it-swarm.com.de

Wie verwende ich in Windows 7 die drahtlose und die drahtgebundene Verbindung gleichzeitig?

Ich verwende Windows 7. Das Problem besteht darin, dass während der Verwendung des Internets im drahtlosen Netzwerk beim Anschließen eines LAN-Kabels an meinen Laptop die drahtlose Verbindung unterbrochen und die kabelgebundene Verbindung aktiviert wird.

Ich benutze das Internet über WLAN und arbeite über eine Kabelverbindung. Ich möchte sowohl kabellose als auch kabelgebundene Verbindungen gleichzeitig verwenden

WIE wird eine drahtlose und eine drahtgebundene Verbindung gleichzeitig verwendet?

28
user1379055

Der Trick besteht darin, die Netzwerkkartenpriorität so zu ändern, dass die drahtlose Verbindung aktiv bleibt, wenn eine Kabelverbindung hergestellt wird.

Der erste Schritt besteht darin, die Seite "Systemsteuerung> Netzwerk und Internet> Netzwerk- und Freigabecenter" aufzurufen. Klicken Sie auf der linken Seite auf den Link "Adaptereinstellungen ändern". Daraufhin sollten Sie zur Seite "Systemsteuerung> Netzwerk und Internet> Netzwerkverbindungen>" gelangen.

Wählen Sie die drahtlose Verbindung aus, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf "Eigenschaften" und geben Sie (falls erforderlich) ein Administratorkennwort ein. Dies sollte Sie zu einem Dialogfeld mit dem Namen [Name der drahtlosen Verbindung] "Eigenschaften" führen.

Scrollen Sie im Listenfeld mit dem Titel "Diese Verbindung verwendet die folgenden Elemente:" zu "Internetprotokoll Version 4 (TCP/IPv4)" und wählen Sie es aus. Die Befehlsschaltfläche "Eigenschaften" wird aktiviert. Klick es. Das sollte Sie zu einem Dialogfeld mit Name "Internet Protocol Version 4 (TCP/IPv4) Properties" bringen.

Klicken Sie auf die Befehlsschaltfläche "Erweitert". Dies sollte Sie zu einem Dialogfeld mit dem Namen "Erweiterte TCP/IP-Einstellungen" bringen.

Nahe dem unteren Rand des Dialogfelds sollte sich ein Kontrollkästchen mit dem Namen "Automatische Metrik" befinden. Un überprüfe es. Dadurch wird ein Textfeld mit dem Namen "Schnittstellenmetrik" aktiviert. Geben Sie eine Nummer ein. Es muss größer als 1 sein (reserviert für Loopback) und die Nummer, die Sie für das kabelgebundene Netzwerk wählen (siehe unten).

Klicken Sie auf drei Befehlsschaltflächen "OK", um zur Seite "Systemsteuerung> Netzwerk und Internet> Netzwerkverbindungen>" zurückzukehren.

Wiederholen Sie die obigen Schritte für die Kabelverbindung:

Wählen Sie die Kabelverbindung aus und klicken Sie mit der rechten Maustaste auf "Eigenschaften", um das Dialogfeld "Eigenschaften von [Name der Kabelverbindung]" aufzurufen.

Wählen Sie den IPv4-Listeneintrag aus und klicken Sie auf "Eigenschaften". Klicken Sie im nächsten Dialogfeld auf "Erweitert".

Wieder Un Aktivieren Sie "Automatische Metrik" und geben Sie eine Zahl in das Feld "Schnittstellenmetrik" ein. Es muss größer als 1 sein, aber kleiner als die oben gewählte Zahl.

Ich würde annehmen, dass es auch möglich ist, dem kabelgebundenen Netzwerk eine höhere Priorität als dem kabellosen Netzwerk zuzuweisen, aber das habe ich nicht getestet.


Kommentar: Einige andere Antworten fragten, warum man das tun möchte. Es ist nicht für einen verbesserten Durchsatz gedacht. Ich bezweifle, dass Windows den Datenverkehr effektiv auf zwei Netzwerke aufteilen kann. Stattdessen kann die Maschine mit zwei unterschiedlichen Netzwerken verbunden werden. In meinem Fall geht das drahtlose Netzwerk an meinen ISP und das verkabelte Netzwerk an meinen Network-Attached Storage-Server.

Hinweis: Ich habe diese allgemeine Idee in einem Artikel mit dem Titel " Ändern der Priorität von kabelgebundenen/kabellosen Netzwerkkarten in Windows " gefunden. Der Artikel enthält Screenshots, aber ich habe eine Zusammenfassung beigefügt, falls der Link nicht mehr funktioniert, und ihn etwas anders erklärt.

26
Steve

Möglicherweise ist auf der WLAN-Karte Ihres Laptops standardmäßig die Funktion "Bei Kabelverbindung deaktivieren" konfiguriert.

  • Starten Sie in der Windows 7-Systemsteuerung das Netzwerk- und Freigabecenter
  • Klicken Sie auf "Adaptereinstellungen ändern"
  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den von Ihnen verwendeten WLAN-Adapter
  • Klicken Sie mit der linken Maustaste auf "Eigenschaften".
  • Klicken Sie auf der Registerkarte "Netzwerk" des Fensters "Eigenschaften von Drahtlosnetzwerkverbindung" auf "Konfigurieren".
  • Daraufhin wird das Eigenschaftenfenster der WLAN-Karte angezeigt.
  • Klicken Sie auf die Registerkarte "Erweitert" und prüfen Sie, ob die Option "Bei Kabelverbindung deaktivieren" oder eine ähnliche Sprache verfügbar ist.
  • Wenn dies der Fall ist und aktiviert ist, deaktivieren Sie es.
7
Rick Toomey

Einige Computer verfügen über eine BIOS-Einstellung, die dieses Verhalten bestimmt. Ob dieses BIOS-Feature existiert und wo es zu finden ist, ist modellspezifisch. Hier sind jedoch einige Beispiele, die Ihnen zumindest dabei helfen sollen, herauszufinden, wonach Sie suchen müssen, wenn Sie ein anderes Modell haben.

  • Wechseln Sie auf HP Laptops (wahrscheinlich alle neueren Modelle, ich kann jedoch für EliteBook-, ProBook- und ZBook-Systeme bürgen) zur Registerkarte Systemkonfiguration , und wählen Sie Optionen für integrierte Geräte Deaktivieren Sie das Kontrollkästchen neben LAN/WLAN-Umschaltung .

     enter image description here

  • Gehen Sie auf neueren Dell-Laptops zu Einstellungen Energieverwaltung Drahtlose Funksteuerung , und deaktivieren Sie im rechten Bereich das Kontrollkästchen neben WLAN-Funksteuerung .

     enter image description here

AFAIK: Diese BIOS-Funktion ist derzeit auf Lenovo-Laptops nicht verfügbar.

5
Adi Inbar

Nach einer vorherigen Antwort von @Steve ( dh: Netzwerkverbindungen -> Eigenschaften -> TCP/IPv4-Eigenschaften -> Erweitert -> Deaktivieren Sie Automatische Metrik usw. ), um die "Schnittstelle" festzulegen "metrisch" hat bei mir umgekehrt funktioniert, dh Gerät mit höherer Priorität = niedrigere Nummer.

Auch nach einem Beitrag von hier .

1
plu

Das mag etwas spät sein, aber das können Sie ja, Sie brauchen aber einen Cisco-Router ...

Cisco-Router sind in der Lage, zwei Verbindungen zu einem Gerät herzustellen. Sie suchen entweder nach einem ungleichen Kostenpfad-Lastausgleich oder nach einem gleichmäßigen Kostenpfad-Lastausgleich. Der Router überträgt die Daten über beide Verbindungen. Wenn Sie maximale Geschwindigkeit wünschen, sollten Sie sich einen Cisco Gigabit-Router mit Wireless-N oder Wireless-AC zulegen. Ich hoffe das hilft

0
Nathan T.