it-swarm.com.de

Roaming-Profil vs Ordnerumleitung

Ich kann anscheinend keinen Konsens darüber finden, was die Unterschiede zwischen den beiden sind. Roaming-Profile, Ordnerumleitung oder ... beides ist ein Beispiel. Die Top-Antwort beantwortet nicht die Frage, welche Daten nicht geteilt werden, wenn keine Roaming-Profile verwendet werden.

  • Was ist der Unterschied zwischen Roaming-Profil und Ordnerumleitung?

  • Welche Daten "streifen" mit Roaming-Profilen, die nicht mit Ordnerumleitung durchstreifen?

  • Warum ist es eine schlechte Idee, AppData umzuleiten? Welche Konsequenzen hat die Nichtumleitung dieses Ordners, wenn sich ein Benutzer mit einem anderen Computer bei der Domäne anmeldet?

Vielen Dank für jeden Einblick.

16
stormdrain

Was ist der Unterschied zwischen Roaming-Profil und Ordnerumleitung?

Auf der einfachsten Ebene besteht ein Windows-Benutzerprofil aus der Gesamtheit der Verzeichnisse und Dateien in den Verzeichnissen, die benutzerspezifische Daten enthalten (eine sehr einfache Sichtweise ist, dass das Profil alles ist, was in den Benutzern von c:\enthalten ist\Benutzername-Verzeichnis) sowie die verschiedenen Registrierungseinträge, die benutzerspezifische Einstellungen in der HKCU-Registrierungsstruktur enthalten.

Bei einer reinen Implementierung von Roaming-Profilen werden die Daten aus dem gesamten Benutzerprofil bei der Benutzeranmeldung von einem Fileshare auf ein System kopiert und beim Abmelden Daten für das gesamte Benutzerprofil zurück in das Fileshare kopiert. In Fällen, in denen ein Benutzer mit Roaming-Profilen die Anmeldung bei mehreren Systemen aktiviert und widersprüchliche Änderungen an derselben Datei in seinem Profil vorgenommen hat, gewinnt die letzte Abmeldung/das letzte Schreiben. Wenn Benutzer anfangen, Dinge in ihrem Ordner "Meine Dokumente" zu speichern, Bilder von ihrer Kamera zu speichern und ihre iTunes-Bibliotheken hochzuladen (diese Dinge passieren in einer Unternehmensumgebung nie, oder? :), kann die Größe der Benutzerprofildaten, die hin und her kopiert werden, beginnen Dies führt zu langen Verzögerungen und verlängert die Zeit, die sowohl beim Anmelden als auch beim Abmelden des Benutzers benötigt wird.

Welche Daten "streifen" mit Roaming-Profilen, die nicht mit Ordnerumleitung durchstreifen?

Die Ordnerumleitung bietet einen Mechanismus, um bestimmte Ordner (Eigene Dateien/AppData/Bilder/usw.) im Benutzerprofil auf eine Dateifreigabe zu verweisen. Wenn sich ein Benutzer bei mehreren Systemen anmeldet und die Ordnerumleitung auf allen Systemen angewendet wird, verweisen seine Meine Dokumente auf allen Systemen auf denselben Fileshare-Speicherort, unabhängig davon, auf welchem ​​Computer er sich anmeldet. Beachten Sie, dass die Verwendung von schlecht geschriebenen Anwendungen, die einen Pfad fest codieren (im Gegensatz zum Lesen der Registrierung oder zum Abfragen von Fenstern nach dem richtigen Speicherort), in ihrer Anwendung möglicherweise nicht ordnungsgemäß mit der Ordnerumleitung funktioniert.

Zu den Daten, die mit Roaming-Profilen "durchstreifen", gehören beispielsweise Outlook-Profileinstellungen, Desktop-Hintergrundeinstellungen, Bildschirmschonereinstellungen, Explorer-Ansichtseinstellungen, installierte/Standarddrucker usw.). Die Ordnerumleitung würde diese Dinge nicht berücksichtigen, da sie keine Daten in Ordnern berücksichtigt, die nicht umgeleitet werden können (appdata\local usw.), oder Einstellungen berücksichtigt, die in der HKCU-Registrierungsstruktur enthalten sind.

Warum ist es eine schlechte Idee, AppData umzuleiten? Welche Konsequenzen hat die Nichtumleitung dieses Ordners, wenn sich ein Benutzer mit einem anderen Computer bei der Domäne anmeldet?

Zunächst ein Hinweis, dass nur der Ordner Appdata\Roaming umgeleitet wird. Die Ordner Appdata\Local und Appdata\LocalLow werden nicht umgeleitet.

Das Umleiten des AppData-Ordners ist eine gemischte Sache, und die Benutzererfahrung hängt weitgehend von den verwendeten Anwendungen ab. In einer umgeleiteten Ordnerlösung können alle E/A-Vorgänge im Ordner Appdata\Roaming zu Leistungsproblemen führen (die sich auf Dateiserver, das Netzwerk und das verwendete System auswirken), wenn Ordner umgeleitet werden, da diese Daten über das Netzwerk gelesen/geschrieben werden müssen zum Fileshare. Wenn eine Anwendung auf mehreren Systemen verwendet wird und eine Dateisperre für dieselbe Datei erforderlich ist, funktioniert die Ordnerumleitung möglicherweise nicht, da auf dem Dateiserver nur eine einzige Kopie vorhanden ist, auf die zugegriffen und die gesperrt werden kann. Abgesehen davon beginnen Sie mit der Erstellung von Anwendungsprofilen. Wenn es keine ernsthaften Hinweise auf mögliche Leistungsprobleme gibt, würde ich normalerweise empfehlen, mit der Umleitung von AppData zu beginnen und auf Leistungsprobleme zu achten. Es gibt einige Tools (Citrix Profile Manager und andere Profilverwaltungstools), die Methoden bereitstellen, um die Ordner, die kopiert und in AppData umgeleitet werden, detaillierter zu gestalten.

25
Rex

Daten nicht Roam mit Ordnerumleitung. Daten sind mgeleitet mit Ordnerumleitung. Ein Roaming-Profil wandert mit dem Benutzer, was bedeutet, dass die Daten im Benutzerprofil auf den Computer "wandern", auf dem sich der Benutzer anmeldet. Ordnerumleitungsdaten werden überhaupt nicht übertragen. Der Speicherort ist statisch, wird jedoch vom Standardspeicherort (der lokalen Festplatte) an einen anderen Speicherort (eine Netzwerkfreigabe) umgeleitet. Dies ermöglicht eine bessere Verwaltung, Sicherung und Wiederherstellung der umgeleiteten Daten.

Roaming-Profile und umgeleitete Ordner werden häufig zusammen verwendet, es handelt sich jedoch um zwei verschiedene Dinge. Die Ordnerumleitung wird häufig verwendet, um das Aufblähen von Profilen zu "bekämpfen", indem Daten (z. B. Eigene Dateien) aus dem Benutzerprofil umgeleitet werden.

Wenn die Ordnerumleitung nicht verwendet wird, werden alle Daten in einem Benutzerprofil mit dem Profil übertragen.

11
joeqwerty