it-swarm.com.de

Was ist ein "Magic Packet" zum Aufwecken eines Computers?

Mein WLAN-Adapter (Intel Dual Band Wireless-N 7260) verfügt über zwei Einstellungen im Geräte-Manager, die ich nicht erklären kann.

 Wireless adapter properties

Wake on Magic Packet
Wake on Pattern Match

Nach ein wenig Recherche habe ich diesen Microsoft Technet - Artikel gefunden, der die Funktion wie folgt definiert:

Defines if a network adapter is enabled to wake a computer on the magic packet.

Diese eher kryptische Beschreibung ist ein bisschen detailliert. Kann jemand helfen?

Ich würde es vorziehen, wenn mein Laptop nicht unter keinen Umständen aus der Ferne geweckt wird. Ich habe Erlaube diesem Gerät, den Computer zu aktivieren auf der Registerkarte Energieverwaltung , aber diese Einstellungen scheinen getrennt zu sein. Ich gehe davon aus, dass ich diese beiden Einstellungen ohne negative Folgen auf Deaktiviert setzen kann. Ist das richtig?

150
AlainD

Die Antwort von Sam3000 ist sehr nett. Ich werde einige technische Details hinzufügen.

Wake on Magic Packet bewirkt, dass die Netzwerkkarte des Computers wecken, wenn es ein magisches Paket empfängt. Ein Paket wird „Magie“ betrachtet, wenn es enthält FF FF FF FF FF FF (sechs Instanzen des größten möglichen Byte-Wertes), gefolgt von sechzehn Instanzen der Sechs-Byte-MAC-Adresse der Karte. Diese Sequenz kann an einer beliebigen Stelle im Frame erscheinen, sodass das Paket über ein beliebiges übergeordnetes Protokoll gesendet werden kann. Normalerweise wird UDP verwendet, aber manchmal werden Raw-Frames mit EtherType 0x0842 verwendet. (Quelle: Wikipedia .)

Wake on Pattern Match ist eine Obermenge der vorherigen. Die Karte weckt den Computer, wenn verschiedene Dinge eingehen, einschließlich eines Magic Packets, einer NetBIOS-Namensabfrage, eines TCP SYN-Pakets (entweder TCPv4 oder TCPv6) usw. Die letzten erfordern möglicherweise ARP offload aktiviert sein. (Quelle: TechNet .)

Wenn Sie nicht wollen/müssen Ihren Computer von überall sonst aufgeweckt werden, können Sie diese beiden Optionen deaktivieren.

215
Ben N

Diese beiden Einstellungen bilden eine Funktion der meisten modernen Computer, die als "Wake on LAN" bezeichnet werden. auf den Punkt gebracht, können Sie diese Einstellung beim Verlassen der Netzwerkkarte Ihres Systems eine ausreichende Leistung erhalten im Standby-Modus, während der Rest des Systems zu bleiben ausgeschaltet. Im Standby-Modus empfängt er möglicherweise ein "Magic Packet" - eine kleine Datenmenge, die für die Mac-Adresse der Netzwerkkarte spezifisch ist - und antwortet darauf, indem er das System einschaltet. Sehr nützlich für die Fernbedienung Situationen jedoch sind Sie absolut richtig, dass Sie diese Funktionen ohne negative Folgen deaktivieren können - ein dickes Lob an Dich für eine vorherige Forschung zu tun.

Weitere Informationen finden Sie unter "How-to-Geek erklärt: Was ist Wake-on-LAN und wie kann ich es aktivieren?" .

125
Sam3000