it-swarm.com.de

Wie kann ich die Temperatur meiner CPU in Windows überprüfen?

Bietet Windows die Möglichkeit, die CPU-Temperatur von Haus aus zu überprüfen?

Wenn nicht, gibt es Software-Tools, die diese Informationen preisgeben können?

210
Chris Bye

Tatsächlich werden diese Informationen vom BIOS an das Betriebssystem weitergegeben, Sie benötigen jedoch eine Anwendung, um die Informationen verfügbar zu machen. Sie können viele Anwendungen finden, um dies zu tun:

  1. Realtemp.
  2. CPU-Thermometer.
  3. Kerntemperatur
118
Diogo

Windows stellt diese Informationen nicht sofort zur Verfügung - Sie müssen eine Vielzahl von Tools installieren, um sie zu finden. (Für etwas Leichtes mag ich Open Hardware Monitor .)

67
Shinrai

Dafür gibt es kein integriertes Windows-Dienstprogramm. Daher müssen Sie ein anderes Tool verwenden.

Mein persönlicher Favorit ist SpeedFan . SpeedFan kann CPU-Temperaturen, GPU-Temperaturen, S.M.A.R.T. Daten, Festplattentemperaturen und mehr überwachen. und wenn Sie möchten, können Sie damit auch die Lüftergeschwindigkeit einstellen.

 Screenshot of Speedfan

44

Vielleicht möchten Sie einen Blick auf HWMonitor werfen, der eine Vielzahl von Systemsensoren zeigt.

Neben der Temperatur werden auch die Systemspannungen, Lüftergeschwindigkeiten und der Stromverbrauch angezeigt - nicht nur für Ihre CPU, sondern für die gesamte an Ihren Computer angeschlossene Hardware mit Sensoren (einschließlich Ihrer Grafikkarten und Festplatten).

Für ein "fortgeschritteneres" Tool (mit viel mehr Informationen) können Sie HWiNFO verwenden.

36
Breakthrough

*** Beachten Sie zunächst, dass ich nur NVIDIA System Monitor verwendet habe und keine Kenntnisse anderer Toolsoftware für diesen Zweck habe.

Wenn auf Ihrem PC eine Nvidia-Grafikkarte oder eine installierte Monitorsoftware installiert ist, finden Sie deren Systemmonitor-Tool unter nvidia.com. ES IS ERSTAUNLICH !!!

Fügen Sie das Programm Ihrem Desktop hinzu, und Sie können das Programm öffnen und sofort die CPU-, GPU- und Festplattenlaufwerktemperaturen sowie den prozentualen Speicherbedarf und die prozentuale Auslastung der wichtigsten Multi-Core-CPUs für jede Nettodatenübertragungsgeschwindigkeit ermitteln und identifiziert CPU-Taktraten und mehr.

Außerdem werden die Lüftergeschwindigkeiten angezeigt und Sie können ihre Einstellungen einfach von automatisch auf manuell ändern (ich verwende diese Funktion als Vorbeugung gegen Temperaturspitzen an heißen Sommertagen).

Ich reinige das Innere meines PCs physisch häufiger, da ich mit diesem Programm nach einer guten Reinigung einen durchschnittlichen Temperaturabfall von 30 ° CPU aufzeichnete.

7
KenM

Nein, es gibt keine native Windows 7-Methode zur Überwachung der Temperatur. Ein Dienstprogramm eines Drittanbieters ist erforderlich. Die Abdeckung aller Temperatursensoren (CPU, Grafik, Motherboard und Festplatte) ist ideal.

3
jdh

Ich benutze BatteryCare .

Es zeigt die CPU- und Festplattentemperatur mit einer einfachen Benutzeroberfläche. Es hat einige wirklich tolle Funktionen, wenn Sie es auf einem Laptop verwenden. Um einige Mythen über Batterien zu klären, lesen Sie bitte diesen Artikel .

Ich habe auch SpeedFan installiert, verwende es aber nur selten. Es ist ziemlich kompliziert und riskant, wenn Sie nicht wissen, was Sie tun.

2
Cool_Coder

Windows bietet nicht die erforderlichen Tools zum Überwachen der CPU-Temperatur.

Für Anwendungen von Drittanbietern empfehle ich Core Temp . Es zeigt die aktuelle, minimale und maximale Temperatur für jeden Kern an. Es enthält auch einen Modus "Immer im Vordergrund" oder es kann die aktuelle Temperatur aus Ihrer Taskleiste anzeigen.

2
Yen