it-swarm.com.de

Regedit "Löschen nicht möglich" "Fehler beim Löschen des Schlüssels"

Ich versuche, einen Registrierungsschlüssel in regedit zu löschen und erhalte weiterhin den folgenden Fehler:

Kann nicht löschen (Schlüsselname): Fehler beim Löschen des Schlüssels.

Ich bin ein Administrator und habe die Berechtigungen für den Schlüssel und alle übergeordneten und untergeordneten Schlüssel überprüft. Ich habe die volle Kontrolle, aber der gleiche Fehler wird immer noch angezeigt.

Jede Hilfe wird geschätzt.

10
Krii

Ich habe die Antwort gefunden. Es gab einen Treiber, der das Löschen verhinderte. Ich habe die Notepad-Hintertür verwendet, um sie zu löschen. wurde auf dem Betriebssystem nachher nicht getestet Windows 7).

Hinweis: Wenn Sie bereits ein Windows-Wiederherstellungslaufwerk haben, können Sie den Treiber löschen, indem Sie vom Laufwerk booten, die Eingabeaufforderung öffnen und ihn mit einigen löschen einfache Stapelbefehle (oder Starten von Notepad und Navigieren mit einer Schnittstelle von Open im Dateimenü).

Anweisungen:

  1. Starte deinen Computer neu.
  2. Wenn Sie den Bildschirm Starting Windows sehen, fahren Sie Ihren Computer herunter.
  3. Starten Sie Ihren Computer.
  4. Sie sollten ein Menü mit der Option Launch Startup Repair (recommended) sehen. Wählen Sie dies aus.
  5. Die Starthilfe wird jetzt gestartet. In Kürze wird ein Fenster mit der Aufschrift Do you want to restore your computer using System Restore? angezeigt. Klicken Sie auf Abbrechen.
  6. Warten Sie, bis ein weiteres Fenster mit der Meldung Startup Repair cannot repair this computer automatically angezeigt wird (dies kann eine Weile dauern). Klicken Sie auf das Dropdown-Menü View problem details.
  7. Scrollen Sie zum letzten Link (es sollte eine Textdatei sein) und klicken Sie darauf.
  8. Klicken Sie im Editor im Menü Datei auf Open. Von dort haben Sie vollen Zugriff auf Ihren Computer.

Navigieren Sie zum Löschen eines Treibers zu C:\Windows\System32\drivers und löschen Sie den gewünschten Treiber.

Wenn Sie Batch kennen, navigieren Sie zu C:\Widnows\System32 und klicken Sie mit der rechten Maustaste auf cmd.exe. Klicken Sie auf Run as administrator.

4
Krii

Wahrscheinlich müssen Sie den Besitz erst übernehmen, bevor Sie den Schlüssel löschen können. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Schlüssel und klicken Sie auf "Berechtigungen ..." und dann auf "Hinzufügen". Geben Sie Ihren Benutzernamen und dann "Namen überprüfen" ein. OK klicken. Klicken Sie dann auf Erweitert und dann auf die Registerkarte Besitzer. Markieren Sie Ihren Benutzernamen und klicken Sie auf OK. Sie sollten nun in der Lage sein, Vollzugriff in der Spalte Zulassen zu aktivieren und von dort aus den Schlüssel tatsächlich zu löschen.

Bearbeiten: Sie können auch die "Erweitert" -Berechtigungen in der Liste der "Berechtigungseinträge" überprüfen, um festzustellen, ob "Verweigern" -Typen vorhanden sind, die das Löschen verhindern. Delete this entry

9
BillDOe

Sie könnten den abgesicherten Modus ausführen und dort den regedit öffnen und versuchen, die Schlüssel zu löschen. Wenn die Schlüssel von dem Programm erstellt wurden, das deinstalliert wurde, versuchen Sie, sie vor der Deinstallation bis zu dem Punkt wiederherzustellen (besser vor der Installation). Danach die oben genannte Methode anwenden.

1
George

Ich hatte heute ein ähnliches Problem beim Versuch, den Dienst SBSCore zu beenden/zu deaktivieren. (Dies erfordert Änderungen an der Registrierung, bevor der Dienst selbst deaktiviert werden kann.) Es kommt darauf an, dass Sie möglicherweise über die richtigen Berechtigungen verfügen. Solange diese Registrierung jedoch ausgeführt wird, ist dieser Schlüssel/Wert möglicherweise gesperrt .

Um die Registrierung zu entsperren, musste ich Sysinternals verwenden: Process Explorer und Rechtsklick> Anhalten Das genaue Datum, an dem der Schlüssel gesperrt war. Durch das Anhalten der App wurde sichergestellt, dass sie formbar ist (da die Sperren aufgehoben werden), die App jedoch nicht gezwungen wird, den Schlüsselwert neu zu laden und möglicherweise zurückzusetzen/zu reparieren, während Sie daran arbeiten.

In Process Explorer können Sie Strg + F verwenden und nach Programmposition, Programmname oder DLL suchen. um herauszufinden, welche Apps es verwenden. Doppelklicken Sie, um zum Hauptfenster von ProcEx zurückzukehren, in dem das Programm markiert und für Sie ausgewählt ist. Unterbrechen Sie es und nehmen Sie dann Ihre Änderungen vor.

Außerdem müssen Sie nur sicherstellen, dass Sie über die Berechtigungen für übergeordnete Registrierungsschlüssel verfügen, um die untergeordneten Registrierungsschlüssel zu aktualisieren. Das Hinzufügen der Berechtigungen pro Schlüssel bedeutet nicht, dass Sie zu 100% auf alles darunter zugreifen können.


Die Lösung für mich kam von hier: Deaktivieren des Ablaufs der Übergangsfrist für SBS 2003 bis 2008/2011

1
NBN-Alex