it-swarm.com.de

Windows 10-Suche kann keine Anwendungen finden. Sogar Rechner

Ich habe ein Problem mit Windows 10 Enterprise N x64. Wenn ich auf "Start" drücke und den Anwendungsnamen eingebe, wird er nicht gefunden.

Ich kann nicht einmal Anwendungen wie "Rechner", "Microsoft Word" oder andere finden. Bewegen Sie einfach die Punkte und ich lasse es 30 Minuten lang laufen, ohne Erfolg.

PS. Es besteht die Möglichkeit, dass dies bei Ihnen nicht funktioniert, wenn Sie ein Upgrade anstelle einer Neuinstallation von Windows 10 durchgeführt haben. Sie können es jedoch jederzeit versuchen.

Dies sind meine Indizierungsoptionen.  Indexing Options

171
Hooch

Ich habe keine Ahnung warum oder was ich dabei kaputt gemacht habe. Aber hier ist, was für mich gearbeitet hat.

  1. Strg + Umschalt + Rechtsklick auf einen leeren Bereich der Taskleiste und Klick auf "Explorer beenden" (oder beenden über den Task-Manager, wenn das nicht funktioniert).

  2. Löschen Sie diesen Registrierungsschlüssel.

HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Explorer\FolderTypes\{ef87b4cb-f2ce-4785-8658-4ca6c63e38c6}\TopViews\{00000000-0000-0000-0000-000000000000}

  1. Starten Sie den Prozess Explorer.exe über den Task-Manager.

Dies ist eine von vielen Antworten, die hier gepostet wurden. Probieren Sie die Vorschläge anderer Leute aus. Wenn Sie alle Antworten in einer kombinieren, akzeptiere ich Ihre Antwort.

 enter image description here


Methode für das Update des Erstellers Check out this answer.

104
Hooch

Hier wurde eine Lösung gefunden: Cortana findet Desktop-Apps bei der Suche nicht

Hier ist der relevante Teil:

Ich habeCortanawie folgt neu installiert:

  1. Öffnen Sie ein Eingabeaufforderungsfenster mit erhöhten Rechten (drücken Sie win + X und dann A)
  2. Geben Sie start powershell ein und drücken Sie die Eingabetaste
  3. Führen Sie den Befehl aus (in einer Zeile):

    Get-AppXPackage -Name Microsoft.Windows.Cortana | Foreach {Add-AppxPackage -DisableDevelopmentMode -Register "$($_.InstallLocation)\AppXManifest.xml"}
    

Nach 30 Sekunden war das Problem auf meinem Rechner behoben. Unglaublich.

76
Augusto Barreto

Durch Deaktivieren der Option "Apps im Hintergrund ausführen lassen" auf der Seite "Hintergrund-Apps" der neuen Windows-Datenschutzeinstellungen wird die Suche im Startmenü abgebrochen. Zumindest unter Windows 10 mit dem Creator's Update!

Ich habe kürzlich Windows 10 mit dem Creator's Update auf drei Computern neu installiert. Nach der Installation von Windows bestand mein erster Schritt auf allen Computern darin, alle Seiten unter Einstellungen -> Datenschutz durchzuklicken und jeden einzelnen Schalter zu deaktivieren. Darunter befand sich die Einstellung "Apps im Hintergrund ausführen lassen" auf der Seite Hintergrund-Apps.

Bald darauf bemerkte ich, dass neu installierte Anwendungen in der Startmenüsuche nicht angezeigt wurden - entweder durch win+S oder indem ich einfach mit der Eingabe begann, als das Startmenü den Fokus hatte. Auf allen Maschinen würden einige Ergebnisse angezeigt und andere würden fehlen. Neu installierte Inhalte werden nicht angezeigt. Wenn Sie google oder chrom eingeben, erhalten Sie nur das vollständige Wort chrome, das "Befehl ausführen" anzeigt. An einem Punkt vervollständigte ein Computer nur notepad und das Ergebnis konnte nicht angeklickt oder aktiviert werden.

Dieser Thread hat mir geholfen zu erfahren, dass das Erstellen eines neuen lokalen Administrators auf den Computern das Problem vorübergehend lösen würde - danke! Leider würde das Problem erneut auftreten und so begann ich aufzuspüren, wann genau es passierte. Ich habe dies mit einem Prozess durchgeführt, der viele, viele Neustarts und wiederholtes Installieren und Deinstallieren von 7-Zip umfasste.

Ich war erfreut festzustellen, dass meine Registry-Hacks, die Cortanas Websuche und Windows-Store-Suche deaktivieren, nicht verantwortlich waren - das war meine erste Vermutung. Das Hacken anderer Teile von Windows hat die Suche nicht unterbrochen. Auch mein Power-Shell-Skript, das die gesamte mit Windows 10 gelieferte Bloatware deinstalliert: Facebook, Twitter, XING, Keeper, die Liste geht weiter. (Dieses Zeug wird auch automatisch, wiederholt und für neue Benutzerkonten neu installiert.)

Schließlich habe ich das Problem anhand dieser Datenschutzeinstellung nachverfolgt - eine weitere Sache, die benutzerkontospezifisch ist!

Meine Tests haben ergeben, dass Sie weiterhin alle Anwendungen für die Ausführung im Hintergrund deaktivieren können, solange das primäre Umschaltfeld oben auf der Seite "Hintergrundanwendungen" Ein verbleibt. Hier ist ein Screenshot meiner Einstellungen mit funktionierender Startmenüsuche:

 Working Privacy Settings

Auf allen anderen Seiten können alle anderen Datenschutzoptionen deaktiviert werden.

Und schließlich scheint es, dass, wenn der Schalter "Apps im Hintergrund ausführen lassen" auf Aus gesetzt ist, das erneute Einschalten und der Neustart die Suche im Startmenü reparieren, obwohl es den Anschein hat Es dauert eine Weile, bis die Ergebnisse wieder 100% sind.

Von den in dieser Frage aufgeführten Lösungen hat nur der Vorschlag, ein neues lokales Benutzerkonto zu erstellen, funktioniert, und das nur, bis ich dieses problematische Umschalten wieder ausgeschaltet habe.


Wenn die Option "Apps werden im Hintergrund ausgeführt" nicht angezeigt wird, können Sie sie dennoch über die Registrierung aktivieren. Um dies zu tun;

  1. Drücken Sie die Windows-Logo-Taste + R, um den Ausführungsdialog zu öffnen. Geben Sie "regedit" ein und drücken Sie die Eingabetaste.
  2. Navigieren Sie zu folgendem Schlüssel: HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\BackgroundAccessApplications
  3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf BackgroundAccessApplications und wählen Sie New -> DWORD (32-Bit) Value . Nennen Sie es GlobalUserDisabled und setzen Sie seinen Wert auf 0.
  4. Neustart.
74
Xharlie

Für diejenigen, die hierher kommen, aber für die die akzeptierte Antwort nicht funktioniert, habe ich diese Art der Anwendungssuche mit den folgenden Schritten durchgeführt:

  1. Gehen Sie in der Systemsteuerung zu Indizierungsoptionen (Sie können einfach nach "Index" suchen).
  2. Klicken Sie auf die Schaltfläche Ändern, um das Fenster Indizierte Speicherorte aufzurufen.
  3. Erweitern Sie Ihre Betriebssystemfestplatte und aktivieren Sie die Kontrollkästchen für Programme und Programme (x86).

Es kann einige Minuten dauern, bis alles so funktioniert, wie Sie es sich erhofft haben.

25
Karim Temple

Ich hatte das gleiche Problem. Meine Lösung dafür war, zu Indizierungsoptionen zu gehen, Erweitert zu wählen und dann zu Rebuild the index zu wechseln. Das hat es sofort behoben.

9
ziptie

So habe ich mein Problem gelöst:

Der Dienst Windows Search wurde irgendwie deaktiviert. Ich glaube, ich habe ihn mit msconfig deaktiviert, ohne die Konsequenzen zu kennen.

Versuchen Sie jedoch, services.msc auszuführen, und stellen Sie sicher, dass Windows Search aktiviert und gestartet ist. Sie sollten das Ergebnis sofort sehen.

Viel Glück!

8
Ercksen

Ich füge nur eine Zusammenfassung hinzu, die auf meinen eigenen Erfahrungen basiert.

Augustos Antwort funktioniert bei mir aber nur vorübergehend. Installieren Sie einfach Cortana neu. Gehe zu Powershell und tippe

Get-AppXPackage -Name Microsoft.Windows.Cortana | Foreach {Add-AppxPackage -DisableDevelopmentMode -Register "$($_.InstallLocation)\AppXManifest.xml"}

Nach einer Weile ging das Zeug so, wie es früher war. Manchmal, wenn ich zend eingebe, erscheint zend studio. Manchmal nicht.

Ich verwende auch einen der Kommentare als eine andere Antwort, falls dies bei Ihnen nicht funktioniert hat.

Ich habe festgestellt, dass, wenn Sie zu C:\ProgramData\Microsoft\Windows\Start Menu\Programs gehen und die Verknüpfung "Search" öffnen, die Funktion "Search Everywhere" in Win 8 geöffnet wird und dort alle Apps angezeigt werden, sodass es sich um einen Fehler in der neuen Suchoberfläche von Win 10 handeln muss und nicht in den Indizierungsoptionen. Ich wünschte nur, "win + s" könnte "Search Everywhere" anstelle von Cortana öffnen. - Augusto Barreto 11. August um 17:52 Uhr

Das ist wieder von Augusto geschrieben. BEIDES funktioniert bei mir.

Ich habe Index und andere Lösungen neu erstellt. Das hat nicht oder nur vorübergehend funktioniert.

Danke Augusto. Ich denke, ich sollte meine eigene Antwort hinzufügen, damit jeder weiß, welche Lösungen in meinem Fall und wahrscheinlich auch in seinen Fällen funktionieren.

6
Sharen Eayrs

Lokales Administratorkonto war das Problem

Ich habe ein Windows 10 Pro SOE auf Basis von x64 1607 erstellt, als ich auf die Suche im Startmenü stieß, in der keine Anwendungen gefunden wurden.

Um genau zu sein, wie oben in ein paar Beiträgen erwähnt, konnte ich vorinstallierte Standardanwendungen finden, aber nichts Neues, z. Wenn ich Adobe Acrobat Reader DC installiert habe, werden bei der Suche nach "Adobe" oder "Acrobat" oder "Reader" keine Ergebnisse angezeigt.

Ich habe alle oben genannten Vorschläge ausprobiert, aber leider hat nichts funktioniert.

Ich erkannte, dass das Problem spezifisch für das integrierte lokale Administratorkonto war. Als ich dasselbe mit mehreren neuen Benutzern im System versuchte, funktionierten meine Suchvorgänge wie erwartet. Ich vermute, es hängt damit zusammen, dass einige UWP-Apps (calc, Edge) unter dem lokalen Administratorkonto nicht ausgeführt werden können. Möglicherweise ist die Cortana/Windows-Suche für den lokalen Administrator fehlerhaft.

3
astraburgan

Diese Antwort ist meine eigene Entdeckung unter Windows 10 Pro 1703 x64. (Das ist Creators Update, Leute.) Ich musste darauf zurückgreifen, weil zu meiner Überraschung die Antwort von Augusto Barreto für mich nicht funktionierte. Ohne weiteres:

  1. Führen Sie einen der folgenden Schritte aus:
    • Erstellen Sie ein neues temporäres Benutzerkonto mit Administratorrechten, melden Sie sich von Ihrem aktuellen Konto ab (sehr wichtig) und melden Sie sich beim temporären Konto an
    • Starten Sie Ihren Computer in der Windows-Wiederherstellungsumgebung
  2. Löschen, umbenennen oder verschieben Sie den folgenden Ordner:

    C:\Users\[Your username]\AppData\Local\Packages\Microsoft.Windows.Cortana_cw5n1h2txyewy
    

    Hinweis: In der Windows-Wiederherstellungsumgebung kann C: je nach Konfiguration Ihres Computers manchmal zu D :, E: oder sogar F: werden.

  3. Melden Sie sich wieder in Ihrem ursprünglichen Konto an.

Cortana funktioniert nicht sofort. (Der Ordner, den Sie gerade gelöscht haben, wird gerade neu erstellt.) In diesem Fall ist jedoch alles in Ordnung. Vergessen Sie nicht, das temporäre Benutzerkonto zu löschen.

Wichtiger Hinweis: Als ich zu dem Schluss kam, dass ich dies tun sollte, hatte ich festgestellt, dass der Windows Search Indexer einwandfrei funktioniert und es war Cortanas Problem, das das Ergebnis nicht gut zeigte. Mein Beweis war, dass Cortana buchstäblich alles andere (einschließlich meiner Musik) finden konnte und die Suche im Datei-Explorer gut funktionierte.

3
user477799

Kurz gesagt, wenn Sie wie ich erschöpft sind

erstellen Sie einen neuen lokalen Administratorbenutzer

Und weil ich kürzlich mein Windows 10 mit Behalte meine Dateien zurückgesetzt habe und alles neu war, war es keine schlechte Lösung und ich vergaß mein vorheriges Windows Live-Konto und fing an, mich an einem sauberen und schnellen neuen Benutzer zu erfreuen.

Nachdem ich hier und da ein paar Lösungen ausprobiert hatte, habe ich endlich ein neues lokales Administratorkonto erstellt und jetzt funktioniert alles sehr schnell und perfekt. Ich habe unten versucht erfolglos Lösungen vor dem Erstellen eines neuen Kontos

  • Zurücksetzen von Cortana mit Powershell-Befehlen
  • Deaktivieren von Cortana mit Gruppenrichtlinien
  • Neuerstellung von Suchindizes und Hinzufügen zahlreicher zusätzlicher Start- und Programmdateien

Mein Problem beginnt, wenn mein vorheriges Windows 10 mit Jubiläumsaktualisierungen und mein verbundenes Windows Live-Benutzerkonto auf viele BSODs gestoßen sind und aufgrund einer Mischung aus möglicherweise folgenden Ereignissen

  • Driver Booster aktualisiert alle meine Treiber und die Wiederherstellung war nicht verfügbar
  • Visual Studio 2017 installiert und aktualisiert das Windows 10 SDK und den Emulator, die für die UWP-Entwicklung benötigt wurden

Ich muss hinzufügen, dass in meiner Situation Rechner-Apps und andere Gewinneinstellungen und eingebaute Apps bei der Suche angezeigt wurden, indem andere installierte Apps nicht durchsucht wurden, egal wie sehr ich es versucht habe.

2
Iman Abidi

Ich habe es so gelöst.

  • Öffnen Sie die Systemsteuerung.
  • Öffnen Sie Indizierungsoptionen .
  • Unten befindet sich Problembehandlung bei der Suche und Indizierung .
  • Klicken Sie darauf und wählen Sie im nächsten Fenster die beiden oberen Optionen aus.
  • Lassen Sie das System eine Diagnose ausführen und wählen Sie einen Fix aus.
2
GreenZ