it-swarm.com.de

Manjaro-Gast auf VirtualBox kann nicht die volle Auflösung erhalten

Was ich habe

  1. Host: Windows 10 Version 1803
  2. Gast: 4.19.20-1-MANJARO
  3. VirtualBox Version 6.0.4r128413

Was ich versucht habe:

  1. mit der VirtualBox geustaddition iso

    1.1. von der Symbolleiste Devices > Insert guestaddition image ...

    1.2. cd /run/media/foobar/VBox_GAs-6.0.4

    1.3. Sudo sh autorun.sh Oder einfach durch Sudo sh VBoxLinuxAdditions.run, Was zum Fehler führt:

Dieses System ist derzeit nicht zum Erstellen von Kernelmodulen eingerichtet. Bitte installieren Sie die "Header" -Dateien des Linux-Kernels, die dem aktuellen Kernel entsprechen, um dem System neue Hardware-Unterstützung hinzuzufügen. VirtualBox Guest Additions: modprobe vboxsf fehlgeschlagen

1.4. Also habe ich versucht, das Problem zu lösen, indem ich die Linux-Kernel-Header-Dateien wie hier erwähnt installiert habe :

1.4.1 finde den Linux-Kernel mit mhwd-kernel -li, In meinem Fall linux419

1.4.2. Dann Sudo pacman -S linux419-kernel

1.4.3. Folgen Sie dann dem ersten Schritt im ursprünglichen Beitrag und starten Sie den Computer neu. Dies löst das Auflösungsproblem, aber bei jedem Neustart muss ich 5-6 Minuten warten, bis die folgende Meldung angezeigt wird:

Für vboxadd.service wird ein Stoppjob ausgeführt.

enter image description here

1.4.4. Versuchte die Sudo systemctl stop vboxadd Und Sudo systemctl disable vboxadd Von hier , aber dann wird die Auflösung zurückgesetzt.

1.4.5. habe versucht, die Gastzusätze mit Sudo sh VBoxLinuxAdditions.run uninstall zu deinstallieren und dann Schritt 2 zu folgen, was ebenfalls nicht erfolgreich war!

  1. verwenden des Manjaro-Repositorys wie in ihrem Wiki vorgeschlagen :

    2.1. Sudo pacman -Syu virtualbox-guest-utils Führt zu

Für VIRTUALBOX-Host-MODULE stehen 11 Anbieter zur Verfügung:

:: Repository extra

  1. linux316-virtualbox-guest-module

:: Repository-Community

linux-rt-lts-manjaro-virtualbox-gastmodule

2.2. Von hier zeigt das Ausführen von mhwd-kernel -li an, dass linux419 verwendet werden soll, oder verwenden Sie stattdessen Sudo pacman -S linux419-virtualbox-guest-modules. aber dann bekomme ich den fehler:

fehler beim Festschreiben der Transaktion fehlgeschlagen (widersprüchliche Dateien)

virtualbox-Gast-Utils sind im Dateisystem vboxclient vorhanden

2.3. Wie hier vorgeschlagen, habe ich Sudo pacman -S --force ausprobiert und die Installation abgeschlossen und neu gestartet. Aber nichts ändert sich, außer dass ich diese Benachrichtigung bekomme:

enter image description here

13
Foad

Damit die automatische Anpassung der Gastanzeige funktioniert, müssen Sie 'VBoxSVGA' verwenden

  1. Stop VM wenn installiert und ausgeführt
  2. Wählen Sie in VM Einstellung: Anzeige> Bildschirm> Grafikcontroller> 'VBoxSVGA'
  3. Speichern
  4. Start VM mit Manjaro - Bildschirm wird schwarz.
  5. drücken Sie STRG + ALT + F2, um tty2 einzugeben
  6. einloggen
  7. Sudo mhwd -r pci video-vmware
  8. neustart

Das Ändern der Größe funktioniert wie ein Zauber.

Getestet unter Linux, Mac OS und Windows 10

(In älteren Versionen von Virtual Box war der Controller VBoxVGA, dies ist jedoch seit Version 6.0 veraltet und in 6.1 nicht mehr verfügbar.)

15
Cellcore

Ich hatte kürzlich das gleiche Problem und nach einigen Recherchen habe ich eine Lösung gefunden, bei der der Adapter VBoxVGA nicht verwendet und Manjaro neu installiert werden muss. In der TL; DR-Version mussten Sie linux419-headers Installieren, nicht linux419-kernel.

Systemspezifikationen

Host : Windows 10 1809 Pro 64 Bit
Gast : Manjaro KDE 18.0.4 64 Bit mit 4.19.34-1-MANJARO Kernel
Virtualisierung : VirtualBox 6.0.6 r130049 (Qt5.6.2)

Schritte

  1. Vollständiges Systemupdate durchführen:
    Sudo pacman -Syyu

  2. Installieren Sie gcc, make und Linux-Kernel-Header-Dateien für die aktuelle Kernel-Version (die über den Befehl uname -r Gefunden werden kann, z. B. linux419-headers - Ich habe es versucht um einen einheitlichen Befehl mit den Funktionen sed und grep bereitzustellen):
    Sudo pacman -S gcc make linux$(uname -r|sed 's/\W//g'|cut -c1-2)-headers

  3. Neustart:
    Sudo reboot

  4. Montieren Sie die ISO über Geräte → Guest Additions CD Image… und öffnen Sie dort das Terminal.

  5. Lauf
    Sudo sh VBoxLinuxAdditions.run

  6. Neustart:
    Sudo reboot

Zu diesem Zeitpunkt sollte Manjaro mit dem neuen VMSVGA -Controller einwandfrei funktionieren und die Bildschirmauflösung im laufenden Betrieb anpassen (stellen Sie sicher, dass Sie genügend Videospeicher (128 MB) zugewiesen und die Beschleunigung in den Einstellungen VM) aktiviert haben vorher), teilen Sie den Puffer nahtlos und ermöglichen Sie Drag & Drop.

Aktualisieren

Das letzte Kernel-Update von 4.19.34-1-MANJARO Auf 5.0.9-2-MANJARO Hatte keinen Einfluss auf die Funktionalität von Guest Additions und es waren keine zusätzlichen Anpassungen erforderlich:

(Screenshot of an arbitrary resolution of updated kernel

9
andselisk

Der letzte Beitrag im Forum, der meepmeep in seiner Antwort verlinkt hat, hat den Trick für mich getan:

  1. installieren Sie den richtigen Treiber und deinstallieren Sie den falschen

    mhwd -i pci video-virtualbox
    mhwd -r pci video-vmware
    
  2. fahren Sie den Grafikcontroller VM herunter und ändern Sie ihn in VboxVGA

3
chris

Eine Sache, die Sie versuchen können, ist sicherzustellen, dass Ihre VB -Sitzung NICHT ausgeführt wird. Gehen Sie zu den Einstellungen und klicken Sie auf Anzeige> Bildschirm> und wählen Sie unter 'Grafik-Controller' das Menü aus und wählen Sie 'VBoxVGA'. Speichern und beenden Sie die Sitzung VB) und starten Sie sie neu.

1
Kandelai

Ich hatte das gleiche Problem und konnte es nicht in ähnlichen Schritten lösen. Das Problem scheint bei der in Virtualbox 6.0 eingeführten Grafikcontroller-Option zu liegen.

Ich habe festgestellt, dass, wenn Sie von Anfang an eine Neuinstallation mit dem 'VBoxVGA'-Controller erstellen, alles korrekt funktioniert. Wenn Sie jedoch mit dem Standard-' VMSVGA'-Controller installieren, scheint es nicht möglich zu sein, eine zurückzusetzen/zu reparieren der Probleme mit allen offensichtlichen Mitteln.

Weitere Informationen finden Sie hier auch mit einem möglichen Vorschlag zum Reparieren einer vorhandenen Installation (obwohl das Festlegen der Option bei der Installation für mich funktioniert hat): https://forum.manjaro.org/t/cant-auto-resize-guest -display-in-virtualbox/78030/9

1
meepmeep