it-swarm.com.de

Stellen Sie eine VPN-Verbindung in cmd her

Wie kann ich eine VPN-Verbindung mit einem beliebigen Server unter Verwendung eines beliebigen Protokolls in Windows cmd herstellen?

36
user1892542

Ich weiß, dass dies ein sehr alter Thread ist, aber ich habe nach einer Lösung für das gleiche Problem gesucht und bin auf diesen Thread gestoßen, bevor ich schließlich die Antwort gefunden habe. Ich wollte ihn einfach hier posten, damit jemand anderes in meinen Schuhen einen kürzeren Weg über das Internet hat Internet.

**** Beachten Sie, dass Sie wahrscheinlich cmd.exe als Administrator ausführen müssen, damit dies funktioniert **

Nun öffnen wir die Eingabeaufforderung (als Administrator) und wechseln in Ihr System32 Verzeichnis. Dann renne

C:\Windows\System32> cd ras

Nun befinden Sie sich im ras-Verzeichnis. Jetzt ist es an der Zeit, eine temporäre Datei mit unseren Verbindungsinformationen zu erstellen, die wir dann an die Datei rasphone.pbk anhängen, mit der wir den Befehl rasdial verwenden können.

So erstellen Sie unseren temporären Dateilauf:

C:\Windows\System32\ras> copy con temp.txt

Jetzt können Sie den Inhalt der Datei eingeben, der so aussehen sollte:

[CONNECTION NAME]
MEDIA=rastapi
Port=VPN2-0
Device=WAN Miniport (IKEv2)
DEVICE=vpn
PhoneNumber=vpn.server.address.com

Ersetzen Sie daher CONNECTION NAME und vpn.server.address.com durch den gewünschten Verbindungsnamen und die gewünschte vpn-Serveradresse.

Erstellen Sie eine neue Zeile und drücken Sie Strg + Z, um den Vorgang zu beenden und zu speichern.

Jetzt werden wir dies an die rasphone.pbk-Datei anhängen, die möglicherweise vorhanden ist oder nicht, je nachdem, ob Sie bereits Netzwerkverbindungen konfiguriert haben oder nicht. Dazu führen wir den folgenden Befehl aus:

C:\Windows\System32\ras> Geben Sie temp.txt >> rasphone.pbk ein

Dadurch wird der Inhalt von temp.txt an das Ende von rasphone.pbk angehängt, oder wenn rasphone.pbk nicht vorhanden ist, wird es erstellt. Jetzt können wir auch unsere temporäre Datei löschen:

C:\Windows\System32\ras> del temp.txt

Jetzt können wir mit dem folgenden Befehl eine Verbindung zu unserem neu konfigurierten VPN-Server herstellen:

C:\Windows\System32\ras> rasdial "VERBINDUNGSNAME" myUsername myPassword

Wenn wir die Verbindung trennen möchten, können wir Folgendes ausführen:

C:\Windows\System32\ras> rasdial/DISCONNECT

Das sollte es abdecken! Ich habe eine direkte Kopie und Vergangenheit von der Befehlszeile von mir eingeschlossen, die eine Verbindung für und eine Verbindung zu einem kanadischen VPN-Server mit dieser Methode herstellen:

Microsoft Windows [Version 6.2.9200]
(c) 2012 Microsoft Corporation. All rights reserved.

C:\Windows\system32>cd ras

C:\Windows\System32\ras>copy con temp.txt
[Canada VPN Connection]
MEDIA=rastapi
Port=VPN2-0
Device=WAN Miniport (IKEv2)
DEVICE=vpn
PhoneNumber=ca.justfreevpn.com
^Z
        1 file(s) copied.

C:\Windows\System32\ras>type temp.txt >> rasphone.pbk

C:\Windows\System32\ras>del temp.txt

C:\Windows\System32\ras>rasdial "Canada VPN Connection" justfreevpn 2932
Connecting to Canada VPN Connection...
Verifying username and password...
Connecting to Canada VPN Connection...
Connecting to Canada VPN Connection...
Verifying username and password...
Registering your computer on the network...
Successfully connected to Canada VPN Connection.
Command completed successfully.

C:\Windows\System32\ras>rasdial /DISCONNECT
Command completed successfully.

C:\Windows\System32\ras>

Hoffe das hilft.

33
John Dorian

Hast du in rasdial geschaut?

Wenn Sie dies tun möchten und dies in Zukunft feststellen, können Sie rasdial.exe über die Eingabeaufforderung verwenden, um eine Verbindung zu einem VPN-Netzwerk herzustellen

dh rasdial "VPN NETWORK NAME" "Username" *

es wird dann zur Eingabe eines Passworts aufgefordert, ansonsten können Sie "Benutzername" "Passwort" verwenden, dies ist jedoch weniger sicher

http://www.msfn.org/board/topic/113128-connect-to-vpn-from-cmdexe-Vista/?p=747265

22
LNendza

Ist Powershell eine Option?

PowerShell starten:

powershell

Erstellen Sie die VPN-Verbindung: Add-VpnConnection

Add-VpnConnection [-Name] <string> [-ServerAddress] <string> [-TunnelType <string> {Pptp | L2tp | Sstp | Ikev2 | Automatic}] [-EncryptionLevel <string> {NoEncryption | Optional | Required | Maximum}] [-AuthenticationMethod <string[]> {Pap | Chap | MSChapv2 | Eap}] [-SplitTunneling] [-AllUserConnection] [-L2tpPsk <string>] [-RememberCredential] [-UseWinlogonCredential] [-EapConfigXmlStream <xml>] [-Force] [-PassThru] [-WhatIf] [-Confirm] 

VPN-Verbindungen bearbeiten: Set-VpnConnection

Set-VpnConnection [-Name] <string> [[-ServerAddress] <string>] [-TunnelType <string> {Pptp | L2tp | Sstp | Ikev2 | Automatic}] [-EncryptionLevel <string> {NoEncryption | Optional | Required | Maximum}] [-AuthenticationMethod <string[]> {Pap | Chap | MSChapv2 | Eap}] [-SplitTunneling <bool>] [-AllUserConnection] [-L2tpPsk <string>] [-RememberCredential <bool>] [-UseWinlogonCredential <bool>] [-EapConfigXmlStream <xml>] [-PassThru] [-Force] [-WhatIf] [-Confirm]

VPN-Verbindungen suchen: Get-VpnConnection

Get-VpnConnection [[-Name] <string[]>] [-AllUserConnection]

Verbinden: rasdial [connectionName]

rasdial connectionname [username [password | \]] [/domain:domain*] [/phone:phonenumber] [/callback:callbacknumber] [/phonebook:phonebookpath] [/prefixsuffix**]

Sie können Ihre VPN-Verbindungen mit den obigen Powershell-Befehlen verwalten und einfach den Verbindungsnamen verwenden, um eine Verbindung über rasdial herzustellen.

Die ergebnisse von Get-VpnConnection kann etwas wortreich sein. Dies kann mit einem einfachen Select-Object Filter:

Get-VpnConnection | Select-Object -Property Name

Weitere Informationen finden Sie hier:

10
Éliette