it-swarm.com.de

So verhindern Sie, dass Windows 10 automatisch Tastaturlayouts hinzufügt (z. B. US-Tastatur)

Update: Dies ist ein langer Beitrag, Sie können direkt zu der Antwort unten springen


Hinweis: Die Liste der schnellen Sprachen bezieht sich auf die Liste im folgenden Screenshot, auf die über die Verknüpfung Win + Leertaste zugegriffen werden kann.

Ich habe zwei Sprachen für die Windows-Rechtschreibprüfung in meinem System, Englisch (USA) und Französisch (Schweiz) , aber obwohl beide Sprachen ordnungsgemäß mit der Eingabetastatur "Schweizer Französisch" konfiguriert sind, US Keyboard In dieser Liste werden weiterhin Eingaben angezeigt:

 enter image description here

Hier sind die Einstellungen für Englisch (USA) Sprache, Sie können sehen, dass die einzige Eingabe "Schweizer Französisch" ist:

 enter image description here

Gleich für Français (Suisse) , die einzige Eingabe ist "Schweizer Französisch":

 enter image description here

In der Systemsteuerung sind beide auch als Schweizer Französisch eingestellt:

 enter image description here

Alle meine Einstellungen sind so eingestellt, dass sie "Sprachliste" verwenden:

 enter image description here  enter image description here

Hier sind einige Dinge, die ich bereits ausprobiert habe:

  • Ich habe es bereits geschafft, es durch einige Sprachkonfigurationsübungen zu entfernen. Durch Hinzufügen und Entfernen von Sprachen kommt es schließlich immer wieder zurück
  • Ich habe dies bereits getan: https://superuser.com/a/484595/168632
  • In meinen Registrierungseinstellungen wird US Keyboard auch nicht erwähnt:

 enter image description here

Bitte helfen Sie, ich bin verzweifelt, dies ist mein dritter Computer mit Windows 10 und alle machen das Gleiche.

83
Luis Ferrao

Um dieses Problem zu beheben, löschen Sie den Registrierungsordner Preload und melden Sie sich ab oder starten Sie den Computer neu:

HKEY_USERS\.DEFAULT\Keyboard Layout\Preload

Dieser Ordner scheint ein veralteter Überrest zu sein, der nicht benutzerdefinierte Tastaturlayouts enthält, die der Liste der Sprachen hinzugefügt werden, wenn sich der Benutzer anmeldet. Während der Fix selbst neu gestartet wird, gibt es zum Zeitpunkt des Schreibens Dinge, die zurückbringen dieser nervige Ordner, hier sind ein paar, denen ich persönlich begegnet bin:

  • Remote-Desktop an einen Computer mit US-Layout
  • Gewinnen Sie das Update zum 10-jährigen Jubiläum
  • Verwenden des gleichen Microsoft-Kontos auf einem anderen PC, auf dem dieses Problem weiterhin besteht

Wenn das Problem erneut auftritt, muss dieser Registrierungsordner erneut gelöscht werden.

Edit: Ich habe eine RemovePreload.reg-Textdatei mit folgendem Inhalt erstellt. Auf diese Weise kann dieses Update problemlos jedes Mal erneut angewendet werden, ohne in der Registrierung zu navigieren:

Windows Registry Editor Version 5.00

[-HKEY_USERS\.DEFAULT\Keyboard Layout\Preload]

Um dies zu verwenden, speichern Sie es in einer Textdatei und ändern Sie die Erweiterung von .txt in .reg. Sie können dann bei jeder Rückkehr einfach darauf doppelklicken und neu starten oder sich abmelden.

78
Luis Ferrao

Eigentlich ist die Lösung ganz einfach und erfordert keine Bearbeitung der Registrierung!

  • Gehen Sie zu Region und Sprache (zuvor benannte Spracheinstellungen) , klicken Sie auf Englisch (USA) und gehen Sie zu Optionen .

  • Wenn Sie dort "US Keyboard" sehen, entfernen Sie es , und Sie sind fertig.

  • ABER, wenn Sie es dort nicht sehen, klicken Sie auf Tastatur hinzufügen , fügen Sie "US-Tastatur" hinzu, entfernen Sie diese Tastatur und Sie sind fertig .

Nachdem ich einige Dinge ausprobiert hatte, hatte ich das gleiche Problem.

51
Snaiper

Ich hatte keinen Eintrag in der Registrierung (siehe akzeptierte Antwort). Die Schritte, die ich unternommen habe, um Englisch (US) aus dem Schnellauswahlmenü zu entfernen:

  1. Öffnen Sie "Spracheinstellungen" über das Schnellauswahlmenü.
  2. Fügen Sie die Sprache Englisch (USA) hinzu.
  3. Entfernen Sie die englische (US) Sprache.

Tipp: In Systemsteuerung\Alle Systemsteuerungselemente\Sprache\Erweiterte Einstellungen -> Sprachleisten-Tastenkombinationen ändern können Sie die Tastenkombination für "Zwischen Eingabesprachen" auf "(Keine)" setzen, um ein versehentliches Wechseln des Tastaturlayouts zu vermeiden.

4
PatrykM

Dies ist keine permanente Korrektur, sondern eine praktische Batch-Datei, die das en-US-Tastaturlayout hinzufügt und dann entfernt. (Sie müssen es zuerst hinzufügen, um es entfernen zu können.)

Remove_en-US.xml:

<gs:GlobalizationServices xmlns:gs="urn:longhornGlobalizationUnattend">

    <!--User List-->
    <gs:UserList>
        <gs:User UserID="Current"/>
    </gs:UserList>

    <!--input preferences--> 
    <gs:InputPreferences>
        <!--add en-US keyboard input-->
        <gs:InputLanguageID Action="add" ID="0409:00000409"/>
        <!--remove en-US keyboard input-->
        <gs:InputLanguageID Action="remove" ID="0409:00000409"/>
    </gs:InputPreferences>

</gs:GlobalizationServices>

Remove_en-US.bat:

control intl.cpl,, /f:"%CD%\Remove_en-US.xml"

Dann können Sie einfach Remove_en-US.bat ausführen, um das Layout zu entfernen. Ich habe auch eine Verknüpfung zu dieser Batch-Datei in meinen Startprogrammen.

Hier ist 0409 der locale ID und 00000409 das Tastaturlayout. Die Liste der locale ID:keyboard layout value finden Sie unter https://docs.Microsoft.com/en-us/previous-versions/windows/it-pro/windows-8.1-and-8/hh825682(v=win.10) .

4
joon

Es gibt zwei Stellen für die Tastaturkonfiguration in Windows 10, Systemsteuerung -> Sprache

Die andere Einstellung entspricht genau Ihrem Screenshot

Nehmen Sie die Änderungen dort auch vor, sollte es das Problem beheben.

 enter image description here

4
Mark
  1. Schalttafel
  2. Uhr, Sprache und Region
  3. Sprache
  4. Eingabemethoden ändern
  5. Erweiterte Einstellungen
  6. Überschreiben für Standardeingabemethode
  7. Wählen Sie Ihr bevorzugtes Layout (anstelle von "Sprachliste verwenden")
  8. Sparen

 Screenshot of Input settings -> Advanced settings

2
Matt.

Die obige Antwort von Mikel behebt das .... aber nur für den Fall, dass dies für Sie wieder auftaucht (wie für mich): Haben Sie vielleicht eine benutzerdefinierte AutoHotkey-Verknüpfung, um das Tastaturlayout zu ändern?

Das Problem war, dass mein AutoHotkey-Skript die folgenden Codezeilen enthielt:

; This should be replaced by whatever your native language is. See 
; http://msdn.Microsoft.com/en-us/library/dd318693%28v=vs.85%29.aspx
; for the language identifiers list.
el := DllCall("LoadKeyboardLayout", "Str", "00000408", "Int", 1)
en := DllCall("LoadKeyboardLayout", "Str", "00000409", "Int", 1

Während dies auf meinem Desktop wunderbar funktioniert und von Englisch (englisches Tastaturlayout) zu Griechisch (GR-Tastaturlayout) und umgekehrt wechselt, ist dieses Skript auf meinem Laptop mit einer US-Tastatur für die zusätzlichen Layouts verantwortlich, die aus erscheinen das Blau auf meinem Sprachumschalter.

Ich hoffe das hilft!

2
Angelos

Die Windows 10-Jubiläumsedition enthält eine neue "Funktion", bei der davon ausgegangen wird, dass sowohl die regionalen als auch die Spracheinstellungen über ein obligatorisches Tastaturlayout verfügen. Diese Layouts können nicht über die Einstellungs-GUI entfernt werden.

Aber ich konnte es mit einem Skript wie dem folgenden über PowerShell überwinden:

$1=New-WinUserLanguageList en-US
$1.Add("nl-NL")
$1.Add("de-DE")
Set-WinUserLanguageList $1

Kopieren Sie es und fügen Sie es in ein PowerShell-Fenster ein.

Die obige Demo konfiguriert das US-Layout als Standard mit den zusätzlichen NL- und BE-Layouts. Passen Sie sie nach Bedarf an.

0
rustyx

Tatsächlich scheint das Problem auch bei demselben Schlüssel unter Ihrem tatsächlichen Benutzerprofil (HKEY_USERS\S-1-5-21-...\Keyboard Layout\Preload) zu liegen, nicht nur bei HKEY_USERS\.DEFAULT\Keyboard Layout\Preload.

Ich kann dies ziemlich konsistent replizieren - wenn ich beispielsweise einen Schlüssel 00000429 (Persisch) dort hinzufüge und neu starte, wird die persische Tastatur automatisch hinzugefügt, und wenn ich sie lösche und neu starte, ist der Persisch nicht mehr da.

In der Summe möchten Sie vielleicht sicherstellen, dass Sie keine unerwünschten Sprachen in weder HKEY_USERS\.DEFAULT\Keyboard Layout\Preload noch HKEY_USERS\S-1-5-21-...\Keyboard Layout\Preload haben.

0
joon