it-swarm.com.de

Warum zeigt Windows 10 in der Befehlszeile \ als ¥ an?

Vorher war es in Ordnung, aber nach dem letzten Update werden alle umgekehrten Schrägstriche als Yen-Symbol in der Befehlszeilenkonsole angezeigt. Es wird immer noch überall richtig angezeigt. Gibt es eine Idee, was die Ursache sein kann und wie man es behebt? So wird der Backslash in der Befehlszeilenschnittstelle im Vergleich zu einer Textdatei angezeigt:

Screen Shot

14
Peter Barnett

Es hört sich so an, als ob in Ihren Spracheinstellungen versehentlich etwas geändert wurde. Versuchen Sie zunächst Folgendes:

  1. Öffne die Systemsteuerung
  2. Wählen Sie das Applet Region aus
  3. Wählen Sie die Registerkarte Verwaltung
  4. Vergewissern Sie sich, dass im Feld Aktuelle Sprache für Nicht-Unicode-Programme English (United States) steht. Wenn nicht, verwenden Sie die Schaltfläche Change system locale, um sie zu ändern.

    Region

( Quelle )

Eine ausführlichere Erklärung finden Sie im folgenden Artikel:

Ändern der Anzeigesprache von Nicht-Unicode-Programmen in Windows

Unicode ist ein vom Unicode-Konsortium entwickelter Zeichencodierungsstandard, der eine Reihe von Buchstaben, Zahlen und Symbolen definiert, die fast alle Schriftsprachen der Welt darstellen. Sein Erfolg bei der Vereinheitlichung von Zeichensätzen hat zu einer weit verbreiteten Verwendung bei der Erstellung von Computersoftware geführt.

Woher kommt Unicode? Wenn Sie über Software sprechen, die in einer Sprache mit einem bestimmten Zeichensatz (z. B. Chinesisch) geschrieben ist, von der erwartet wird, dass sie auf einem Computer mit einem Betriebssystem, das einen völlig anderen Zeichensatz verwendet (z. B. Windows in Englisch), ausgeführt und korrekt angezeigt wird. Das gegenteilige Beispiel gilt ebenfalls: Software in Englisch, die lateinische Zeichen verwendet und auf einem Windows-Computer in Chinesisch ausgeführt und korrekt angezeigt werden soll. In solchen Situationen kann es, abhängig davon, wie die Anwendung codiert wurde, vorkommen, dass nicht alle Zeichen in der Benutzeroberfläche der Anwendung korrekt angezeigt werden, was zu Problemen führt.

Komplikationen treten im Allgemeinen auf, wenn Sie Software mit Betriebssystemen kombinieren müssen, die "widersprüchliche" Zeichensätze wie Chinesisch, Japanisch, Arabisch, Hebräisch, Russisch usw. aufweisen .

Wenn solche Konflikte auftreten, wird die vom Betriebssystem verwendete Anzeigesprache als Unicode-Sprache angesehen, und Nicht-Unicode-Programme verwenden standardmäßig dieselbe Sprache. Die Software mit einem anderen Zeichensatz wird als Nicht-Unicode-Programm betrachtet. Da ein völlig anderer Zeichensatz verwendet wird als in der Standard-Nicht-Unicode-Programmiersprache, wird dieser nicht korrekt angezeigt. Um das Problem zu beheben, müssen Sie die vom Betriebssystem für Nicht-Unicode-Programme verwendete Standardsprache so ändern, dass sie mit der Sprache übereinstimmt, die von dem Programm verwendet wird, das Sie ausführen möchten.

Unten sehen Sie ein Beispiel für einen solchen Konflikt und wie bestimmte Zeichen angezeigt wurden, bevor die Sprache der Nicht-Unicode-Programme geändert wurde und nachdem sie in die richtige Sprache geändert wurde.

Language

12
Run5k

Auch ich habe lange mit diesem Thema gelebt. (Weit vor den letzten Win 10-Updates.) Aber heute dachte ich, ich würde endlich einen Fix untersuchen. Nach ein paar Sackgassen funktionierte es für mich, die Schriftart der Eingabeaufforderung zu ändern. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Symbol, Eigenschaften, Schriftart, und ich habe Lucinda Console ausgewählt. Zuvor war die Schriftart auf Courier New eingestellt.

0
Bob

Dieses Backslash/Yen_mark-Problem hat mich lange beschäftigt. Ich habe viele Jahre in Japan gelebt und gearbeitet. Ich fand, dass das Reparieren von Anwendungen effektiver war als die Betriebssystemeinstellungen. Für die Windows-Eingabeaufforderung habe ich die Desktop-Eingabeaufforderungsverknüpfung bearbeitet. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Symbol, Eigenschaften, Registerkarte Optionen, und aktivieren Sie "Legacy Console". Auf einem 64-Bit-PC mit Windows 10 hat das wie von Zauberhand funktioniert.

0
Doug Millar