it-swarm.com.de

Was ist der Unterschied zwischen einem Windows-Dienst und einem Windows-Prozess?

Was ist der Unterschied zwischen einem Windows Dienst und einem Windows Prozess ?

43
M.Rezaei

Eine Anwendung ist ein Programm, mit dem Sie auf dem Desktop interagieren.

Ein Prozess ist eine Instanz einer bestimmten ausführbaren Datei (EXE-Programmdatei).

Ein Dienst ist ein Prozess, der im Hintergrund ausgeführt wird und nicht mit dem Desktop interagiert. In Windows werden Dienste fast immer als Instanz des Prozesses svchost.exe, des Windows-Dienstes Host, ausgeführt. Es gibt jedoch manchmal Ausnahmen.

Manchmal werden Prozesse möglicherweise im Hintergrund ausgeführt, ohne mit dem Desktop zu interagieren, aber als Dienst installiert zu werden.

Antivirenprogramme verwenden normalerweise einen Dienst, sodass sie auch dann ausgeführt werden können, wenn der Benutzer nicht angemeldet ist.

Prozesse werden normalerweise beendet, wenn eine Anwendung geschlossen wird. Dies ist jedoch nicht immer der Fall. Einige Programme, insbesondere Download- und Backup-Programme, werden möglicherweise weiterhin im Hintergrund ausgeführt, ohne dass Fenster angezeigt werden. Antivirus ist auch ein Beispiel dafür - neben der Verwendung eines Dienstes führen viele Antivirusanwendungen einen Prozess im Hintergrund aus, der dem Benutzer nur dann eine Anwendung anzeigt, wenn eine Aktion erforderlich ist.

Bitte geben Sie mir bessere Informationen zum Service. Vielen Dank.

21
M.Rezaei

Ein Dienst ist ein echtes Windows-Verfahren, da gibt es keinen Unterschied. Das Besondere an einem Dienst ist, dass er vom Betriebssystem gestartet und in einer separaten Sitzung ausgeführt wird. Eine isolierte, die verhindert, dass die Desktop-Sitzung beeinträchtigt wird. Traditionell als Daemon bezeichnet.

28
Hans Passant

Ein Dienst ist ein Prozess ohne Benutzeroberfläche. Sie können den Service als Teilmenge des Prozesses aufrufen. 

0
Karthick S