it-swarm.com.de

Wie stellt Google Chromecast eine Verbindung zum gesicherten WLAN her?

Google Chromecast kann über die Seite Setup auf einem unterstützten Gerät eingerichtet werden. Aber was passiert technisch gesehen auf Ihrem Gerät, das den Chromecast-Dongle konfiguriert? Wenn ich zum Beispiel einen WPA gesicherten WLAN-Zugangspunkt habe, wie "hört" der Dongle auf Konfigurationsinformationen?

afaik die einzige automatische Möglichkeit, dies zu tun, ist Wi-Fi Protected Setup (WPS). Dafür wäre jedoch kein zusätzliches Gerät erforderlich. Es sieht also so aus, als würde Google etwas anderes tun.

40
isuldor

Chromecast fungiert beim ersten Einschalten als Zugriffspunkt.

Bei der Ersteinrichtung installieren Sie eine App auf Ihrem Android-, Windows- oder Mac-Gerät, die diese findet und sich direkt mit dem AP des Chromecasts verbindet. Anschließend sucht der Chromecast nach Access Points in der Nähe, sodass Sie einen auswählen und sein Kennwort eingeben können.

Sobald dies erledigt ist, wird eine Verbindung zu diesem Zugangspunkt hergestellt, anstatt als eigener Zugangspunkt zu fungieren.

49
zimmer62

So funktioniert das:

  1. Chromecast wird gestartet und gibt ein WLAN-Signal aus
  2. Sie stellen mit einem Smartphone oder Tablet eine Verbindung zu diesem ungesicherten offenen WLAN her. Dies ist mit einem verkabelten Desktop-PC nicht möglich.
  3. Sie teilen Chromecast die Anmeldeinformationen Ihres Breitband-WLANs mit.
  4. Sie und Chromecast melden sich beim Home-WLAN an und wieder an.
  5. Sie wechseln auf den Desktop und fügen Chrome die Chromecast-Erweiterung hinzu.
  6. Teilen Sie Chrome mit, welches Casting-Gerät verwendet werden soll.

Alles, was du jetzt spielst, zum Beispiel YouTube, wird jetzt zum Fernseher gestreamt.

Morgen wiederholen, denn es scheint alles zu vergessen, wenn es eine Weile nicht benutzt wird.

2
Sad geeky guy