it-swarm.com.de

Ist es besser, einen überfüllten 2,4-GHz-WLAN-Kanal 1, 6, 11 oder "unbenutzte" 3, 4, 8 oder 9 zu verwenden?

Ich verstehe, dass sich 2,4-GHz-WLAN-Kanäle überlappen und dass der beliebteste nicht überlappende Satz von Kanälen in den USA 1, 6 und 11 ist. Im Allgemeinen ist meine Signalstärke auf den Kanälen 1, 6 und 11 viel stärker als meine nachbarn sind auf dem gleichen kanal. Diese Kanäle werden jedoch in der Regel von 4 oder 5 APs bereits verwendet. Ist es in diesem Szenario besser, 3, 4, 8 oder 9 zu verwenden? Oder ist es besser, die überfüllten Kanäle 1, 6 und 11 zu verwenden?

Ist es überhaupt wichtig, dass meine Signalstärke viel höher ist als ihre?

Verbunden:

Warum andere WiFi-Kanäle als 1, 6 oder 11 verwenden?

108
Luke

Cisco hat dies getestet . Das Ergebnis ist, dass Sie bei Verwendung eines überlappenden Kanals (alles andere als 1,6,11) eine schreckliche Leistung erzielen und die Leistung aller anderen schlechter machen. Das Problem ist, dass Sie jedes Mal, wenn ein AP auf dem überlappenden Kanal sendet, darauf treten. Und da sich die Kanäle überlappen, anstatt zusammenzufallen, werden die Übertragungen anderer Netzwerke als Rauschen und nicht als Signal angesehen und lösen nicht die im Design integrierte Bandbreitenteilung aus.

Nicht überlappende Kanäle (1,6,11) funktionieren besser als überlappende Kanäle. Bei überlappenden Kanälen treten Sie aufeinander und können nichts dagegen tun. Bei nicht überlappenden Kanälen sehen Sie sich und teilen die Bandbreite.

79
David Schwartz

Nun, ich bin ein Amateurfunker. Ich habe umfangreiche Tests durchgeführt. Auf meinem Actiontec oder ZyXcel ist Kanal 1 miserabel! Kanal 11 ist eine knappe Sekunde nach dem Tod von Kanal 1. TATSÄCHLICHE Leistungsmesswerte stellen 3 und 4 als stärkste Signalausgabe und Durchsatz dar. Die Kanäle 6 und 9 sind die Standardvoreinstellungen. also eigentlich 1,6,9,11 vermeiden. Ich bin auch ein DSL-Techniker. Ich habe Leute durch den Kanalwechsel von 9-10-11 bis 3 oder 4 geführt. Sie sind erstaunt über die Verdoppelung des WLAN-Signals auf allen Geräten auf der ganzen Linie. Überlassen Sie die Signalstärkeanalyse den erfahrenen Kindern. (es hat mit der Beziehung zwischen dem Vorverstärker I F der Stufe 1 und dem RF der Endstufe zu tun, und es macht nichts); o)

3
user274538

In großen Unternehmensnetzwerken ist es üblich, die Kanäle 1, 6 und 11 zu verwenden, da es (zumindest in einem Diagramm) ziemlich einfach ist, nicht überlappende Versorgungszellen zu entwerfen. Als Heimanwender haben Sie nicht die gleichen Einschränkungen, daher ist es sinnvoll, zu experimentieren und nach dem besten Kanal zu suchen. inSSIDer ist kostenlos und sehr beliebt, um zu überprüfen, was in Ihrer Nachbarschaft los ist. Kollisionen treten nur auf, wenn das Störsignal stark genug ist, um das Nutzsignal zu stören. Wenn sich also Ihr Laptop direkt neben Ihrem AP befindet, wird so gut wie nichts stören. Dies ist im Allgemeinen nicht der Fall, sodass normalerweise nur durch Ausprobieren (und Überwachen) der beste Kanal ermittelt wird. Plus, wenn Sie ein paar Leute in der gleichen Gegend haben, die ständig nach dem besten Kanal suchen, kann es ein bisschen chaotisch werden.

3
BJ292

In der Praxis scheint es keinen allzu großen Unterschied zu geben, aber wenn ein Kanal überfüllt ist (z. B. mit mehr als 4 APs), sollten Sie in Betracht ziehen, auf einen anderen Kanal zu wechseln, um die Wahrscheinlichkeit einer Signalmischung zu verringern durch andere Signale gestört werden. Es hängt auch von Ihrer Signalstärke ab. Wenn Ihr Signal wirklich stark ist, spielt es keine Rolle.

1
cyanic

Einige gute Antworten hier, aber andere, die die Technologie einfach nicht verstehen.

Lassen Sie mich mit einem fiktiven, nicht technischen Beispiel antworten. Stellen wir uns eine Welt vor, in der die "Autobahnen" 11 "Fahrspuren" und die Fahrzeuge 5 Fahrspuren breit sind. Teilweise auf der "Schulter" fahren ist erlaubt.

Wenn ein Fahrzeug auf Spur 3 langsam zentriert fährt, würde dies zu einer Überlastung der Fahrzeuge auf den Spuren 1 und 6 führen. Wenn dagegen ein schnelles Fahrzeug auf Spur 3 zentriert wäre, würde es durch ein langsames Fahrzeug behindert, das auf beiden Spuren zentriert ist 1 oder 6.

Der Verkehr kann am besten effektiv und effizient fließen, wenn alle Fahrzeuge auf den Spuren 1, 6 und 11 zentriert sind.

1
YLearn