it-swarm.com.de

Ist es möglich, eine virtuelle VMware-Maschine als Windows-Dienst zu starten und beim Herunterfahren von Windows elegant herunterzufahren?

Der Host ist Windows 7. Ich möchte, dass meine virtuelle Maschine mit Windows im Hintergrund gestartet wird, ohne dass Sie sich bei Windows anmelden und es manuell starten müssen. Ich hoffe auch, dass die virtuelle Maschine beim Herunterfahren von Windows elegant heruntergefahren werden kann.

Gibt es ein vorhandenes Skript/eine vorhandene App, die dies ausführt?

9
bfrguci

Wenn Sie VMware Workstation verwenden, können Sie die VM zu einer "freigegebenen VM" machen und so konfigurieren, dass sie automatisch gestartet wird (klicken Sie in der Bibliothek mit der rechten Maustaste auf "freigegebene VMs" und wählen Sie "Verwalten von AutoStart-VMs" "). Standardmäßig werden freigegebene VMs beim Herunterfahren des Hosts ausgeschaltet. Sie können dies ändern, indem Sie %PROGRAMDATA%\VMware\hostd\vmAutoStart.xml bearbeiten und den Wert für stopAction in GuestShutdown ändern (oder in Suspend, wenn Sie die VM lieber aussetzen möchten). Sie müssen den VMware Workstation Server-Dienst neu starten, nachdem Sie Änderungen an dieser Datei vorgenommen haben (und Sie sollten alle aktiven freigegebenen VMs herunterfahren, bevor Sie den Dienst neu starten).

Update: In Workstation Pro 14 lautet das Kontextmenüelement jetzt "Manage VM Power Actions" und unterstützt jetzt die Konfiguration eines VM, der beim Herunterfahren des Hosts automatisch angehalten wird.

15
jamesdlin

Sie können auch den Befehl vmrun verwenden.

Sie können ein Skript verwenden, um eine VM zu starten. Beispiel:

vmrun -T ws start "F:\VMWare-VMs\S1.vmx"

und Sie fügen das Skript beim Start von Windows hinzu.

Weitere Informationen zu vmrun: http://www.sysadmit.com/2016/11/vmware-workstation-vmrun.html

9
Roderick Decker