it-swarm.com.de

Gibt es eine Möglichkeit, virt-manager unter Windows auszuführen?

Wir verwenden KVM seit fast einem Jahr ausschließlich unter CentOS 5.x als KVM Host, wobei Fedora- und Ubuntu-Workstations auf den KVM Host und dessen Host zugreifen Gäste, die virt-manager, virt-viewer und ssh verwenden.

Ist jemandem eine Möglichkeit bekannt, mit virt-manager von einer Windows-Workstation aus auf den KVM Host zuzugreifen? Wir haben einen Mitarbeiter, der von einem Win7-System aus auf den KVM Host zugreifen möchte.

EDIT # 1

Ich bin mit dem Ausführen eines X11-Servers unter Windows wie Xming und dem Remote-Anzeigen des Virt-Managers vom KVM-Host auf einer Windows-Workstation vertraut, aber was ich wirklich möchte Hier erfahren Sie, welche Lösungen für Windows typisch sind, dh ob es eine Version von virt-manager gibt, die unter Windows ausgeführt wird.

EDIT # 2

Immer noch keine Fortschritte in dieser Hinsicht. ein nativer Virt-Manager-Client. Ich bin auf eine kompilierte Version von libvirtd für Windows gestoßen, zusammen mit einer Diskussion auf einer Mailingliste darüber, wie libvirtd unter Windows funktioniert. Ich füge die Links zu dieser Frage hinzu, in der Hoffnung, dass jemand herausfindet, wie man Virt-Manager zum Arbeiten bringt.

EDIT # 3

Endlich einige Fortschritt. Kam über dieses Projekt auf Github namens msys_setup , das einen Windows-Port von virt-manager enthält. Es ist teilweise funktionsfähig, unterstützt den Verbindungstyp qem + ssh: // nicht, ist also immer noch nicht für unsere Anforderungen verwendbar, aber es ist ein Anfang.

30
slm

Verwenden Sie PuTTY und einige X Server-Software auf der Windows-Seite (z. B. Xming ) und verwenden Sie X11-Tunneling mit PuTTY, um die Remote-Virt-Manager-Konsole anzuzeigen.

10
Sven

Ich würde Cygwin benutzen. Dann können Sie virt-manager und openssh installieren und eine Verknüpfung auf dem Desktop platzieren. Es ist einheimisch.

Cygwin bietet die Linux-Tools und -Funktionen für Programme, sodass es sich wie eine Linux-Umgebung anfühlt. Zum Beispiel kann virt-manager ssh aufrufen, um die Verbindung zu Ihrem KVM Server) herzustellen, und kann virsh ausführen und Befehle an ihn senden. Außerdem wird ein X-Server bereitgestellt nativ zusammengestellt.

pdate : Danke Yaakovs Kommentar: In cygwin gibt es jetzt ein direkt installierbares Paket für virt-manager. Die folgenden Aktionen sind nicht mehr erforderlich.

Wenn Sie Zeit haben: Sie können die Cygwin-Installation ganz einfach an Ihre Bedürfnisse anpassen. Gehen Sie einfach die Ordner durch und werfen Sie alles weg, was Sie nicht brauchen. Schreiben Sie ein Skript, das den X Server und dann den Virt-Manager startet, komprimieren Sie es und sehen Sie es sich an! Es gibt Ihren Virt-Manager für Windows.

6
AndreasT

Ich würde einfach ssh (PuTTY) und virsh und einen VNC/Spice-Client (wie virt-viewer für Windows ) verwenden, wenn ich auf eine Windows-Workstation beschränkt wäre

4
dyasny

Sie können Bash unter Ubuntu unter Windows verwenden ( https://msdn.Microsoft.com/en-us/commandline/wsl/about ).

Dann können Sie virt-manager Wie unter Ubuntu installieren:

$ apt-get install virt-manager

Dann benötigen Sie einen X-Server. Sie können Xming installieren.

Sie müssen Ihrer Umgebung DISPLAY=:0.0 Hinzufügen. Fügen Sie dazu export DISPLAY=':0.0' Zu ~/.bashrc Hinzu und starten Sie Ihr Terminal neu.

Möglicherweise möchten Sie einen SSH-Agenten aktivieren:

eval `ssh-agent` ; ssh-add

Danach sollten Sie in der Lage sein, virt-manager wie unter Linux auszuführen. Es gibt einige Fehler, aber es funktioniert :-).

bearbeiten durch ein z:
D-Bus-Fehler? Per: https://www.reddit.com/r/Windows10/comments/4rsmzp/bash_on_windows_getting_dbus_and_x_server_working/
Ausführen: Sudo sed -i 's$<listen>.*</listen>$<listen>tcp:Host=localhost,port=0</listen>$' /etc/dbus-1/session.conf

bash schließen/öffnen, erneut versuchen, virt-manager --debug für weitere Informationen verwenden

3
aligot

Ja. Es gibt Virt-Viewer für Windows

http://virt-manager.org/download/sources/virt-viewer/

Aktualisieren:

Ich sehe, Sie haben unter Windows nach Virt-Manager und nicht nach Virt-Viewer gefragt.

2
thistleknot

Bitte erwägen Sie die Verwendung von XMing

hier ist eine Momentaufnahme der Ausführung von SSH mit X11-Weiterleitung unter Xming und Virt-Manager unter Windows (X11-Weiterleitung).

snapshot of virt-manager with x11 forwarding on xming

http://blog.allanglesit.com/2011/03/linux-kvm-managing-kvm-guests-using-virt-manager-on-windows/

http://www.freesoftwaremagazine.com/articles/run_any_gnu_linux_app_on_windows_without_any_virtualization

http://www.straightrunning.com/XmingNotes/

0
Registered User

Hinzufügen eines "HowTo" zu AndreasT Answer da dies die "beste Option" IMO-Geldautomat ist. Obwohl die Verwendung von Bash + Windows Subsystem für Linux eine weitere Option sein könnte, war es unter Windows 10 LTSB nicht verfügbar und ich hasse es wirklich, wie ich kann Windows 10 Store Apps nicht sichern , daher müsste es erneut erstellt werden konfiguriert/installiert jedes Mal, wenn Windows bereitgestellt wurde.

Ich habe hier ein YouTube-Video gepostet >> https://www.youtube.com/watch?v=gDEAu3oPcR

Ich habe meinen eigenen Blog-Beitrag geschrieben, aber ich weiß es besser, als die Details in einer URL wegzulassen, damit ich das Kurzformular hier kopieren kann. ( https://www.freesoftwareservers.com/wiki/running-virt-manager-inside-windows-10-using-cygwin-with-shortcut-on-desktop-28016650.html )

  • Installieren Sie Cygwin mit virt-manager, xinit und openssh.
  • Konfigurieren Sie passwortloses SSH über den RSA-Schlüssel für KVM Host).
  • Konfigurieren Sie XWin so, dass Virt-Manager automatisch gestartet wird.

    cat << 'EOF' > ~/.startxwinrc
    export DISPLAY=:0.0
    virt-manager
    sleep inf
    EOF
    chmod +x ~/.startxwinrc
    

Erstellen Sie eine Verknüpfung auf dem Desktop: Virt-Manager.cmd
Dies ist der Inhalt von mir:

tskill.exe xwin

C:\cygwin64\bin\run.exe /usr/bin/bash.exe -l -c /usr/bin/startxwin
0