it-swarm.com.de

So deaktivieren Sie die drahtlose Verbindung über die Befehlszeile

Wie kann das drahtlose Internet über die Befehlszeile deaktiviert werden?

Ich habe Sudo ifconfig eth1 down versucht, aber der Netzwerkmanager scheint dies zu ignorieren und versucht immer wieder, es wieder zu aktivieren. Was noch schlimmer ist, ist, dass Sie das Netzwerkmanager-Widget nicht deaktivieren können, sobald es "versucht, eine Verbindung herzustellen". Immer wenn ich in der Nähe einer fleckigen Verbindung bin, wird immer wieder versucht, eine Verbindung herzustellen. Jedes Mal schlägt dies fehl und es wird die nervige Fehlermeldung "Entschuldigung, wir konnten keine Verbindung herstellen" angezeigt.

36
Cerin

Das Befehlszeilenäquivalent in Ubuntu 16.04

nmcli radio wifi off

Verwenden Sie zum erneuten Aktivieren

nmcli radio wifi on

Helfen

nmcli radio help   
nmcli radio wifi help
38
Adriano

Aktivieren/Deaktivieren Sie das Netzwerk vollständig

nmcli networking off

Nur für WiFi

nmcli radio wifi off

In beiden Fällen on erneut aktivieren.

Wenn Sie permanent ​​ein bestimmtes Gerät deaktivieren müssen , können Sie dies programmgesteuert mit der Funktion unmanaged-devices in/etc/NetworkManager/NetworkManager tun .conf oder (auf einer niedrigeren Ebene) durch Blacklisting oder Entfernen des entsprechenden Treibers.


Für ältere Versionen als v0.9.1

  • Verwenden Sie nm anstelle von networking. Siehe nmcli Manpage .
  • Tabelle mit nterschiede zwischen nmcli v0.9.8 und v0.9.1 .
  • Das nm -Objekt der obersten Ebene ist nicht mehr vorhanden, und die entsprechenden nm wifi -Optionen werden jetzt von einem radio -Objekt bereitgestellt.
  • Die nmcli -Oberfläche hat sich zwischen v0.9.8 und v0.9.10 erheblich geändert. In der Dokumentation wird Folgendes angegeben:

Auch wenn nmcli generell versucht, die Abwärtskompatibilität beizubehalten, gab es während der Networkmanager-Entwicklung Anforderungen, die einige inkompatible Änderungen in nmcli erzwangen. Die folgende Tabelle listet Unterschiede zwischen 0.9.8 und 0.9.10 auf.

29
steeldriver

Im Allgemeinen einfach

Sudo ifconfig wlan0 down

...sollte genug sein. Manchmal kann die WLAN-Karte als angezeigt werden

ethX

anstatt von

wlanY

dann müssen Sie überprüfen, welche ethX zu deaktivieren ist, und Sie können es mit tun

Sudo lshw -C network

und suchen Sie nach Ihrem WLAN-Karteneintrag, in dem Sie Folgendes finden:

logical name: <ethX_or_wlanY_goes_here>

Ich nehme an, Sie wissen es wahrscheinlich und Ihr Problem ist größer als das, aber gleichzeitig werden wahrscheinlich viele neue Leute dieses Thema finden und dies sollte für sie ausreichen.

7

Eine Methode, die niemand erwähnte:

rfkill list zum Anzeigen von drahtlosen/Bluetooth-Geräten

rfkill block <device number> zum (weichen) Blockieren

5
13dimitar

Unter Ubuntu 15.04 funktionierte nmcli radio wifi off für das Ausschalten von WLAN. Zum Ausschalten des Netzwerks im Allgemeinen (einschließlich LAN) verwende ich nmcli networking off.

2
Leopold Vilnius

Es gibt eine Möglichkeit, den Status der WiFi-Verbindung umzuschalten. Es könnte nützlich sein zu wissen.

nmcli radio wifi `nmcli r wifi | grep enabled -c | sed -e "s/1/off/" | sed -e "s/0/on/"`
1
Vic

nmcli networking off und nmcli radio wifi off funktionieren bei mir nicht in buntu 12.04! Die folgenden Befehle funktionieren für mich:

nmcli nm status
nmcli nm wifi off
0
N. S.

Installieren Sie zuerst das folgende coole Paket:

Sudo apt install tlp

Das Ein- und Ausschalten Ihrer WLAN-Verbindung ist jetzt ganz einfach:

wifi on
wifi off

Toll! Darüber hinaus können Sie Ihre WLAN-Verbindung auch umschalten:

wifi toggle

Tipp: Sie können dasselbe mit Ihrem Bluetooth-Gerät tun, indem Sie den Befehl bluetooth verwenden.

Hoffe es hat euch gefallen!

0
MAChitgarha