it-swarm.com.de

Warum geht mein Computer nicht automatisch in den Ruhezustand?

Windows 8 wird nach 30 Minuten in den Energiesparmodus versetzt, und funktionierte früher , aber seit kurzem weigert es sich, in den Energiesparmodus zu wechseln. (Ich kann es immer noch manuell bitten, ohne Probleme einzuschlafen.)

Put the computer to sleep: 30 minutes

Ich hatte vor einiger Zeit Probleme, aber es war mit meinem Netzwerkadapter. Das ist seitdem deaktiviert, also ist es definitiv nicht das:

enter image description here

Ich habe geprüft, welche Geräte meinen Computer aktivieren können, aber es scheint nur meine Maus zu sein:

Powercfg -devicequery wake_armed

Das ist seltsam, weil ich meine Maus in letzter Zeit nicht gewechselt habe, und noch verwirrender: Der Monitor geht in den Ruhezustand. Wenn es tatsächlich die Maus wäre, die mein System wach hält, wäre ich mir ziemlich sicher, dass der Monitor nicht einschlafen würde.

Ich habe meine Wake-Timer überprüft und nichts:

enter image description here

Ich habe auch meine bestehenden Anfragen geprüft ...

UPDATE: Ich habe etwas gefunden. Was ich damit anfangen soll, weiß ich nicht ...

enter image description here

Hinweis: Auch wenn/request angibt, dass in jeder Kategorie "NONE" steht, wird mein Computer immer noch nicht schlafen (!).

enter image description here

Kurz gesagt: Wie kann ich feststellen, warum mein Computer nicht in den Ruhezustand wechselt?


UPDATE: Ok, jetzt habe ich noch ein paar Puzzleteile. Ich kehrte zu meinem Computer zurück und es war SCHLAFEN! Lawks! Es scheint, als würde es nur dann nicht schlafen, wenn der VLC-Player geöffnet ist, auch wenn ein Video nicht abgespielt wird.

UPDATE UPDATE: Ok, es wird also manchmal nicht schlafen, wenn der VLC-Player nicht läuft. Bah!

38

Es gibt verschiedene Dinge zu überprüfen:

  • Power-Konfiguration natürlich
  • Aufgabenplaner
  • automatisches Aufwecken für die Wartung (Netzwerk-Aufwecken)

Ich gehe davon aus, dass Ihr Computer auf dem neuesten Stand ist. Da Sie festgestellt haben, dass keine Anforderungen vorhanden sind, kann es sich nicht um einen Interrupt handeln, der dies verursacht. Es ist jedoch besser, die BIOS-Einstellungen und Geräte-Manager-Einstellungen zu überprüfen, um zu wissen, welche Einstellungen und welche Geräte für die Unterbrechung konfiguriert sind. Außerdem ist ein kompatibles BIOS-Update erforderlich, damit Interrupts korrekt funktionieren.

Außerdem gibt es Probleme mit Multimedia-Playern wie VLC. Wenn es ausgeführt wurde, weigert sich der Computer zu schlafen. Ein kleines Stück Software finden Sie hier (was Ihnen vielleicht helfen kann oder nicht, da Sie Windows 8 haben. Es funktioniert jedoch mit Windows 7).

6
Lasith

Um meine eigene Frage zu beantworten, können Sie powercfg -energy ausführen und es eine Ablaufverfolgung durchführen lassen, um herauszufinden, was den Ruhezustand Ihres Systems verhindert. Der daraus resultierende Bericht ergab für mich Folgendes:

enter image description here

Was mich zu folgendem geführt hat:

enter image description here

18

Meine aktuellen Tests legen nahe, dass dieses Problem durch laufende Prozesse verursacht wird (oder werden kann).

Beim Ausführen von powercfg /requests wurden zwei Prozesse unter der Kategorie SYSTEM aufgelistet:

  • Druckspooler
    versuchte immer noch, ein Dokument zu drucken

  • Windows Media Player-Netzwerkfreigabedienst
    wartete auf Wiedergabeanweisungen

Nach dem Herunterfahren beider Dienste wurde das System wie erwartet in den Ruhezustand versetzt.

Bezüglich \FileSystem\srvnet fand ich den Thread nicht schlafend aufgrund:\FileSystem\srvnet welcher legt nahe, dass dies auch mit dem Teilen von Medien zusammenhängt.

Schließlich ging zu: Systemsteuerung\Netzwerk und Internet\Netzwerk- und Freigabecenter\Erweiterte Freigabeeinstellungen

Und unter Medien-Streaming - alles blockiert - und das hat den Trick getan! Ich weiß nicht, ob es eine andere Möglichkeit gibt, das Streamen und das Schlafen zu ermöglichen, aber im Moment laufen die Beats die ganze Nacht, lange nachdem ich für ein Zeitupdate aufgewacht bin, usw. ... :-)

9
Der Hochstapler

Sie können WinSleep verwenden, um viele Schlafprobleme wie diese zu diagnostizieren - es zeigt Ihnen den Verlauf der Schlaf-/Wachzeiten. Einige andere Funktionen, die sie enthalten, sind:

  • Hält Ihren Computer während der von Ihnen festgelegten Zeiträume so lange wie möglich im Schlaf (solange er nicht zu beschäftigt ist).
  • Bietet ein detailliertes Zeitliniendiagramm, das anzeigt, wann Ihr Computer aktiv war, schläft oder in den Ruhezustand versetzt wurde.
  • Bietet praktische Schaltflächen für Ruhezustand und Ruhezustand zur manuellen Verwendung, wenn dies gewünscht wird. Zeigt die aktuellen Prozentsätze der CPU-/Festplatten-/Netzwerknutzung für Ihren Computer an.

2
seanivo

Hier ist eine weitere Option: Stellen Sie die Ruhezeit auf eine kurze Zeit (z. B. 1 Minute) ein. Dann warte eine Minute. Ihr Computer sollte gemäß Ihrer Beschreibung nicht in den Ruhezustand versetzt werden. Dann können Sie möglicherweise in powercfg -lastwake sehen, was das Problem war, wenn Ihr Computer versucht hat, in den Energiesparmodus zu wechseln, aber sofort aufgeweckt wurde.

2
Stefan Seidel

Geben Sie in einer Eingabeaufforderung (cmd), die als Administrator ausgeführt wird, den folgenden Befehl ein:

powercfg /requestsoverride driver srvnet System
2
harrymc

Es ist ein Problem mit HOMEGROUP in Win8.1 Pro. Allerdings müssen die HOMEGROUP-Computer, die den Schlaf verhindern, nicht einmal eingeschaltet werden! Grundsätzlich musste ich die drei Computer im Haus mitnehmen und sie die alte HOMEGROUP verlassen lassen. Ich erstellte dann eine neue HOMEGROUP mit einem neuen Passwort und stellte sicher, dass ich Dateien und Ordner hin und her teilen konnte. Ein Computer war ein Bär, und ich musste aufhören, ganze Ordner und Dateien freizugeben (Umschalt-Linksklick, um alle Dateien und Ordner auszuwählen, Rechtsklick, Freigabe beenden) und dann den einen Ordner freigeben, den ich wollte.

Um zu überprüfen, ob dies Ihr Problem ist, deaktivieren Sie einfach den Netzwerkadapter und stellen Sie den Energiesparmodus auf eine Minute ein. Warten Sie 5 Minuten und sehen Sie, ob es schläft.

Jetzt schlafen die beiden Win8.1 Pro Computer! (Es dauert ein paar Minuten, um einzuschlafen, daher ist etwas Geduld erforderlich.).

2
JohnPombrio

Ich habe ein neues Energieschema erstellt, um es für 5 Minuten in den Ruhezustand zu versetzen (damit ich es überprüfen kann). "Erweiterte Einstellungen ändern". Sleep "-Expand" + "Wake-Timer zulassen" - "Deaktivieren"

Warten Sie, um zu testen, und es funktioniert

Stellen Sie nun die Ruhezeit für den gewünschten Zeitraum ein

Meins ist 2 Stunden.

1
Figured it out

Sehen Sie hier, ich habe es endlich für meine Probleme herausgefunden: Win 8.1 geht nicht schlafen

Ich habe eine Option (/WAKETIMERS) verwendet, die ich zuvor in keinem hilfreichen Forum zu oft gesehen habe. Deshalb poste ich sie hier:

powercfg /WAKETIMERS

-> Geplante Aufgaben anzeigen. Hat mir dabei geholfen, die regelmäßige Windows-Wartung zu deaktivieren, sodass ich nicht ganz schlafen musste (und nicht nur nachts aufwachte).

1
tim

In meinem speziellen Fall konnte dieses Problem durch sofortiges Verlassen der Heimnetzgruppe behoben werden. Beachten Sie, dass die Einstellung 'Beim Freigeben von Medien -> Computer in den Energiesparmodus versetzen' das Problem überhaupt nicht behoben hat.

Meine PowerCFG/Anfragen waren identisch mit der in der ursprünglichen Frage gezeigten.

1
Kim

Meine Frage ist, dass die Antwort im Taskplaner ist. Dank Ihres Screenshots können wir sehen, dass Ihre reguläre Wartung eingestellt ist. Vielleicht schlägt es um 02:59 Uhr fehl und ist auf Wiederholung eingestellt?

Schauen Sie in der Taskplaner-Bibliothek nach, falls erforderlich, und durchsuchen Sie den Microsoft- und dann den Windows-Ordner.

0
Guy Thomas

Befolgen Sie die folgenden Schritte, wenn Sie überprüfen möchten, welcher Prozess den Ruhezustand Ihres Systems verhindert:

  • Öffnen Sie die Eingabeaufforderung (Admin). [Klicken Sie in Windows 8 mit der rechten Maustaste in die linke untere Ecke.]
  • Typ powercfg/energy
  • Warten Sie 60 Sekunden, bis der Vorgang abgeschlossen ist
  • Öffne den Ordner c:\windows\system32
  • Sortieren Sie die Dateien darin am Änderungsdatum
  • Kopieren Sie die Datei energy-report.html auf den Desktop und öffnen Sie sie (mit Ihrem Webbrowser)
  • Lesen Sie dieses Dokument, um herauszufinden, welche Fehler gemeldet wurden, um den Ruhezustand des Systems zu verhindern
  • Versuchen Sie, diese Fehler zu beheben (durchsuchen Sie das Web nach "Fehler xxx, der Schlaffenster verhindert").

Z.B. Wenn gemeldet wird, dass der "Druckspooler" den Ruhezustand verhindert, rufen Sie das Kontrollfeld "Geräte und Drucker" auf, öffnen Sie das Druckergerät und entfernen Sie alle noch nicht abgeschlossenen Druckaufträge aus der Warteschlange (d. h. brechen Sie alle Dokumente ab).

0

Ich hatte auch Probleme damit, dass der Computer im automatischen Modus nicht in den Ruhezustand übergeht, aber er würde in den Ruhezustand übergehen, wenn ich es manuell tun würde. Fand heraus, dass es an meinem Asus Asuite 2 lag, das im Hochleistungsmodus eingestellt war. Schaltete es in den Auto-Modus und löste das Problem

0
Dave G

schauen Sie sich diese Seite an. helpdeskgeek.com/windows-8/fix-windows-8-1-will-sleep/ Druckt einen Bericht. Die Fehler sind der wichtige Teil. Ich konnte die HTML-Seite nicht öffnen, also habe ich mit der rechten Maustaste auf die HTML-Seite geklickt und sie in Word geöffnet. Der Audiotreiber verhinderte, dass er zusammen mit srvnet eingeschlafen ist. Für den Audiotreiber listet der Bericht das anfordernde Treibergerät auf. Meins war VIA High Definition Audio . Sie müssen cmd im Administratormodus öffnen und Folgendes eingeben: * powercfg -requestsoverride "VIA High Definition Audio" -System. Geben Sie in Anführungszeichen den Namen Ihres anfragenden Fahrers ein. Mein anderes Problem war srvnet. Öffnen Sie das cntrl-Bedienfeld, das Netzwerk- und Freigabecenter, ändern Sie die erweiterten Freigabeeinstellungen und deaktivieren Sie dann alle Medien-Streaming-Optionen.

0
Bob Lee

Ich hatte ein ähnliches Problem, als ich ein Upgrade von Win7 auf Win10 durchführte und mein Computer nicht mehr in den Ruhezustand ging. Die Lösung für mich war, in Einstellungen -> System -> Energie & Ruhezustand -> zusätzliche Energieeinstellungen -> Planeinstellungen ändern -> Erweiterte Energieeinstellungen ändern zu gehen. Suchen Sie "sleep" und setzen Sie "Allow hybrid sleep" auf DISABLED. Das hat mein Problem behoben.

0
Rob

Ich löste dieses Problem mit dem powercfg -lastwake, das das Gerät als Ethernet-Adapter zeigte

Stellen Sie dies so ein, dass Wake nicht zugelassen wird und der Computer jetzt automatisch in den Energiesparmodus wechselt. (Seltsamerweise würde es schlafen, wenn vorher gesagt wurde)

0
richard