it-swarm.com.de

Löschen Sie Dateien oder Ordner unter Windows CMD rekursiv

Wie lösche ich Dateien oder Ordner unter Windows von der Befehlszeile aus rekursiv?

Ich habe diese Lösung gefunden, bei der der Pfad auf der Befehlszeile angezeigt wird, und diesen Befehl ausführen.

Ich habe ein Beispiel mit einem .svn-Dateierweiterungsordner gegeben:

for /r %R in (.svn) do if exist %R (rd /s /q "%R")
110
modasser

Bitte führen Sie die folgenden Schritte aus:

  1. Öffnen Sie die Eingabeaufforderung
  2. Wechseln Sie in den gewünschten Pfad
  3. Geben Sie den folgenden Befehl ein

    del /S *.svn
    
105
DGuntoju

Die anderen Antworten haben für mich nicht funktioniert, aber dies tat:

del /s /q *.svn
rmdir /s /q *.svn

/q deaktiviert die Aufforderung Ja/Nein

/s bedeutet die Datei (en) aus allen Unterverzeichnissen löschen.

92
Lucas

Sie können dies im Skript bat verwenden:

rd /s /q "c:\folder a"

Ändern Sie jetzt einfach c:\folder a in den Ordner Ihres Ordners. Ein Angebot wird nur benötigt, wenn der Ordnername Leerzeichen enthält.

30
Sean Vaughn
RMDIR path_to_folder /S

ex. RMDIR "C:\tmp" /S

Beachten Sie, dass Sie gefragt werden, ob Sie den Ordner "C:\tmp" wirklich löschen möchten. Durch die Kombination mit/Q wird der Ordner unbemerkt entfernt (z. B. RMDIR "C:\tmp" /S /Q).

16
Anton

Zum Löschen von Dateien schrieb ich folgende einfache Batchdatei, die alle .pdf-Dateien rekursiv löschte:

del /s /q "\\ad1pfrtg001\AppDev\ResultLogs\*.pdf"
del /s /q "\\ad1pfrtg001\Project\AppData\*.pdf"

Selbst für das lokale Verzeichnis können wir es verwenden als:

del /s /q "C:\Project\*.pdf"

Dasselbe kann für das Löschen von Verzeichnissen angewendet werden, wenn nur del mit rmdir geändert werden muss.

8
khichar.anil

Wenn Sie eine bestimmte Erweiterung rekursiv löschen möchten, verwenden Sie Folgendes:

For /R "C:\Users\Desktop\saleh" %G IN (*.ppt) do del "%G"
4
saleh ahmed

Sie könnten auch tun:

del /s /p *.{your extension here}

Der /p fragt Sie nach jeder gefundenen Datei, wenn Sie etwas nicht löschen möchten.

2
Michael Armes

Verwenden Sie den Windows-Befehl rmdir

Das heißt, rmdir/S/Q C:\Temp

Ich benutze auch die unten genannten seit einigen Jahren einwandfrei.

Überprüfen Sie andere Optionen mit:forfiles /?

SQM/Telemetrie im Windows-Ordner rekursiv löschen

forfiles /p %SYSTEMROOT%\system32\LogFiles /s /m *.* /d -1 /c "cmd /c del @file"

Windows TMP-Dateien rekursiv löschen

forfiles /p %SYSTEMROOT%\Temp /s /m *.* /d -1 /c "cmd /c del @file"

Benutzer-TEMP-Dateien und Ordner rekursiv löschen

forfiles /p %TMP% /s /m *.* /d -1 /c "cmd /c del @file"
1
mjoao

Nach dem Blogbeitrag Wie kann ich mit Windows PowerShell alle .TMP-Dateien auf einem Laufwerk löschen? können Sie so etwas verwenden, um beispielsweise alle .tmp-Dateien aus einem Ordner und allen Unterordnern in PowerShell zu löschen:

get-childitem [your path/ or leave empty for current path] -include
*.tmp -recurse | foreach ($_) {remove-item $_.fullname}
1
Ferroao

Für versteckte Dateien musste ich folgendes verwenden:

DEL /S /Q /A:H Thumbs.db
0
Selrac