it-swarm.com.de

Wie kann ich Windows 7 zwingen, vom DHCP-Server eine "frische" IP-Adresse anzufordern?

Ich behebe ein bestimmtes Problem mit meiner DHCP-Konfiguration und möchte, dass mein Windows-Computer nach einer "neuen" IP-Adresse fragt, damit ich sehen kann, welche Adresse der DHCP-Server standardmäßig angibt.

Wenn ich ipconfig /release gefolgt von ipconfig /renew tue, "schlägt" Windows dem DHCP-Server seine alte IP-Adresse vor (soeben mit Wireshark überprüft, hat die erste Meldung "DHCP Discover" Option-50 (angeforderte IP-Adresse) mit der alten IP-Adresse des Windows-Computers).

Es wurde versucht, den Netzwerkadapter zu deaktivieren/zu aktivieren. Gleiches Verhalten.

Frage: Wie kann ich Windows zwingen, nur nach einer neuen IP-Adresse zu fragen, ohne seine alte IP-Adresse vorzuschlagen.

45
haimg

Es gibt kein Verfahren, das den Aufwand wert ist. Es ist in einem Registrierungsschlüssel gespeichert, aber dieser Teil der Registrierung wird zwischengespeichert, während das Netzwerksubsystem ausgeführt wird. Sie müssen also das System herunterfahren, eine andere Betriebssysteminstallation starten, die Registrierung bereitstellen, den Schlüssel löschen und dann die ursprüngliche Betriebssysteminstallation neu starten. Der Schlüssel lautet DhcpIPAddress , wird jedoch nur bei Neustarts verwendet, sodass Sie ihn nicht ändern können.

Das Deinstallieren und Neuinstallieren des Netzwerkadapters funktioniert möglicherweise.

15
David Schwartz

Das Ausführen von net stop dhcp und dann von net start dhcp scheint auf meinem Windows 7-Testsystem zu funktionieren. Das resultierende DHCP-Erkennungspaket enthält Option 50 nicht.

Ich denke, Sie haben die Wahl, ob Sie zuerst ipconfig /release ausführen möchten, um dem DHCP-Server zu signalisieren, dass die IP-Adresse verfügbar ist (es sollte die vorhandene Lease auf dem DHCP-Server entfernen).

Zusammenfassend wäre der gesamte Prozess (in einem Administrator cmd-Fenster):

ipconfig /release
net stop dhcp
net start dhcp
ipconfig /renew

Wenn Sie nur eine Verbindung angeben möchten, die mit Local* übereinstimmt (z. B. LAN-Verbindung), können Sie Folgendes tun:

ipconfig /release Local*
net stop dhcp
net start dhcp
ipconfig /renew Local*

 Screenshot

29
Michael

Das wird funktionieren:

Wenn Ihr Ethernet-Treiber dies unterstützt, können Sie die MAC-Adresse unter NIC ändern. Es ist normalerweise eine relativ schmerzlose Prozedur. Dann sollte ipconfig /renew Ihnen eine neue IP-Adresse geben.

Enter image description here

17
Keltari

Ich habe diese Lösung gefunden hier.

  1. Setzen Sie WinSock und TCP/IP Stack zurück
    ein. Öffnen Sie eine Eingabeaufforderung als Administrator
    b. WINSOCK-Einträge zurücksetzen: netsh winsock reset catalog
    c. TCP/IP-Stack zurücksetzen: netsh int ip reset reset.log
    d. Starten Sie die Maschine neu (Sie können beide Befehle zuerst ausführen, ich neige dazu, mehrere Befehle in den Editor zu schreiben und sie dann zu kopieren und in das Befehlsfenster einzufügen).

  2. Erneuern Sie Ihre IP
    Konfigurieren Sie Ihre IP-Einstellungen, egal ob statisch oder dynamisch. Fertig

6
j8048188

Sie können versuchen, den DHCP-Server so zu konfigurieren, dass Adressen in einem Bereich ausgegeben werden, der die alte Adresse ausschließt. Wenn die alte Adresse beispielsweise xxx101 lautet, legen Sie den Bereich auf xxx120 bis 130 fest. Ich weiß, dass Sie daran interessiert sind, ein Standardverhalten des Servers zu bestimmen. Dies ist daher möglicherweise nicht hilfreich, wenn es genau das ändert, was Sie möchten bestimmen.

4
maxw

Schritt 1. Notieren Sie sich die IP-Adresse, die Sie auf dem Client entfernen möchten:

ipconfig /release
run net stop dhcp

Schritt 2. Weisen Sie auf dem zweiten Computer vorübergehend eine manuelle IP-Adresse zu, die Sie in Schritt 1 notiert haben. Auf dem ersten Computer, auf dem Sie versuchen, die DHCP-Reservierung zu ändern:

net start dhcp
ipconfig /renew

Schritt 3. Der erste Computer erhält nun die nächste IP-Adresse, die DHCP anbietet. Entfernen Sie die statische Adresse auf dem sekundären Computer, indem Sie zurück zur DHCP-Einstellung wechseln.

3
Dmitry

Ich habe gerade eine Problemumgehung gefunden. Es erfordert jedoch eine Änderung der DHCP-Serverkonfiguration:

  • Fahren Sie das fehlerhafte System herunter (oder deaktivieren Sie einfach den Netzwerkadapter)
  • Lease auf dem DHCP-Server löschen (optional, je nach Server)
  • Konfigurieren Sie eine Registrierung für die ursprüngliche IP-Adresse (unter Verwendung einer zufälligen MAC-Adresse)
  • Starten Sie den Client (oder aktivieren Sie den Netzwerkadapter erneut)
  • Löschen Sie die Dummy-Registrierung
2
Joachim Sauer

Die einfachste Möglichkeit, das Erzwingen des Ruhezustands der IP zu erzwingen, besteht darin, dieselbe DHCP-IP einem anderen PC als statische IP zuzuweisen. Im Folgenden sind die Schritte aufgeführt:

  1. Notieren Sie Ihre DHCP-IP
  2. Fahren Sie Ihren PC herunter
  3. Weisen Sie die IP einem anderen PC als statische IP zu
  4. Starten Sie Ihren PC
  5. IP wird automatisch geändert.

Dies kann auch mithilfe von Ethernet- und WIFI-Adaptern erfolgen, anstatt zwei PCs zu verwenden.

1
Wael Dalloul