it-swarm.com.de

Skript zum Verbinden mit einem versteckten drahtlosen Netzwerk mit statischer IP?

Wenn ein Skript ausgeführt werden soll, sollte es mit den folgenden Details eine Verbindung zu einem versteckten drahtlosen Netzwerk herstellen:

SSID ist "Wireless" Das Netzwerk sendet keine SSID über (ist versteckt) WPA2-PSK, AES, das Passwort ist "password" Statische IP: 192.168.1.1 Def. Gateway: 192.168.1.254 DNS: 192.168.1.254

Keine Ahnung wie das geht. Aber ich weiß, dass die drahtlose Schnittstelle wlan0 heißt und ich bin auf Ubuntu 10.10. Ich möchte den eingebauten Network Manager nicht verwenden, da er sich beim Start niemals automatisch verbindet. WICD funktioniert auch nicht.

Alle Ideen sind herzlich willkommen.

3
nLinked

Lesen Sie diese Seite im Arch-Wiki über die Verwendung von WPA supplicant: https://wiki.archlinux.org/index.php/WPA_supplicant#Classic_method:_wpa_supplicant.conf

Sobald Sie das Passwort in wpa_supplicant.conf festgelegt haben, sollten Sie in der Lage sein, eine Verbindung mit den folgenden 2 Befehlen herzustellen. Speichern Sie diese einfach in einem Skript. Andere Einstellungen werden gespeichert.

ifconfig wlan0 up
iwconfig wlan0 essid <hiddenname>

Bearbeiten Sie Ihre IP-Adresse und Ihr Gateway in/etc/network/interfaces

5
Sorcix

Wenn network-manager und wicd fehlschlagen, ist es möglich, dass Sie einen etwas kaputten Treiber wie rt2860sta haben, der es ablehnt, eine Verbindung mit der versteckten essid herzustellen (aber in diesem Fall funktioniert mindestens rt2800pci für mich).

Sie können versuchen, dies mit/etc/network/interfaces und /etc/wpa_supplicant/wpa_supplicant.conf zu tun (modulo den kaputten Treiber, so dass esstillnicht funktioniert):

/etc/network/interfaces
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

auto wlan0
iface wlan0 inet static
 address 192.168.1.1
 network 192.168.1.0
 netmask 255.255.255.0
 broadcast 192.168.1.255
 gateway 192.168.1.254
 wpa-conf /etc/wpa_supplicant/wpa_supplicant.conf

/etc/wpa_supplicant/wpa_supplicant.conf
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

ctrl_interface=/var/run/wpa_supplicant
ctrl_interface_group=0

eapol_version=1
ap_scan=1
fast_reauth=1

network={
        ssid="Wireless"
        key_mgmt=WPA-PSK
        scan_ssid=1
        psk="password"
}

und stell den DNS in /etc/resolv.conf ein

hilfeseiten für Interfaces, wpa_supplicant.conf und resolv.conf.

3
spennig

Fügen Sie die Zeile wpa-scan_ssid 1 Nach iface wlan0 inet dhcp In die Datei /etc/network/interfaces Ein.

1
Matt Joiner

Habe es geschafft, mein ursprüngliches Problem zu beheben, dass der Network Manager keine Verbindung herstellt und brauche das Skript jetzt nicht (aber danke an alle für Ihre Hilfe).

Das Problem war, dass ich in meinen WLAN-Einstellungen das Kontrollkästchen aktiviert hatte, um dieses WLAN auf alle Benutzer anzuwenden. Daher ist Root-Zugriff erforderlich. Wenn ich den Laptop einschalte, wird keine Verbindung zum drahtlosen Netzwerk hergestellt. Es wurde nicht einmal nach einem Passwort gefragt. Alles, was ich getan habe, ist das Kästchen zu deaktivieren und dieses drahtlose Netzwerk manuell auf jeden Benutzer anzuwenden. Die Verbindung wird jetzt sofort nach dem Start hergestellt.

1
user9446