it-swarm.com.de

Wie kann ich meine Windows-Partition weiter verkleinern, als die Datenträgerverwaltung zulässt?

Ich habe gerade einen neuen Computer mit einer 2-TB-Festplatte mit nur einer Partition gekauft. Ich möchte dies in mindestens 4 Partitionen aufteilen, aber wenn ich versuche, die aktuelle Partition zu verkleinern, wird eine Gesamtgröße von 1888171 MB und eine Größe des verfügbaren Speicherplatzes von nur 939075 MB angegeben. Der belegte Speicherplatz liegt derzeit bei 40 GB. Warum kann er nicht auf einen Wert in der Nähe verkleinert werden?

Ich lese hier: http://www.howtogeek.com/howto/windows-Vista/working-around-windows-vistas-shrink-volume-inadequacy-problems/ dass dies an unbeweglichen Systemdateien liegt. Ich bezweifle, dass dies das einzige Problem ist.

Ich möchte diese Partition auf 500 GB reduzieren. Wie kann ich das machen?

edit: Ich habe also gelernt, dass 4 Partitionen im MBR maximal erlaubt sind. Mir ist klar, dass es albern klingt, wenn ich sage, ich wolle "mindestens 4". Zeit zu lernen, wie man GPT benutzt: /

18
mowwwalker

GParted sollte in der Lage sein, die Größe der Partitionen nach Belieben zu ändern. Es kann von der GParted Live CD heruntergeladen werden.

Übrigens können Sie nur 4 primäre Partitionen haben, aber wenn Sie eine erweiterte Partition erstellen, können Sie mehr logische Partitionen haben.

3
jhcaiced

Ich hatte das gleiche Problem, 500 GB Festplatte und der Verkleinerungsprozess hat nicht weniger als 230 GB verkleinert. Ich habe die folgenden Schritte ausgeführt und konnte genau den von den Windows-Dateien selbst zugewiesenen Speicherplatz verkleinern.

Mach Folgendes...

  1. Entfernen Sie die Datei C:\hiberfil.sys (indem Sie den Ruhezustand deaktivieren, z. B. mit powercfg /h off).
  2. Entfernen Sie die Datei C:\pagefile.sys (indem Sie die Auslagerungsdatei für Laufwerk C deaktivieren).
  3. Defragmentieren Sie Ihr C-Volume.
  4. Starte den Computer neu.
  5. Öffnen Sie die Datenträgerverwaltung und sehen Sie die Magie. ;)

Vergessen Sie nicht, eine Auslagerungsdatei nach dem Verkleinern des Volumens wieder zu aktivieren.

12
alaasdk

WARNING: Das Ändern der Größe von Partitionen kann auch zum Löschen Ihrer Partition führen (da Sie versuchen, die Größe Ihrer Root-Partition zu ändern, kann dies nur bei Ihnen der Fall sein Versuchen Sie, die Größe extern zu ändern (ohne das Betriebssystem zu starten).

Normalerweise lässt die Datenträgerverwaltung in Windows aufgrund nicht verschiebbarer Systemdateien keine Größenänderung der Partition zu. Wenn Sie jedoch versuchen, Ihre Partition zu defragmentieren, können Sie sie über die zuvor begrenzte Größe hinaus verkleinern, aber natürlich bis zu einem gewissen Grad. Mit Tools von Drittanbietern können Sie die Partitionen jedoch auch darüber hinaus verkleinern. Vielleicht möchten Sie einen von ihnen ausprobieren. Ich würde Acronis Disk Director/MiniTool Partition Wizard empfehlen, wenn Sie versuchen, die Größe innerhalb von Windows zu ändern. Andernfalls ist GParted Live CD immer die beste Option.

Stellen Sie sicher, dass Sie das Laufwerk defragmentieren, bevor Sie etwas ausprobieren. Obwohl mit dem GPT-Schema mehr als 4 primäre Partitionen (128) erstellt werden können, müssen Sie auch vom BIOS zum UEFI-Boot wechseln. Wenn Sie also ein System mit mehreren Betriebssystemen einrichten möchten, müssen Sie die Betriebssysteme auswählen, die den EFI-Start unterstützen.

2
aniruddha-ix

Ich stellte das gleiche Problem fest und kam schließlich zu dem Schluss: Deaktivieren Sie die Systemwiederherstellung, indem Sie in die Systemsteuerung gehen. Systemschutz und reduzieren Sie dann die Festplatte auf die gewünschte Anforderung. Sobald dies erledigt ist, wird das aktive System wieder hergestellt.

falls dies immer noch nicht funktioniert, löschen Sie temporäre Windows- und Internetdateien und Sie werden erfolgreich sein können.

1

Ich würde empfehlen, die in dem Artikel, den Sie zitieren, angegebenen Verfahren zu befolgen, um die meisten problematischen Systemdateien vorübergehend zu beseitigen, und dann das dort erwähnte Perfect Disk-Programm zu verwenden, um eine Boot-Defragmentierung mit Speicherplatzkonsolidierung durchzuführen. Ich habe genau das in der Vergangenheit gemacht und es hat sehr gut funktioniert. Wie andere angemerkt haben, können Sie weit mehr als 4 Partitionen haben, wenn Sie eine erweiterte Partition erstellen und darin logische Partitionen erstellen. Vergessen Sie nicht, die Änderungen wieder zu aktivieren.

1
kreemoweet