it-swarm.com.de

Wie benenne ich den Benutzerordner in Windows 10 um?

Nach der Installation von Windows 10 auf meinem Surface Pro 3 wurde mein Benutzername "Jeremy" verwendet und ein Benutzerordner mit dem Namen "C:\Users\jerem" erstellt.

Ich möchte den Ordner C:\Users\Jeremy umbenennen. Die Prozedur für Windows 8 funktioniert nicht. Dafür gibt es mehrere Gründe.

  1. OneDrive ist jetzt ein vollständig integrierter Bestandteil des Betriebssystems und funktioniert nicht mehr. Ein Suchen/Ersetzen in der Registrierung scheint zu funktionieren, aber es ist schwierig, sich auf diesen Ansatz zu verlassen.
  2. Wenn der Computer neu gestartet wird, schreibt der TabletInputService eine TextHarvester.dat-Datei in den Speicherort des alten Benutzerprofils (erstellt ihn bei Bedarf). Dies macht es unmöglich, den Ordner gelöscht zu halten. Eine alte Lösung, die online gefunden wurde funktioniert nicht. Dieses Problem führt auch dazu, dass bei jedem Neustart des Computers eine Fehlermeldung angezeigt wird.
233
GollyJer

Dies kann ohne Umbenennen von Ordnern und ohne Probleme mit der Registrierung durchgeführt werden:

  1. Erstellen Sie ein lokales Konto mit dem gewünschten Benutzernamen.

    • Lokale Kontoerstellung ist gut versteckt; So finden Sie es:
      Einstellungen> Konten> Familie und andere Benutzer> Andere Benutzer> Diesem PC eine andere Person hinzufügen> Die Person, die ich hinzufügen möchte, hat keine E-Mail-Adresse> Einen Benutzer ohne Microsoft-Konto hinzufügen
  2. Ändern Sie den Kontotyp in Administrator (kann übersprungen werden, wenn ein anderer Administrator vorhanden ist).

  3. Entfernen Sie das ursprüngliche verknüpfte Microsoft-Konto
  4. Verknüpfen Sie auf Wunsch ein lokales Konto mit einem Microsoft-Konto
164
voldemarz

Ich hatte das gleiche Problem und habe es wie folgt gelöst (unter Verwendung von Informationen, die ich auf einigen anderen Websites gefunden habe):

  1. Erstellen Sie aus Sicherheitsgründen einen Wiederherstellungspunkt. Öffnen Sie das Control Center , geben Sie System Restore ein und klicken Sie auf Create System Restore Point . Wählen Sie das C: Laufwerk und klicken Sie auf Erstellen .
  2. Klicken Sie auf den Windows Button (unten links), geben Sie regedit ein und klicken Sie auf Execute command .
  3. Bestätigen Sie den UAC-Dialog mit Ja .
  4. Erstellen Sie eine Sicherungskopie der vorherigen Registrierung, indem Sie auf Datei> Exportieren klicken.
  5. Wechseln Sie zu HKEY_LOCAL_MACHINE/SOFTWARE/Microsoft/Windows NT/Aktuelle Version/Profilliste. Dort finden Sie einige Unterordner (beginnend mit 'S-1-5-'). Suchen Sie im Registrierungsschlüssel ProfileImagePath nach dem Ordner, der den Pfad enthält (den Sie ändern möchten). (Beispiel aus der Frage: Suche nach dem Wert 'C:\Users\jerem').
  6. Wenn Sie es gefunden haben, doppelklicken Sie darauf und ändern Sie den Pfad. (Nach der ursprünglichen Frage würden Sie jetzt den Wert in "C:\Users\Jeremy" ändern.).
  7. Schließen das Registrierungseditorfenster.
  8. Klicken Sie erneut auf Windows Button (unten links) und geben Sie netplwiz ein und klicken Sie auf Execute command .
  9. Stellen Sie sicher, dass das Kontrollkästchen 'Benutzer müssen Benutzername und Passwort eingeben' aktiviert ist. Wählen Sie den Benutzer (für den Sie den Pfad ändern möchten) aus der Liste aus und klicken Sie auf Eigenschaften .
  10. Ändern Sie den Benutzernamen im neuen Fenster. (Nach der ursprünglichen Frage würden Sie jetzt den Benutzernamen in "Jeremy" ändern.) Sie können hier auch den vollständigen Namen ändern, wenn Sie dies wünschen (in meinem Fall wurde jedoch bereits der richtige Name eingegeben). Ich nehme an, dass Sie das vollständige Namensfeld nicht leer lassen können. Schließen Sie das Fenster mitOK.
  11. Schließen Sie auch die anderen noch geöffneten Fenster, indem Sie aufOKklicken.
  12. Starten Sie das System neu.
  13. Starten Sie Windows 10 erneut und versuchen Sie sich anzumelden. Dies schlägt fehl (aufgrund des geänderten Pfads) und Sie werden automatisch mit einem temporären Benutzerkonto angemeldet (was einige Zeit in Anspruch nimmt). Sie können den Namen des Ordners jetzt jedoch mit dem Windows-Explorer ändern (gemäß dem obigen Beispiel würden Sie den Ordner jerem in Jeremy umbenennen).
    Hinweis: Alternativ können Sie ein zweites Betriebssystem starten (falls Sie eines installiert haben) oder den Ordnernamen mit einem Live-CD-Betriebssystem ändern.

UPDATE: Vielen Dank an Benutzer @lmiguelvargasf, der mich über ein Problem mit meiner Lösung informiert hat! Ich dachte, dass das System ein bisschen intelligenter bei der Aktualisierung der Verweise in der Registrierung wäre, aber das ist es nicht! Starten Sie daher den Registrierungseditor erneut (wie in Schritt 2) und erstellen Sie eine Sicherungskopie, indem Sie auf Datei > Exportieren klicken. Klicken Sie dann auf Bearbeiten > Suchen (oder Suchen ... ), geben Sie den alten Pfad ein (im Beispiel wäre es C:\Users\jeremgewesen. _) und suchen Sie nach Schlüsseln, Werten und Daten. Ersetzen Sie alle Verweise, die den alten Pfad (C:\Users\jerem) enthalten, durch den neuen Pfad (C:\Users\Jeremy). Ein Klick auf die Taste F3 sucht nach der nächsten Referenz. Wiederholen Sie diesen Vorgang, bis Sie keine Verweise auf den alten Pfad mehr finden. Selbst bei einer relativ neuen Installation unter Windows 10 müssen möglicherweise etwa 100 Einträge aktualisiert werden (insbesondere bei OneDrive und Edge befinden sich in der Registrierung viele Caching-Pfade). Und auch einige zusätzlich installierte Programme könnten Registrierungseinträge erstellt haben!

Starten Sie abschließend das System neu und starten Sie Windows 10. Die erste Anmeldung kann eine Weile dauern, aber jetzt sollte alles wieder funktionieren und der Pfad des Benutzerverzeichnisses sollte jetzt geändert werden! Wenn alles funktioniert, können Sie jetzt den ursprünglichen Ordner löschen (den Ordner mit dem Namen jerem, am Beispiel der Frage).

INFO: Ich arbeite an einem deutschen System. Ich habe versucht, die Aufzählungszeichen richtig zu übersetzen, aber es ist sehr wahrscheinlich, dass sie etwas anders heißen!

HAFTUNGSAUSSCHLUSS: Diese Lösung funktioniert auf meinem Laptop nach dem Upgrade von Windows 8.1 (64-Bit) auf Windows 10 (64-Bit). Ich kann jedoch nicht garantieren, dass diese Lösung auch für andere mit anderen Konfigurationen funktioniert. Wenn Sie die oben angegebene Lösung befolgen, tun Sie alles auf eigenes Risiko!

40
traintes

Eine symbolische Verknüpfung ist zwar keine direkte Antwort auf die Frage, kann jedoch eine risikofreie Lösung sein, wenn das Problem nicht nur in der Ästhetik besteht, sondern die wiederhergestellten oder älteren Konfigurationsdateien oder Verknüpfungen auf das Benutzerverzeichnis verweisen.

  1. Öffnen Sie eine Eingabeaufforderung mit erhöhten Rechten
  2. Wechseln Sie in das Benutzerverzeichnis
  3. Erstellen Sie eine Verzeichnisverknüpfung, die auf den tatsächlichen Namen des Benutzerverzeichnisses abzielt

z.B.,

C:
CD\Users
MKLINK /J Jeremy jerem

Auf diese Weise können Sie c:\Users\Jeremy\..... verwenden, um auf Teile Ihres Profils zu verweisen.

33
Kitiara
  1. Um auf den Bereich Erweiterte Benutzerkonten zuzugreifen, geben Sie netplwiz in das Feld Web und Windows durchsuchen neben Ihrer Windows-Schaltfläche ein und klicken oder tippen Sie auf Netplwiz (Windows-Anwendung) .

  2. Wählen Sie im Bereich Erweiterte Benutzerkonten den Benutzer aus, den Sie ändern möchten, und klicken Sie auf Eigenschaften .

  3. Geben Sie im Eigenschaftenfenster für den Benutzer den neuen Benutzernamen ein und klicken Sie aufOK.

  4. Starten Sie neu, damit die Änderungen wirksam werden.

Quelle: http://www.opentechguides.com/how-to/article/windows-10/43/win10-change-account.html

18
Jp_

Microsoft hat eine sehr einfache und übersichtliche Methode zum Umbenennen eines Benutzerprofilordners dokumentiert.

Es ist nicht erforderlich, ein neues Benutzerkonto zu erstellen, sodass alle mit dem vorhandenen Benutzerprofil verknüpften Einstellungen beibehalten werden. Die einzige erforderliche Registrierungsänderung besteht darin, einen einzelnen Zeichenfolgenwert zu bearbeiten (der Windows den Pfad des Benutzerprofilordners mitteilt):

  1. Melden Sie sich mit einem anderen Administratorkonto an.

Hinweis Möglicherweise müssen Sie zuerst ein neues Administratorkonto erstellen.

  1. Wechseln Sie zum Ordner C:\users \, und benennen Sie den Unterordner mit dem ursprünglichen Benutzernamen in den neuen Benutzernamen um.
  2. Wechseln Sie zur Registrierung, und ändern Sie den Registrierungswert ProfileImagePath in den neuen Pfadnamen.

HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\ProfileList\<Benutzer-SID> \

Das ist es!

Hinweis zu <User SID>: Der Registrierungsschlüssel ProfileList enthält eine Reihe von Unterschlüsseln. Um herauszufinden, welche zu ändern sind, klicken Sie auf jeden Unterschlüssel und untersuchen Sie die Werte, um den Unterschlüssel mit dem richtigen ProfileImagePath zu finden:

 enter image description here

Angenommen, wir möchten den Speicherplatz in einem Benutzerprofil-Ordnernamen entfernen. In Schritt 2 verwenden wir den Datei-Explorer, um zu C:\Users zu navigieren und den John Smith-Unterordner JohnSmith umzubenennen. Und in Schritt 3 klicken wir auf die Unterschlüssel <User SID>, bis wir den mit ProfileImagePath C:\Users\John Smith finden, und ändern ihn in C:\Users\JohnSmith.

Dieses Verfahren wurde von Microsoft in Bezug auf ein bekanntes Problem mit Windows 7 bereitgestellt, funktioniert jedoch auch unter Windows 10.

Das Umbenennen eines Benutzerkontos ändert den Profilpfad nicht automatisch

15
Reg Edit

Ich denke, der beste Weg, dies zu tun, ist, zuerst ein "lokales Konto" zu erstellen und sich dann bei Ihrem "Microsoft-Konto" anzumelden. Es sollte Ihren Ordner jetzt mit Ihrem Online-Konto verknüpfen.

2

Ich habe es geschafft, das Windows 8-Lernprogramm für mich zum Laufen zu bringen, indem ich mich beim zweiten Administratorkonto im abgesicherten Modus angemeldet habe (ich habe selbst "Abgesicherter Modus mit Netzwerk" verwendet; die genauen Methoden, mit denen Sie Ihre Version von Windows 10 in Safe gebracht haben) Modus kann unterschiedlich sein). Der abgesicherte Modus verhindert unter anderem, dass OneDrive geladen wird.

Nach dem Umbenennen des Verzeichnisses müssen Sie "C:\Users\jerem" suchen und in "C:\Users\Jeremy" ersetzen (in meinem Fall "C:\Users\Kimiko" in "C:\Benutzer\Muffin ") in Regedit, während Sie im sekundären Konto angemeldet sind, und Sie müssen es dann erneut ausführen, sobald Sie sich wieder in Ihrem Hauptkonto angemeldet haben, damit Sie auch alles in HKEY_CURRENT_USER abrufen können. Dies fängt natürlich nicht alles in Dateien ab; Als ich nach dem zweiten Suchen und Ersetzen einen Neustart durchführte, beklagte sich OneDrive unter anderem, dass sein Ausgangsverzeichnis gelöscht worden war. Alles schien danach zu funktionieren.

0
Dizzy H. Muffin

Es gibt einen viel schnelleren und einfacheren Weg. (Windows NT hat es wie immer richtig gemacht, aber Microsoft macht es immer schwieriger, einfache UI-Aufgaben zu erledigen, wenn es darum geht, den Randmarkt für Tablets zu bedienen. Zum Glück sind die alten Apps immer noch verfügbar.)

Öffnen Sie das Startmenü, geben Sie compein und wählen Sie Computer Management aus, erweitern Sie Local Users and Groups, klicken Sie dort mit der rechten Maustaste auf Usersname__, klicken Sie dann auf Groupsname__, öffnen Sie die Gruppe Administratorsund fügen Sie das neue Konto hinzu.

Melden Sie sich ab und mit dem neuen Konto an. Der Kontoname wird verwendet, um einen neuen Ordner in Userszu erstellen. Sie können alles, was Sie brauchen, aus dem alten Benutzerordner kopieren und dann das alte Benutzerkonto aus derselben App (oder dem "Familien" -Ding in den Einstellungen) löschen. Verknüpfen Sie erneut mit Ihrem MS-Konto, wenn Sie dies wünschen.

0
McGuireV10

Ich kann noch keinen Kommentar abgeben ... Ich wollte nur hinzufügen, dass ich die Schritte aus Traintes-Lösung befolgt habe. Wenn Sie jedoch den Fehler beim Neustart des PCs vermeiden möchten, können Sie vor dem Neustart die folgenden Schritte ausführen:

  1. aktivieren Sie das Administratorkonto über den Befehl Eingabeaufforderung (mit Administratorrechten), indem Sie mit der rechten Maustaste auf das Windows-Logo klicken und die Option auswählen und net users Administrator /active:yes eingeben.
  2. starten Sie den Computer in Advanced Startup neu, indem Sie auf Start> Power> (Shift +) restart klicken
  3. Gehen Sie zu Problembehandlung> Erweiterte Optionen> Eingabeaufforderung
  4. Wählen Sie das Administratorkonto
  5. Navigieren Sie zu C:\Benutzer, die c: und dann cd users eingeben.
  6. Geben Sie rename oldname newname unter Verwendung Ihres aktuellen Ordnernamens anstelle des alten Namens und des gewünschten Ordnernamens anstelle des neuen Namens ein

beenden und neu starten ... einfach peasy ...

0
TonyMorello