it-swarm.com.de

Wie kann ich über die Befehlszeile eine Benachrichtigung an einen Windows 10-Computer senden?

Ich möchte native Windows-Benachrichtigungen über die Befehlszeile als Teil einiger automatisierter Aufgaben erstellen/senden, die ich sowohl auf meinem lokalen Computer als auch für ähnliche Aufgaben auf meinem Heimserver eingerichtet habe. Auf beiden Computern wird Windows 10 ausgeführt und sie befinden sich im selben Netzwerk.

Ich möchte Benachrichtigungen von beiden Computern im Aktionscenter auf meinem Hauptcomputer erhalten.

Gibt es ein Befehlszeilentool, mit dem ich dies ausführen kann?

6
exterrestris

UPDATE 19/05/2018:

Pullover kann ab Version 1.3.0 keine nativen Windows-Benachrichtigungen mehr erstellen (aufgrund von Korrekturen zur Unterstützung des Fall Creators-Updates) teilweise Beantwortung der Frage. Es ist immer noch eine praktikable Möglichkeit, Benachrichtigungen von/über Pushover zu erhalten, aber sie sind nicht systemeigen.


Etwas, das ich seit einiger Zeit für mobile Benachrichtigungen verwende, ist Pushover , das Benachrichtigungen über eine HTTP-Anfrage akzeptiert und an alle (oder eine Auswahl von) sendet ) Geräte, die in Ihrem Konto registriert sind. Ich habe curl verwendet, um die erforderlichen HTTP-Anforderungen zu generieren und zu senden. (Ich weiß, nicht sehr "Windows").

Gestern habe ich herausgefunden, dass Pushover jetzt offiziellen Desktop-Support für seine Benachrichtigungen über den Browser und Support von Drittanbietern über einen Desktop-Client namens Pullover hat, der anzeigt Benachrichtigungen, die von Pushover als native Windows-Benachrichtigungen empfangen wurden. Beachten Sie, dass für das Empfangen von Desktop-Benachrichtigungen eine Lizenz erforderlich ist .

Hier sind die Schritte, die erforderlich sind, um eine Benachrichtigung über curl zu senden:

  1. Registrieren Sie sich für ein Konto und melden Sie sich an
  2. Herunterladen und installieren Pullover
  3. Melden Sie sich bei Pullover an und geben Sie Ihrem Computer einen Gerätenamen
  4. Sie sollten ein "Welcome to Pushover!" Benachrichtigung, die bestätigt, dass Benachrichtigungen funktionieren
  5. Notieren Sie sich Ihren User Key , der auf Ihrer Kontoseite angezeigt wird
  6. Scrollen Sie nach unten und klicken Sie auf Eine Anwendung registrieren/Ein API-Token erstellen
  7. Geben Sie eine Name ein und wählen Sie Script als Type
  8. Akzeptieren Sie die AGB und klicken Sie auf Create Application
  9. Notieren Sie sich den API-Token/Schlüssel , den Sie erhalten
  10. Lade curl herunter und klebe es irgendwo in deinen %PATH%
  11. Öffnen Sie eine Eingabeaufforderung
  12. Eingeben

    curl --form-string "token=api-token" --form-string "user=user-token" --form-string "message=notification-text" --form-string "title=notification-title" https://api.pushover.net/1/messages.json
    

    wobei user-token und api-token der Benutzerschlüssel und API-Token/Schlüssel sind, den Sie zuvor aufgezeichnet haben, notification-title ist der Titel der Benachrichtigung und notification-text ist der Text

  13. Sie sollten eine Benachrichtigung mit dem Titel und dem Text erhalten, die Sie gerade eingegeben haben

Dinge zu beachten:

  • Andere unterstützte Methoden zum Generieren von Benachrichtigungen umfassen das E-Mailen einer kontospezifischen E-Mail-Adresse und von Webdiensten wie IFTTT
  • Mit Pushover können 7.500 Nachrichten pro Anwendung und Monat kostenlos gesendet werden
  • Maximal zehn Geräte können mit einem einzelnen Benutzerkonto verknüpft werden
  • Geräte-/Computernamen müssen eindeutig sein, sonst ersetzen sie ein vorhandenes Gerät
  • Zum Senden/Empfangen von Benachrichtigungen ist ein Internetzugang erforderlich. Sie erhalten jedoch Benachrichtigungen, die bei Wiederherstellung der Internetverbindung gesendet, aber nicht empfangen wurden (nach meiner Erfahrung).
2
exterrestris

Ein anderer Weg ist der in MSG.exe eingebaute Befehl, der seit Vista verfügbar ist. Von einer Eingabeaufforderung aus gibt es folgendes:

msg/server: poseidon daniel "Bitte kontaktiere sofort den Helpdesk!"

Server ist der Name des Computers, an den Sie die Nachricht senden, und daniel ist ein gültiger Benutzername der Person, die diesen Computer verwendet. Schnell und einfach ohne zusätzliche Downloads.

7
Tom Garrisi

Sie können hierfür Growl für Windows verwenden. Sie benötigen growlnotify , um die Nachricht und die vollständige Anwendung zu senden, in der Sie die Benachrichtigung erhalten. Gemäß den Kommentaren benötigen Sie ein Plugin für native Toast-Benachrichtigungen.

Auf der Empfängerseite müssen Sie außerdem Benachrichtigungen von anderen PCs aktivieren und ein Kennwort einrichten.

enter image description here

Wir gehen davon aus, dass das System, auf dem das vollständige GFW-Paket installiert ist, 192.168.1.110 ist.

Am sendenden Ende registriert growlnotify.com /r:"test1" /a:"test1" /Host:192.168.1.110 /pass:test boo die Anwendung. Sie müssen dies einmal tun . Ich bevorzuge die Stapelvariable hier, da sie nützlichere Warnungen für die Ersteinrichtung enthält. Sie können zur exe-Datei wechseln, sobald Sie wissen, dass die Dinge funktionieren.

und so etwas wie growlnotify.com /n:"test1" /a:"test1" /Host:192.168.1.110 /pass:test /t:title message würde danach funktionieren, um Nachrichten zu senden.

Für alles andere können Sie sich wahrscheinlich auf die Dokumente beziehen und etwas hacken, um den Nachrichteninhalt auszufüllen.

Getestet zwischen zwei Windows 10-Systemen und es funktioniert für mich.

Wenn Sie Nachrichten von linux an eine GFW- oder Growl-Instanz für Mac senden möchten, können Sie gntp-send verwenden.

3
Journeyman Geek