it-swarm.com.de

In Windows 10 kann ich keine Standard-Apps für Dateierweiterungen festlegen

Haftungsausschluss: Ich weiß, wie man Standard-Apps und -Dateierweiterungen einstellt. Ich habe das schon oft gemacht.


Ich habe gerade Windows 10 Home auf einem neuen Computer installiert. Ich versuche, meine Webentwicklungsdateien speziell mit Netbeans zu verknüpfen, aber das ist möglicherweise irrelevant.

1. Dateierweiterungen nicht verfügbar

Erstens sind viele häufig verwendete Dateierweiterungen nicht in der Liste der Dateierweiterungen enthalten - z. .php extension. Ich weiß nicht, ob das normalerweise in der Windows-Liste verfügbar ist. Ich musste die Erweiterung .php auf meinem vorherigen Computer mit demselben Betriebssystem nicht manuell hinzufügen.

Ich habe das gelöst, indem ich die Dateierweiterung manuell hinzufügte . Wie ich schon sagte, ich musste das noch nie tun.


2. "Öffnen mit" speichert meine Wahl der App nicht

Wenn ich mit der rechten Maustaste auf eine Datei klicke und "Öffnen mit" und "Immer diese App zum Öffnen von Dateien verwenden" aktiviere, wird die Datei in dem von mir ausgewählten Programm geöffnet, jedoch die Datei Das Symbol im Explorer ändert sich nicht und wird nicht als Standardprogramm festgelegt.

Ich muss immer noch jedes Mal "Öffnen mit" auswählen, wenn ich eine Datei mit dieser Erweiterung öffne.


3. Ich kann keine Standardeinstellungen per App auswählen

Einstellungen> Standard-Apps> Standardeinstellungen nach App festlegen

Mein Programm (Netbeans) ist nicht in der Liste der verfügbaren Apps enthalten.


4. Ich kann keine Standardeinstellungen nach Dateityp auswählen

Einstellungen> Standardanwendungen> Standardanwendungen nach Dateityp auswählen

Wenn ich eine Dateierweiterung und "[+] Wählen Sie eine Standardeinstellung" "auswähle, bleibt die App eine Sekunde lang hängen, als würde sie funktionieren. Dann passiert nichts. Die Standardeinstellung wird nicht festgelegt, und die Schaltfläche "[+] Wählen Sie eine Standardeinstellung aus" "ist noch vorhanden.

Hinweis: Dies funktioniert für jeden Dateityp, für den bereits eine Standard-App festgelegt ist.


Andere Infos

  • Ich kann die Erweiterung für häufig verwendete Dateien wie PNG, TXT ändern.
  • Ich kann keine Erweiterungen für Dateien wie HTML, CSS, JS, PHP, SQL ändern.
17
BadHorsie

Windows 10-Patch KB4467682

Behebt ein Problem, das einige Benutzer daran hindert, Win32-Programmstandards für bestimmte App- und Dateitypkombinationen festzulegen, indem sie den Befehl Öffnen mit ... oder Einstellungen> Apps> Standard-Apps verwenden.

Ich kann bestätigen, dass der aktuelle Patch das Problem behebt. Aktualisieren Sie einfach Windows 10 und es sollte wieder funktionieren

8
nixda

Es ist möglich, eine neue Dateizuordnung direkt zur Registrierung hinzuzufügen, wenn die Windows-Oberfläche für neue Erweiterungen nicht funktioniert:

  • Starte regedit und klicke auf HKEY_CLASSES_ROOT
  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf HKEY_CLASSES_ROOT und wählen Sie New und dann Key.
  • Benennen Sie den Schlüssel entsprechend der Dateierweiterung, z. .ext. (Wenn bereits vorhanden, überspringen Sie diesen Schritt.)
  • Setzen Sie den Standardwert des soeben erstellten Schlüssels auf einen nicht verwendeten eindeutigen Namen, z. MyFileType. (Wenn bereits festgelegt, überspringen Sie diesen Schritt.)
  • Wiederholen Sie die obigen Schritte, um einen weiteren neuen Schlüssel mit dem obigen Namen zu erstellen, z. MyFileType. (Wenn bereits vorhanden, überspringen Sie diesen Schritt.)
  • Setzen Sie den Standardwert dieses Schlüssels auf den Namen des Dateityps, z. File Type name.
  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf MyFileType und erstellen Sie einen neuen Unterschlüssel mit dem Namen DefaultIcon.
  • Setzen Sie den Standardwert des neuen Schlüssels unter Verwendung der ausführbaren Datei, die die Anforderung verarbeiten soll, auf C:\path-to\executable,0. Wählen Sie eine andere ausführbare Datei aus, wenn Ihre keine Symbolressourcen enthält. (0 ist der Index des Symbols in der ausführbaren Datei.)
  • Erstellen Sie einen weiteren neuen Schlüssel und nennen Sie ihn Shell.
  • Erstellen Sie für jedes Verb/jede Aktion, die Sie zuordnen möchten, einen neuen Unterschlüssel mit dem gewünschten Namen. Einige Verben sind voreingestellt und verwenden automatisch lokalisierte Namen, z. open, edit oder print.
  • Erstellen Sie für jedes Verb einen Unterschlüssel command und legen Sie den Standardwert für das auszuführende Programm fest. Stellen Sie außerdem sicher, dass alle erforderlichen Parameter angegeben sind, und fügen Sie Anführungszeichen hinzu, wenn Leerzeichen enthalten sind, z. "C:\My Path\My Program.exe" "%1". %1 wird durch den tatsächlichen Dateinamen ersetzt, der für diese Aktion ausgewählt wurde.

Hier ist zum Beispiel eine Beispiel Registrierungsdatei, um eine Zuordnung zwischen TXT-Dateien und EmEditor zu erstellen:

 Windows Registry Editor Version 5.00 
 
 [HKEY_CLASSES_ROOT\.txt] 
 @ = "Emeditor.txt" 
 
 [HKEY_CLASSES_ROOT\emeditor.txt] 
 @ = "Textdokument" 
 
 [HKEY_CLASSES_ROOT\emeditor.txt\DefaultIcon] 
 @ = "% SystemRoot% \\ SysWow64\\ imageres.dll, -102 "
 
 [HKEY_CLASSES_ROOT\emeditor.txt\Shell] 
 
 [HKEY_CLASSES_ROOT\emeditor.txt\Shell\open] 
 
 [HKEY_CLASSES_ROOT\emeditor.txt\Shell\open\command] 
 @ = "\" C: \\ Programme \\ EmEditor \\ EMEDITOR.EXE\"\"% 1\"" 
 
 [HKEY_CLASSES_ROOT\emeditor.txt\Shell\print] 
 
 [HKEY_CLASSES_ROOT\emeditor.txt\Shell\print\command] 
 @ = "" C: \\ Programme \\ EmEditor \\ EMEDITOR.EXE\"/ p \"% 1\"" 
6
harrymc

Ich habe es endlich geschafft, dieses Problem zu lösen, nachdem ich einen obskuren Forumsbeitrag gefunden hatte (ich habe jetzt den Link verloren, seit ich Windows neu installiert habe). Der Benutzer verbrachte Berichten zufolge mehrere Stunden damit, Windows 10 mehrmals neu zu installieren, um das Problem herauszufinden.

Das Problem hängt eher mit der Installation von Windows 10 mit einem lokalen Konto zusammen, als mit der Verknüpfung eines Microsoft-Kontos und der Anmeldung. Ich bin nicht sicher, ob es sich um einen Fehler oder eine Einschränkung von Microsoft handelt.

Sobald Sie mit einem lokalen Konto arbeiten und versuchen, Ihre Standardeinstellungen für die App zu ändern, kommt das Ganze offenbar durcheinander und Sie können es nie mehr reparieren. Das Update besteht darin, Windows 10 vollständig neu zu installieren und ein Microsoft-Konto zu verknüpfen (etwas, das ich anfangs nicht tun wollte).

Hinweis: Eine Neuinstallation über die Option "Neu starten" im Menü "Windows-Einstellungen" löst das Problem nicht. Sie müssen eine vollständige Löschung und Neuinstallation durchführen und anschließend ein Microsoft-Konto während der Installation oder unmittelbar danach verknüpfen, bevor Sie versuchen, Einstellungen zu ändern.

1
BadHorsie

Meine Lösung wurde von @ harrymcs Ansatz inspiriert, ist aber vielleicht direkter auf den Punkt.

  1. Start button -> tippe regedit.exe (Windows 10 scheint nicht nur einfaches regedit zu akzeptieren)
  2. Suchen Sie unter HKEY_CLASSES_ROOT die Dateierweiterung. Suchen Sie für dieses Registrierungseintrag unter OpenWithProgids\nach einem wertlosen Schlüssel, der den Dateityp dieser Erweiterung angibt.
  3. Scrollen Sie unter HKEY_CLASSES_ROOT nach unten zu dem Dateityp, der auch als Registrierungselement vorhanden ist. Unter Shell\open\command\zeigt der Schlüssel "(Standard)", welche ausführbare Datei die Datei öffnen wird. Ändern Sie den Wert, um die bevorzugte ausführbare Datei zu verwenden, einschließlich der gewünschten Optionen, lassen Sie jedoch "% 1" intakt, um das betreffende Dateiargument zu kennzeichnen.
  4. Wiederholen Sie dieses indirekte Suchen und Ersetzen unter HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Classes. Ich habe keine Ahnung, welche Einstellung vorherrscht, vielleicht ist ein wenig experimentieren angesagt.
  5. Starten Sie Windows neu.
  6. Ein zusätzlicher Vorteil ist kostenlos: Im Datei-Explorer wird für alle Dateien mit dieser Erweiterung jetzt das Symbol der neu festgelegten bevorzugten ausführbaren Datei zum Öffnen dieser Dateien angezeigt.
0
user1564286