it-swarm.com.de

Gibt es eine Tastenkombination, mit der die Ausgabe eines CMD-Fensters angehalten werden kann, während es ausgeführt wird?

Ich bin mitten in der Ausführung eines Batch-Skripts, das sehr lange dauert und dessen Ausgabe mit einer unlesbaren Geschwindigkeit vorbeizieht. Gibt es eine Tastenkombination, mit der Sie die CMD-Konsole an der Stelle anhalten können, an der sie gerade angehalten und die Ausgabe gelesen werden soll, und die Ausgabe dann an derselben Stelle erneut starten können?

enter image description here

14
Hashim

Das habe ich in den anderen Antworten nicht gesehen.

Ich glaube, die seriellen Steuersequenzen von 'Strg-S' XOFF und 'Strg-Q' XON sind die Schlüsselsequenzen, die das Problem lösen sollen.

Bitte sehen Sie;

XON/XOFF

5
NetScr1be

Enthält Ihre Tastatur die Pause/Break Schlüssel? Es würde gut dafür dienen. So sieht es aus oder ist es zumindest gewohnt:

Pause Break Key from Wikipedia

Als interessanter Bonus kann dieser Schlüssel auch während POST (Power On Self Test, der ausgeführt wird, wenn der Computer eingeschaltet ist) zum Lesen der Ausgabe aus dem BIOS verwendet werden.

Wenn Sie diesen Schlüssel nicht haben, die Kombination Control + NumLock sollte genauso funktionieren, und es gibt andere Möglichkeiten je nach Hersteller, laut Wikipedia .

Um die Ausführung fortzusetzen, drücken Sie Enter.

15
Marc.2377

Sie können den Befehl "more" verwenden. Obwohl es nicht genau das ist, wonach Sie suchen, wird die Bildschirmausgabe durch eine Seite begrenzt.

1
Rooparsh Kalia

Hinzufügen eines weiteren nützlichen Weges für Linux-Shells . (Aber vielleicht auch in Windows, probieren Sie es aus!)

Durch Drücken von ctrl + z wird das Programm hängen bleiben. (Nachricht: gestoppt)

Um es in seinem vorherigen Zustand erneut auszuführen, als wäre es angehalten:

Typ fg

Oder für die mehrfache Verwendung: fg program_name_previously_ctrl + z_stopped `

1
Cryptopat

Es gibt noch ein paar andere Methoden, die wir hinzufügen können, wenn wir gründlich vorgehen:

1) Zusätzlich zur Schaltfläche Pause/Pause können Sie die Funktionalität mit "STRG + C" duplizieren.

Dadurch wird das Cmd-Skript angehalten und Sie werden gefragt, ob Sie es beenden möchten. Sobald Sie fertig sind, können Sie "NEIN" auswählen (oder vielleicht ja, wenn es Ihnen passt) und es wird fortgesetzt (oder beenden, wenn Sie ja gewählt haben).

2) Sie können AUCH mit der Maus pausieren, indem Sie mit dem Mauszeiger in das Fenster klicken, um Text aus dem CMD-Terminal auszuwählen.

Möglicherweise haben Sie das Anhalten der Ausgabe in der Vergangenheit bemerkt und gedacht, dass nur die Ausgabe verzögert wird. Wenn jedoch Skripts in interaktiven cmd-Instanzen ausgeführt werden, unterbrechen Sie tatsächlich die Ausführung des Codes (wie bei "Pause/Break" und "CTRL") + C "Methoden).

Sobald das Fenster jedoch den Fokus verliert oder Sie auf die Schaltfläche klicken, um die Unterbrechung aufzuheben, wird die Codeausführung fortgesetzt, und Sie haben keine Möglichkeit, den Code auf diese Weise zu beenden.

0
Ben Personick