it-swarm.com.de

Windows 10-Entsprechung zu "Explorer.exe"

Ich bin ein Early Adopter von Windows 10 und ein .NET/Web-Entwickler, daher mag ich es, beim Testen eines neuen Betriebssystems die Grenzen zu erweitern. Ich versuche auch gegen die neuesten/frischesten Builds zu arbeiten.

In früheren Versionen von Windows konnten Sie den Explorer.exe -Prozess im Task-Manager beenden, wenn die Windows-Schaltfläche und die Taskleiste nicht mehr reagierten.

Mit Windows 10 (RC) hat sich das Spiel etwas verändert. Weiß jemand, wie man den Explorer.exe-Prozess zurücksetzt?

Wie kann ich mich erholen, wenn das Betriebssystem nicht mehr reagiert und die Starttaste nicht mehr reagiert?.

Ich würde es vorziehen, mich nicht (a) abzumelden oder (b) neu zu starten.

Dies ist eher eine Kuriosität als ein echtes Problem, aber danke im Voraus!

UPDATE/ERKLÄRUNG

Der neue Task-Manager zeigt keine Prozessnamen an, und es gibt eine Anwendung namens "Windows Explorer", aber ich denke, sie ist auf den aktuellen Dateibrowser (Explorer) und dessen Neustart beschränkt Keine Auswirkung auf das Startmenü.

18
Glenn Ferrie

Ich habe dieses Problem sehr. Die Start- und Suchfunktionen reagieren nicht mehr. Meine Problemumgehung speichert dies: -

taskkill /f /im Explorer.exe   
start Explorer.exe   
exit  

Als .bat-Datei und auf dem Desktop ablegen. Dadurch wird Explorer.exe neu gestartet (das jetzt im Task-Manager im unteren Bereich der Prozesse ausgeblendet ist, es sei denn, Sie haben den Dateimanager geöffnet. In diesem Fall finden Sie es im Abschnitt "Apps" der Prozesse.

10
Ctrl-alt-dlt