it-swarm.com.de

Warum ist das wlan0-Gerät verschwunden?

Nach einer Neuinstallation von Ubuntu 12.04 konnte mein WLAN keine Verbindung herstellen. Ich habe wohl zu viel rumgespielt und versucht, es zum Laufen zu bringen. In jedem Fall wird wlan0 nicht mehr aufgeführt, wenn iwlist scan ausgeführt wird.

ifconfig wlan0 up

gibt einen Fehler zurück

device not found

lspci zeigt an, dass der Computer über einen Realtek RTL-8139/8139C/8139C + Ethernet-Controller verfügt.

6
user127361

Ist das auf einem Laptop? In diesem Fall verfügen viele Laptops über Hardware-Switches, die alle drahtlosen Verbindungen deaktivieren. Wenn Sie es nicht finden können, schlagen Sie im Handbuch Ihrer Hardware nach.

Auf meinem Laptop ist es einfach, es versehentlich auszuschalten.

3
holmb

Möglicherweise ist der drahtlose Killswitch noch gesperrt.

Dann können Sie versuchen, die drahtlose Verbindung mit Hilfe von "rfkill - Tool zum Aktivieren und Deaktivieren von drahtlosen Geräten" zu aktivieren:

Sudo /usr/sbin/rfkill unblock wifi

danach sollten Sie überprüfen, ob Ihr Gerät über ifconfig -a angezeigt wird.

Überprüfen Sie auch den Status des Killswitch mit

rfkill list
2
user100875

Entweder war eine andere Netzwerkkarte in der Ausgabe von lspci, die Sie verpasst haben, oder die WLAN-Karte wurde nicht erkannt (falls vorhanden, versuchen Sie Sudo modprobe <module name> mit dem Modulnamen von lsmod bis loslegen (und ohne eckige Klammern).

Aus dem Modell der Ethernet-Karte gehe ich davon aus, dass Sie einen Laptop haben. Auf der Unterseite sollte sich ein "RF" -Aufkleber mit einer Modellnummer befinden. Vergewissern Sie sich, dass das BIOS keine Tests überspringt, und deaktivieren Sie den Begrüßungsbildschirm. Suchen Sie dann beim Booten nach der WLAN-Karte (Treffer) Pause wenn es zu schnell zum lesen geht).

Wenn es dort nicht angezeigt wird, prüfen Sie, ob es im BIOS deaktiviert ist. Andernfalls liegt wahrscheinlich ein Hardwareproblem vor. Wenn dies der Fall ist, versuchen Sie, mit einer anderen Kernel-Version oder einem anderen Betriebssystem zu booten (eine Live-CD oder ein bootfähiger Memory Stick ist hierfür hilfreich), und prüfen Sie, ob Sie ihn erneut erkennen können.

0
HulkingUnicorn

Ich habe wlan0 schon lange vermisst erlebt. Hier ist, wie ich es behoben habe: Im BIOS, nur um den sicheren Startstatus zu deaktivieren

Wenn Sie für ein Asus-Motherboard den sicheren Startschlüssel löschen, wird der sichere Startstatus automatisch deaktiviert. Danach habe ich nichts mehr getan und festgestellt, dass die WLAN-Verbindung verfügbar ist.

0
Wei Luo