it-swarm.com.de

Wie verstecke ich desktop.ini-Dateien, ohne andere versteckte Dateien / Ordner zu verstecken?

Gibt es sowieso desktop.ini Dateien zu verstecken, aber sie einzublenden, wenn ich sie brauche? Sie stören mich, wenn ich Dateien und dergleichen verschiebe, aber ich verwende sie, sodass das Löschen nicht möglich ist.

48
Oztaco

Fand eine bessere Antwort auf Technet :

Einfach: Klicken Sie auf das Feld "Ausblenden" nur im Desktop-Ordner

(In der klassischen Windows-Ansicht) rufen Sie den Windows-Explorer auf. Klicken Sie auf Desktop. Gehen Sie zu Extras/Ordneroptionen. Klicken Sie auf "Anzeigen" und aktivieren Sie die Option "Geschützte Betriebssystemdateien ausblenden". Klicken Sie jedoch NICHT auf "Auf alle Ordner anwenden". Klicken Sie einfach auf OK. Jetzt werden die Dateien nur im Desktop-Ordner ausgeblendet, sie werden jedoch in allen anderen Ordnern angezeigt.

30
user338466

Für Desktop.ini-Dateien sind standardmäßig die Attribute System und Hidden festgelegt. Wenn Sie Versteckte Dateien, Ordner und Laufwerke anzeigen aktiviert haben, vergewissern Sie sich , dass geschützte Betriebssystemdateien ausgeblendet sind ist unter dem Windows Explorer Folder Options / View tab aktiviert:

enter image description here

14
Karan

Ich habe einmal die Eingabeaufforderung verwendet, um einige Dateien und Ordner durch Ändern der Attribute auszublenden.

Angenommen, Sie möchten die Datei "desktop.ini" auf Ihrem X: -Laufwerk ausblenden (kann an einen beliebigen Speicherort umgeleitet werden). Öffnen Sie daher den Befehl Eingabeaufforderung und geben Sie im Windows-Startmenü "cmd" ein. Ändern Sie nun das Laufwerk und geben Sie "X:" ein. Drücken Sie anschließend die Eingabetaste.

Geben Sie nun folgenden Befehl ein:

X:> attrib desktop.ini + s + h

(Um den Dateinamen der Datei/des Ordners auszublenden, ersetzen Sie 'desktop.ini' durch den Dateinamen )

Die Datei desktop.ini wird jetzt auch dann nicht angezeigt, wenn Sie alle versteckten Dateien im Windows Explorer anzeigen.

Um den Prozess zurückzusetzen, muss der folgende Befehl verwendet werden:

X:> attrib desktop.ini -s -h

Dies funktioniert gut in Windows XP, Vista, 7.

Ressourcen: - [1] http://www.techtipsgeek.com/hide-files-folders-command-Prompt-windows-xp/1001/

6
Mohit

Der einfachste Weg ist mit Nirsofts BulkFileChanger . Ich habe auch Voidtools Everything verwendet, um nach Folgendem zu suchen:

attrib:h c:/

Ich habe die Ergebnisse in BulkFileChanger gezogen und sie dann alle in Unhidden [F6] oder [Actions menu] >> [Change Time/Attributes .]

  • Hinweis: Einige Objekte ändern sich nicht. Der Zugriff wird verweigert. Mach dir keine Sorgen. (Ein paar werden sich ändern, wenn Sie sie einzeln auswählen, aber es lohnt sich nicht. Obwohl ich meine Bibliotheks-Junctions wie Videos und Bilder auf diese Weise geändert habe.)

Danach habe ich noch einmal in Everything gesucht (stellen Sie sicher, dass Sie einen Balken | dazwischen verwenden, um OR anzugeben):

desktop.ini|thumbs.db|ehthumbs.db

Ziehen Sie sie alle in den BulkFileChanger und ändern Sie sie auf die gleiche Weise in Versteckt [F6]. Wiederholen Sie dies für alles andere, was Sie verstecken möchten.

  • **** Hinweis: Führen Sie beide Programme über AS ADMIN (erhöht) aus. **
1
gggirlgeek

Wie man einem Icon in Windows aus dem Weg geht

Ob Sie es glauben oder nicht, alles, was Sie tun müssen, ist "Am Gitter ausrichten" zu deaktivieren.

Sobald Sie es getan haben:

  1. Platzieren Sie die beiden Symbole für desktop.ini nebeneinander.

  2. Wählen Sie beide Symbole mit Ihrer bevorzugten Methode aus (Auswahl herum, mit Strg-Linksklick, Kontrollkästchen oder was auch immer).

  3. Ergreifen Sie die Auswahl mit einem Punkt ganz links und ... ziehen Sie sie vom Bildschirm nach rechts!

  4. Lassen Sie die Auswahl los.

Beachten Sie, dass dies nur funktioniert , wenn Sie die Option "An Gitter ausrichten" deaktiviert lassen . Wenn Sie Ihre Symbole im Raster aufräumen müssen, können Sie es jederzeit einschalten (die Symbole werden wieder angezeigt), es wieder ausschalten und die vier obigen Schritte wiederholen.

Sie können dies schnell tun, ohne Tools von Drittanbietern, ohne Befehlszeile oder ohne Probleme mit der Registrierung. Der einzige knifflige Teil (glaube ich nicht viel) ist, die Auswahl möglichst "links" zu treffen, was zwei oder drei Versuche erfordern kann. Es gibt jedoch Möglichkeiten, dies sicherzustellen. Beispiel: Richten Sie die beiden Symbole am Raster am linken Rand aus, deaktivieren Sie die Ausrichtung, wählen Sie beide aus und platzieren Sie den Mauszeiger so weit wie möglich links auf der gleichen Höhe der Auswahl. Jetzt befinden Sie sich ganz links, sodass Sie es greifen und herausfegen können, ohne es zu versuchen.

Der lustige Teil davon ist, dass Sie Symbole auf Ihrem Desktop haben können, die niemand bemerken wird, wenn er angezeigt wird (oder sogar verwendet wird), aber auf die Sie zugreifen können, wenn Sie wissen, wo sie sich befinden. Sie können beispielsweise ein Symbol rechts auf dem Desktop in der gleichen Höhe wie Ihr geheimes Symbol platzieren. Wenn Sie den ersteren auswählen und drücken Wählen Sie Letzteres. Drücken Sie Enter wird es starten. Eine andere Möglichkeit besteht darin, den Namen der Verknüpfung zu schreiben, nachdem Sie ein Desktop-Symbol ausgewählt haben (vorausgesetzt, der Anfang des Namens ist eindeutig).

0
cdlvcdlv