it-swarm.com.de

Wie installiere ich den Treiber für TP-Link TL-WN722N auf Ubuntu 14.04?

Hallo, ich bin neu in Ubuntu und Linux. Während ich ein WiFi-Produkt entwickle, möchte ich den WiFi-Verkehr mit Wireshark drahtlos erfassen. Ich habe ein bisschen im Web gesucht und weiß, dass ich das mit einem USB-WLAN-Adapter und Ubuntu machen kann. Dann kann ich den Wireshark im Real Monitor/Promiscuous Mode betreiben.

Ok, also habe ich einen TP-Link TP-WN722NC gekauft (ich möchte zuerst den TP-WN722N kaufen, aber der Laden hat nur dieses Modell). Außerdem habe ich einen Laptop gefunden und Ubuntu 14.04.1 installiert. Dann ist mir aufgefallen, dass ich für diesen Adapter einen Treiber benötige. Also versuche ich dem Blog-Post zu folgen Installieren von TL-WN722N unter Ubuntu 11.1 um den Treiber zu installieren ath9k_htc aber es scheint nicht so zu sein erfolgreich.

Dann habe ich die Backports 3.16-1 heruntergeladen, indem ich diese beiden Befehle ausgeführt habe:

wget https://www.kernel.org/pub/linux/kernel/projects/backports/stable/v3.16/backports-3.16-1.tar.gz
tar xvf compat-wireless-2.6.38.2-2.tar.bz2

Allerdings weiß ich nach diesem Zeitpunkt nicht, was ich tun soll. Können Sie mir helfen, den richtigen Treiber zu installieren?

12
eepty

Teil Eins

Öffnen Sie ein Terminal und führen Sie die folgenden Befehle aus:

Zunächst müssen Sie einige Anwendungen installieren, um sie aus dem Quellcode zu erstellen und zu kompilieren:

Sudo apt-get update
Sudo apt-get dist-upgrade
apt-get install gcc build-essential linux-headers-generic linux-headers-`uname -r`

Speichern Sie nicht gespeicherte Arbeit und starten Sie neu. Wenn Sie sich wieder anmelden, öffnen Sie ein Terminal.


Teil Zwei

Laden Sie die benötigte Datei herunter:

wget https://www.kernel.org/pub/linux/kernel/projects/backports/stable/v4.4.2/backports-4.4.2-1.tar.gz

Entpacken Sie nun die tar.gz-Datei:

tar xvfz backports-4.4.2-1.tar.gz

Dann ändern Sie c Ihr d Verzeichnis in die unkomprimierte Datei:

cd backports-4.4.2-1

Da es ein Makefile gibt, verwenden wir den Befehl make. Bereinigen Sie zunächst den Erstellungsbereich, indem Sie den folgenden Befehl eingeben:

Sudo make clean

Verwenden Sie dann diesen Befehl, um Folgendes zu erstellen und zu kompilieren:

Sudo make

Sie sollten eine Fehlermeldung und einige Anweisungen erhalten. Befolgen Sie diese Anweisungen, um den Treiber anzugeben, den Sie erstellen und installieren möchten, indem Sie den folgenden Befehl ausführen:

Sudo make defconfig-ath9k

Führen Sie jetzt make erneut aus:

Sudo make

Dieses Mal sollten Sie keine Fehler erhalten. Dies kann einige Zeit in Anspruch nehmen. Wenn Sie fertig sind, installieren Sie den Treiber mit dem folgenden Befehl:

Sudo make install

Sie werden einige Nachrichten sehen, die etwas über einen Schlüssel aussagen. Diese Fehler können ignoriert werden und sollten sich nicht auf das Gesamtergebnis auswirken.


Dritter Teil

Führen Sie nun diese beiden Befehle in einem offenen Terminal aus, um die Treibermodule beim Booten zu laden.

echo "ath9k" | Sudo tee -a /etc/modules

echo "ath9k_htc" | Sudo tee -a /etc/modules

Für den nächsten Befehl verwende ich gedit als Texteditor, aber Sie können Nano, Leafpad, Kate, Mousepad oder einen beliebigen Texteditor verwenden.

Sudo gedit /etc/rc.local

Jetzt müssen wir die folgenden zwei Zeilen vor "exit 0" einfügen, damit die letzten vier Zeilen der Datei genau so aussehen:

# Declare TP-WN727N USB ID to ath9k_htc module
echo "148F 7601" | tee /sys/bus/usb/drivers/ath9k_htc/new_id

exit 0

Klicken Sie auf Speichern, bevor Sie gedit beenden.


Teil 4

Schließlich erwähnt das Skript etwas über das Aktualisieren Ihrer initramfs. Es wird möglicherweise nicht benötigt, aber es handelt sich um Kernelmodule. Führen Sie dazu den folgenden Befehl aus:

Sudo update-initramfs -k all -u

und vergiss nicht, grub zu aktualisieren, wenn du fertig bist:

Sudo update-grub

Speichern Sie nicht gespeicherte Arbeiten, lassen Sie das Gerät angeschlossen und starten Sie es neu, damit diese Änderungen wirksam werden.

12
mchid