it-swarm.com.de

So setzen Sie die Fensterposition einer Anwendung zurück

Anwendungen, die ihre absolute Fensterposition speichern und wiederherstellen, werden möglicherweise außerhalb des sichtbaren Bildschirms angezeigt, wenn sich der Bildschirmbereich des Monitors ändert. Dies geschieht zum Beispiel beim Entfernen/Anschließen eines externen Monitors.

In Windows 7 können Sie drücken WIN + LEFT oder WIN + RIGHT usw., um die Anwendung neu zu positionieren, wenn sie fokussiert ist.

Was ist der einfachste Weg, um dies in Windows XP, Windows 2000 zu tun?

16
Lorenz Lo Sauer

Eine Möglichkeit ist, mit der rechten Maustaste auf die Taskleiste in XP zu klicken und Kaskade oder Kachel auszuwählen, obwohl dies für alle Fenster möglich ist.

enter image description here

Eine andere Methode besteht darin, das Fenster zu aktivieren, Alt-Leertaste zu drücken, um das Menü des Fensters aufzurufen, dann 'M' (was für 'Verschieben' steht) und die Pfeiltasten zu verwenden, um das Fenster weiter in der Ansicht zu verschieben

10
barlop

Wenn das Fenster den Fokus hat, versuchen Sie ALT + LEERTASTE, um das Kontextmenü zu öffnen. Dort sollten Sie die Optionen sehen, die normalerweise Verschieben/Minimieren/Maximieren beinhalten. Es sollte im sichtbaren Bereich auftauchen, obwohl die Titelleiste des Fensters nicht sichtbar ist;)

22
Mavelo

Ich habe kürzlich eine Frage zu Fensterkonfigurationen beantwortet und bin letztendlich auf die Registrierung zurückgegriffen. Unter XP kenne ich zwar keine derartigen Funktionen, aber die Standardfunktionen "Verschieben" und "Bemaßung" (Rechtsklick auf das Programm in der Taskleiste) scheinen nicht wie erwartet zu funktionieren.

Versuchen Sie Folgendes, nachdem Sie ein wenig gegraben haben:

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das "Symbol" des Programms in der Taskleiste.
  2. Wählen Sie Verschieben
  3. Verwenden Sie die Tastaturpfeile, um das Fenster an die gewünschte Position zu verschieben.

Das sollte funktionieren. Folgendes habe ich bereits geschrieben, um Ihnen zu helfen, wenn Sie die Werte sperren möchten.


Dies ist keine einheitliche Lösung, da Programme hinsichtlich der Fensterplatzierung keiner Namenskonvention folgen. Ich stütze meine Antwort auf dieses aber wie gesagt und recherchiert verwenden unterschiedliche Programme unterschiedliche Schlüssel, um dieselben Informationen zu speichern.


(Das Folgende ist aus dem ersten Link zitiert, aber da Blockzitate dies hässlich machen, habe ich die ursprüngliche Formatierung beibehalten.)

Für Notepad sollten Sie wie folgt vorgehen. Wechseln Sie in der Registrierung in den folgenden Ordner:

HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Notepad

ändern Sie dann die folgenden Werte

iWindowPosX  
iWindowPosY  
iWindowPosDX  
iWindowPosDY  

X und Y sind die Koordinaten der oberen linken Ecke des Fensters. DX und DY sind die Breite und Höhe des Fensters.


Sie können möglicherweise die Werte Ihres Programms ändern und anschließend eine Sicherungskopie der von Ihnen geänderten Registrierungsschlüssel erstellen. Auf diese Weise hätten Sie eine automatische Möglichkeit, die Position des Fensters Ihres Programms zu ändern, obwohl Sie es ausführen müssten, wann immer Sie wiederherstellen wollten. Oder Sie könnten meine verknüpfte Antwort sehen und diese Werte sperren.

5

Ich finde den effektivsten Weg, wenn die Aufgabe in der Aufgabenleiste angezeigt wird, wenn Sie Umschalt + Rechtsklick auf die Aufgabe und wenn die Option "Verschieben" ausgegraut ist, wählen Sie Wiederherstellen, dann Umschalt + Rechtsklick erneut und wählen Sie dann einfach "Verschieben" Tippen Sie auf eine der Pfeiltasten. Dadurch wird das Fenster für die Maus gesperrt, bis Sie erneut klicken. Sie können nun die Maus bewegen und überall dort, wo sich das Fenster befand, wird der Mauszeiger angezeigt.

Hoffe das hilft.

3
user581492

Klicken Sie in der Taskleiste mit der rechten Maustaste und klicken Sie auf Taskleiste sperren. Es ist nur eine temporäre Einstellung. Sie können es zurücksetzen, nachdem es fertig ist. Alle Fenster außerhalb des Bildschirms werden nach innen verschoben. Dann können Sie die Fenster beliebig verschieben.

2
Harikrishnan

Doppelklicken Sie auf die Schaltfläche "Desktop anzeigen" in der Taskleiste neben der Startschaltfläche (Windows bis XP) oder auf der rechten Seite der Taskleiste (seit Windows 7), um alle Fenster auf den aktuellen Desktop zu "ziehen".

0
Ent