it-swarm.com.de

Ping zu Windows 10 funktioniert nicht, wenn "Datei- und Druckerfreigabe" deaktiviert ist?

Ich habe einen Windows 10-Computer in einem lokalen Netzwerk.

Wenn ich versuche, den Windows 10-Computer von einem anderen Computer aus zu pingen, schlägt dies fehl (Zeitüberschreitung der Anforderung). Auf dem Windows 10-Computer kann ich problemlos andere Geräte anpingen.

Wenn ich in der Systemsteuerung die Option "Erweiterte Freigabeeinstellungen" auswähle und die Option "Datei- und Druckerfreigabe" aktiviere, funktioniert der Ping-Befehl für dieses System normal.

Meine Frage ist, WARUM?

Warum funktioniert der Ping nicht, wenn "Datei- und Druckerfreigabe" deaktiviert ist (auf dem Ping-Computer)? Wie hängt das mit der Ping-Antwort zusammen? Ein Computer sollte immer noch auf einen Ping antworten, auch wenn er keine Datei-/Druckerressourcen freigibt, oder habe ich etwas verpasst?

19
lucidBug

Weil die Einstellungen Datei- und Druckerfreigabe die Möglichkeit beinhalten, ICMP-Verkehr abzulehnen/zuzulassen. Sie können dies tatsächlich sehen, indem Sie zu Folgendem navigieren:

  1. Klicken Sie auf die Schaltfläche Start
  2. Suche nach Windows Firewall
  3. Wählen Sie links Advanced Settings aus
  4. Wählen Sie im linken Bereich Inbound Rules
  5. Suchen Sie im rechten Bereich nach den Regeln mit dem Titel File and Printer Sharing (Echo Request - ICMPv4-In)

( Quelle )

Sie können ein Beispiel von meinem Laptop (mit Datei- und Druckerfreigabe aktiviert) direkt unten sehen:

 Windows Firewall

Wenn Sie Datei- und Druckerfreigabe deaktiviert lassen und dennoch "Pings" zulassen möchten, können Sie die entsprechenden Regeln aktivieren, die im roten Feld im Bild angezeigt werden.

26
Run5k

Ich hatte Probleme beim Pingen einer Windows 10-VM, auch wenn ich die Datei- und Druckerfreigaberegel aktiviert habe.

Also habe ich folgendes hinzugefügt:

netsh advfirewall firewall add rule name="ping" protocol=ICMPV4 dir=in action=allow

Warnung: Dieser Befehl wendet die Regel auf die Netzwerkprofile "Privat", "Öffentlich" und "Domäne" an.

3
user7365010

Windows verwendet abhängig von Ihrem Netzwerktyp Firewall-Vorgaben: Öffentlich, Privat oder Domäne. Standard ist Öffentlich. In der öffentlichen Voreinstellung ist die Firewall "enger" eingestellt. Es blockiert mehr, z.B. Ping-Anfragen. Wenn Sie die Datei- und Druckerfreigabe aktivieren, ändert Windows Ihren Netzwerktyp (= Firewall-Voreinstellung) in Privat. Die Firewall ist offener und erlaubt Ping-Anfragen.

0
YayWay