

Sudo lspci -nn -v -s your socket        
1
NetUser

Versuchen

lsmod

um zu überprüfen, ob das Modul r8169 existiert: Wenn es nicht existiert, dann füge es hinzu durch:

Sudo modprobe r8169

Dies löste das Problem für mich.

0
YOUSEF