it-swarm.com.de

VT wird bei der Installation von HAXM nicht unterstützt

Ich versuche, einen schnellen Android-Emulator zu installieren, der den Intel x86-Emulator-Beschleuniger verwendet .. Ich habe den Beschleuniger über den SDK-Manager heruntergeladen, aber als ich ihn zu installieren versuchte, erhielt ich zu Beginn der Installation folgende Fehlermeldung:

HAXM failed

Ich weiß, dass meine CPU (i7-3520M) die VT-X-Virtualisierung unterstützt. Daher bin ich ins BIOS gegangen, um sicherzustellen, dass sie aktiviert ist:

BIOS

Wie Sie sehen, ist die Funktion im BIOS aktiviert. Ich habe das Dienstprogramm "securable.exe" im Internet gefunden. Wenn ich es starte, wird folgendes Fenster angezeigt:

securable

Irgendwelche Gedanken oder Empfehlungen? Ich habe einen Lenovo Z580 Laptop mit Intel Core i7 und weiß, dass er eine solche grundlegende Virtualisierungsfunktion unterstützen sollte.

Betriebssystem ist Windows 8 Pro, ich habe auch Hyper-V aktiviert, ich verwende dieses Gerät für die Entwicklung von Windows Phone 8.

--- bearbeiten ---

Es stellt sich heraus, dass VT-x funktioniert, wenn Sie das Hyper-V ausschalten! Es ist sehr ärgerlich, da ich Android- und WP - Emulatoren nicht gleichzeitig verwenden kann. Weiß jemand, wie man es reparieren kann?

43
Alexey Petrenko

Die einzige Lösung, die ich gefunden habe, ist die vollständige Deaktivierung von Hyper-V in der Systemsteuerung -> Programme und Funktionen -> Funktionen ein- oder ausschalten.

Wenn jemand weiß, wie VT-x aktiviert wird, ohne Hyper-V zu deaktivieren, beantworten Sie bitte diese Frage ...

 enter image description here

50
Alexey Petrenko

Ich hatte das gleiche Problem und habe gerade festgestellt, dass es in Avast 9 eine Option gibt, um die Virtualisierungsfunktion zu verhindern. Es hat einige Auswirkungen auf die Avast Sandbox, aber nachdem ich sie deaktiviert habe, konnte ich endlich HAXM installieren.

14
metacircle

Um off Hyper-V auszuschalten, führen Sie folgendes aus: cmd: bcdedit /set hypervisorlaunchtype off und starten Sie dann neu.

Führen Sie Folgendes aus, um Hyper-V ein zu aktivieren: bcdedit /set hypervisorlaunchtype auto

7
Daniel Wilson
  1. Zunächst müssen Sie die Hyper-V-Technologie deaktivieren. Sie können dies tun, indem Sie diese Technologie in Systemsteuerung, Programme, Windows-Funktionen deaktivieren

  2. Wenn Sie Avast verwenden, deaktivieren Sie es für die Installationszeit. Sie können alle Avast-Dienste nach dem Installationsvorgang wiederherstellen.

Ich hatte kürzlich Probleme mit der Installation von HAXM auf meinem Computer (ich verwende Dell Inspiron 5521 mit Core i7-Prozessor) und nichts half. Zum Schluss habe ich dieses Paket heruntergeladen:

http://software.intel.com/de-de/blogs/2013/04/25/workaround-patch-for-haxm-installation-error-failed-to-configure-driver-unknown

kopierte es in meinen HAXM-Ordner und startete dann die .cmd-Datei als Administrator. Nach dem Neustart des Computers wurde HAXM auf meinem Computer installiert. Sie können es durch Eingabe überprüfen 

sc query intelhaxm 

in deinem cmd.

7
TheOpti

Hyper-V aktiviert einen Hypervisor unter Windows, sodass das Betriebssystem, das Sie ausführen, bereits virtualisiert ist. VT-x ist eine Hardwarefunktion, daher ist kein geschachteltes VT-x möglich (ohne Hinzufügen von Hardware + Software-Unterstützung, was unwahrscheinlich erscheint). Daher können Sie Hyper-V und eine andere VT-x-Lösung (HAXM, VirtualBox) nicht aktivieren usw.) zur gleichen Zeit.

4
chronospoon

Bei allen oben genannten Vorschlägen wird Hyper-V grundsätzlich deaktiviert. Es ist ein gültiger Ansatz, wenn Sie nicht vorhaben, ihn zu verwenden. Falls Sie dies dennoch tun (z. B. für Windows Phone und Android auf demselben Computer usw.)).

Wenn Sie Hyper-V aktiviert lassen müssen und weiterhin Android Studio für die Entwicklung und das Debuggen verwenden müssen, können Sie die folgenden Schritte ausführen from Verwenden von Android-X86 als Emulator in Hyper-V für Windows . Die Idee ist:

  1. Laden Sie Android ISO herunter und erstellen Sie ein Hyper-V VM davon
  2. Aktivieren Sie Developer Developer Options, USB-Debugging und App-Installation von unbekannten Quellen
  3. Stellen Sie über adb eine Verbindung zum Hyper-V VM image her
  4. Starten Sie Ihr Projekt von Android Studio und die VM wird in der Liste der Geräte angezeigt, zu denen eine Verbindung hergestellt werden soll
3
Nikita G.

Für jetzt (2018) funktioniert der Android-Emulator mit Hyper-V und Windows 10 (ohne Intel Haxm). Sie müssen die Windows-Version (1803+) überprüfen und "Windows Hypervisor Platform" in den Windows-Funktionen ..__ installieren. Alle Empfehlungen sind hier: https://docs.Microsoft.com/ru-ru/xamarin/Android/get-started/installation/Android-emulator/hardware-acceleration?tabs=vswin

1
Pavel Biryukov

Für mich wurde dies durch avast verursacht.

Während der Installation wurde "unbekannter Fehler" angezeigt. Der intelhaxm-Dienst wurde installiert, aber beim Starten wurde der Zugriff verweigert.

  1. Ich habe die Virtualisierungsunterstützung in Avast deaktiviert
  2. Ich habe deinstalliert, was von HAXM übrig war
  3. Ich habe das neueste Installationsprogramm von Intel heruntergeladen
  4. Ich entpackte es mit 7Zip, entpacke auch das 64-Bit-Installationsprogramm.
  5. Ich habe meinen PC im abgesicherten Modus neu gestartet. Ich habe HaxInst64.exe installiert
  6. Ich habe * .win10_64 in * geändert, die manuell installierte INF-Datei
  7. Ich habe den PC im Normalmodus neu gestartet, der Dienst wurde ausgeführt, aber HAXM wurde immer noch nicht installiert.
  8. Ich habe ein Standard-HAXM-Installationsprogramm ausgeführt.

Erledigt

1
peku33

Hotfix für Windows 8.1 (HAMX 1.0.7): 
https://software.intel.com/de-de/Android/articles/intel-hardware-accelerated-execution-manager

Jetzt müssen Sie nur noch AVAST während der Installation deaktivieren :)

0
tower120