it-swarm.com.de

Windows 8.1 fehlende Schriftdateien nach Neustart

Vor einigen Tagen habe ich mein Windows 8.1-System neu gestartet. Nach dem Neustart waren alle meine Systemtexte sehr kryptisch und zeigten nur einige seltsame Symbole. Nach einigen Nachforschungen stellte ich fest, dass mein Ordner c:\windows\fonts fast leer war. Also habe ich die Schriftdateien von einer anderen Windows 8.1-Installation in den fast leeren Ordner kopiert. Sobald ich die Dateien kopiert hatte, waren die Systemtexte wieder lesbar.

Aber nach einem weiteren Neustart trat das Problem erneut auf - der Systemzeichensatzordner war wieder leer. Weiß jemand, warum Windows meine Schriftartdateien während eines Neustarts löscht?

17
marco birchler

Das ist mir jetzt zweimal passiert, beide Male nach einer fehlgeschlagenen Schriftinstallation. Das Problem tritt nicht nur nach einem Neustart auf, sondern auch nach dem Abmelden und erneuten Anmelden bei einem Windows-Konto.

Am Ende habe ich es mit einem Scattershot-Ansatz gelöst (größtenteils aus Frustration), aber nach mehreren Neustarts scheint jetzt alles zu funktionieren. Sie benötigen eine Kopie eines C:\Windows\Fonts -Verzeichnisses von einem PC, der nicht an diesem Problem leidet.

  1. Kopieren Sie den Inhalt eines Verzeichnisses C:\Windows\Fonts von einem PC, auf dem dieses Problem nicht auftritt, und fügen Sie ihn in das betroffene Verzeichnis C:\Windows\Fonts ein.
  2. Öffne Regedit.
  3. Navigiere zu HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\
  4. Exportieren Sie (nur für den Fall) und löschen Sie dann die gesamte Schriftartengruppe. Ich habe auch die Gruppen "Font Management", "Font Drivers", "FontLink", "FontMapper" und "FontSubstitutes" gelöscht, habe sie aber später erneut hinzugefügt und den Verdacht, dass sie nicht in Beziehung stehen.
  5. WIEDER kopieren Sie den Inhalt eines Verzeichnisses C:\Windows\Fonts von einem PC, der nicht an diesem Problem leidet, und fügen Sie ihn in das betroffene Verzeichnis C:\Windows\Fonts ein.
  6. Starten Sie neu.
20
Angel

Hatte das gleiche Problem und die ausgewählte Antwort funktionierte nicht, stürzte die Benutzeroberfläche (Explorer.exe) immer wieder ab, nachdem ich mich über einen verstümmelten Anmeldebildschirm angemeldet hatte. Hier ist also, was auf der Kommandozeile funktioniert hat.

Auf einem funktionierenden Mac/PC/Linux-Computer ...

  1. Laden Sie das Windows 8.1-Standardschriftartenpaket von diesem Beitrag herunter ( direkter Link ) . Der SHA256-Hash der .Zip ist

openssl dgst -sha256 Windows8.1-Default-Fonts.Zip

SHA256 (Windows8.1-Default-Fonts.Zip) = d2c0cccc8f77f4d8198161cb452c9758608fdb70d64a9347c0b1d911b5d1af49

  1. Extrahieren Sie die oben genannte ZIP-Datei auf ein USB-Flash-Laufwerk. Beispiel: zu D:\Fonts, damit Sie so etwas wie D:\Fonts\Arial.ttf und so weiter haben.
  2. Laden Sie die Powershell-Skripte von diesem Beitrag herunter ( direkter Link )
  3. Extrahieren Sie die .Zip-Datei auf dasselbe USB-Flash-Laufwerk, und sagen Sie D:\FontScripts\, sodass Sie so etwas wie D:\FontScripts\Add-Font.ps1 haben.

Auf dem betroffenen Computer ...

  1. Booten Sie in Safe Mode with Command Prompt (siehe Details unten)
  2. cd c:\Windows\Fonts (enter) und del /f /s /q *.* (enter)
  3. geben Sie in die Eingabeaufforderung PowerShell (Enter) ein
  4. geben Sie Remove-Item "hklm:\SOFTWARE\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\Fonts" ein (Enter). Wir entfernen dies, weil es beschädigt ist.
  5. Stecken Sie den USB-Stick ein
  6. Tippe D: (Enter) dann cd D:\FontScripts (Enter)
  7. Geben Sie .\Add-Font.ps1 D:\Fonts ein (Enter). Sie erhalten Fehler wegen fehlender Registrierungseinstellungen. Vorerst ignorieren.
  8. Starten Sie neu. Dadurch wird hklm:\SOFTWARE\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\Fonts neu erstellt, die wir gerade in # 4 oben entfernt haben
  9. Booten Sie mit Safe Mode with Command Prompt (wie in Schritt 1)
  10. typ PowerShell (Enter)
  11. Tippe D: (Enter) dann cd D:\FontScripts (Enter)
  12. Gib .\Add-Font.ps1 D:\Fonts ein (Enter)
  13. Starten Sie neu.
  14. Holen Sie sich ein Bier und installieren Sie keine beschädigten Schriftarten.

Starten von Windows 8.1 im abgesicherten Modus

Ausführlich als Option # 2 in diesem Blog-Beitrag , der Vollständigkeit halber hier aufgeführt.

  1. Starten Sie den betroffenen Computer neu, bis Sie auf den Anmeldebildschirm gelangen
  2. Klicken Sie auf das Energiesymbol in der rechten unteren Ecke. Wenn Ihre Schriften WIRKLICH durcheinander sind, ist dies nur ein quadratisches Kästchen :(
  3. Drücken Sie die Taste SHIFT und klicken Sie auf die letzte Menüoption (auf guten Systemen lautet sie Restart).
  4. Wählen Sie Troubleshoot => Advanced options => Startup Settings => Restart
  5. Wählen Sie beim Neustart # 6, d. H. Safe Mode with Command Prompt.
2
DeepSpace101

Abgesehen davon, dass es sich um ein Malware-Problem handelt, könnte Ihre Festplatte beschädigt werden. Überprüfen Sie zunächst die SMART Werte Ihres Festplattenlaufwerks. Wenn alles gut aussieht, führen Sie eine chkdsk/f und dann eine sfc/scannow aus.

1
Bigbio2002

Dies ist kein "normales" Problem - es ist einfach zu seltsam.

Der erste Schritt sollte darin bestehen, eine gründliche Virenprüfung auf dem Computer durchzuführen. Ich sehe, dass du Avast hast, also benutze es zuerst, lade es dann herunter und benutze Malwarebytes Anti-Malware .

Wenn keine Viren gefunden wurden, führen Sie sfc/scannow aus.

Wenn beim sfc-Scan keine Fehler festgestellt wurden, stellen Sie die Schriftarten wieder her und starten Sie den Computer im abgesicherten Modus neu , um festzustellen, ob ein installiertes Produkt für dieses Problem verantwortlich ist. Wenn die Dateien wieder verschwunden sind, handelt es sich um ein Windows-Problem. Andernfalls, wenn die Dateien noch vorhanden sind, verursacht dies ein installiertes Produkt.


wenn das Problem durch ein installiertes Produkt verursacht wird, verwenden Sie zuerst Avast, um einen Start-Scan durchzuführen.

Wenn Avast nichts findet, verwenden Sie Autoruns , um Startprogramme in Gruppen zu deaktivieren, bis Sie das Programm finden, das dies verursacht. Stellen Sie die Zeichensätze jedes Mal wieder her und starten Sie sie erneut, um dies zu überprüfen.

Wenn Sie das Produkt gefunden haben, das dies verursacht, stellen Sie die Startprogramme mithilfe von Autoruns wieder her.


Für den Fall, dass Windows seine eigenen Schriftartdaten zerstört hat, können Sie:

  1. Holen Sie sich den Inhalt von C:\Windows\Fonts von einem anderen PC
  2. Kopieren Sie diese Schriftarten in einen temporären Ordner
  3. Verwenden Sie regedit, um (nach dem Speichern) den Inhalt von zu löschen
    HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\Fonts
  4. Starten Sie neu
  5. Kopieren Sie die Schriften in C:\Windows\Fonts
  6. Installieren Sie die Schriftarten neu, indem Sie die Systemsteuerung/Schriftarten öffnen
  7. Wählen Sie im Menü "Datei" die Option "Neue Schriftarten installieren ..." und fügen Sie die Schriftarten aus dem temporären Ordner hinzu.
0
harrymc