it-swarm.com.de

Gibt es das: Software zur Geräuschunterdrückung

Mir ist bewusst, dass die beste Option für die Geräuschunterdrückung darin besteht, mir einen Kopfhörer mit Geräuschunterdrückung zu kaufen ...

Aber gibt es eine Software, die das PC-Mikrofon und die Kopfhörer verwendet, um Hintergrundgeräusche zu unterdrücken?

76
Alterlife

Grundsätzlich gibt es zwei Methoden zur Rauschunterdrückung

  1. Rauschunterdrückung mit Wiener-Filtern oder anderen Schätz- und Subtraktionsschemata. Damit dies gut klingt, ist jedoch eine Menge Optimierung und Brainpower erforderlich. Für Ihre Anwendung ist dies wahrscheinlich keine gute Lösung, da PCs nicht für die Echtzeit-Audioverarbeitung ausgelegt sind und die verwendeten Algorithmen alles andere als trivial sind.
  2. Wiedergabe von latenzkorrigiertem, phaseninvertiertem Hintergrundrauschen zusammen mit dem Nutzsignal. Dies funktioniert bei Kopfhörern recht gut, führt jedoch in der Regel zu einem gewissen Verschmieren der Bässe. Auch dies funktioniert jedoch nicht offline, da das eigentliche Hintergrundrauschsignal aus der Umgebung benötigt wird. Und es ist für PCs nicht sehr brauchbar, da sie zu viel Audio-Latenz einführen. Sie können dies jedoch mit einem minimalen Echtzeit-Linux-Kernel versuchen.

Aufgrund meiner Erfahrungen mit der Audioverarbeitung und verschiedenen Geräuschunterdrückungstechniken würde ich einige gute schallisolierte Kopfhörer empfehlen. In der Regel führt dies zu einem besseren Klang, ohne dass Signalverarbeitungstricks erforderlich sind, die ohnehin nicht allzu gut funktionieren.

41
bastibe

Aus physischen/Hardware-Gründen nicht möglich.

Kopfhörer mit Rauschunterdrückung zeichnen den Ton auf und geben einen phasenumgekehrten Ton wieder, um ihn zu unterdrücken. Bei einem Laptop saugt das Mikrofon zuerst, und schön vor Ihnen bedeutet dies, dass der Ton, der von hinten kommt, zuerst Ihre Ohren erreicht, bevor er überhaupt auf das Mikrofon trifft. Dann muss es durch den Computer auf die langsame Soundkarte (wahrscheinlich ein Ping von 0,1 Sekunden oder länger) zu den Lautsprechern gehen, wo es abgespielt wird. Diese Verzögerungszeit wird zu groß sein, um damit fertig zu werden.

Es kommt also hauptsächlich auf Folgendes an:
Sie und das Mikrofon hören verschiedene Dinge (im Kopfhörer sind sie in Ihren Ohren).
Die Verzögerungszeit von Standard-Laptop-Soundkarten ist groß. Aus diesem Grund funktioniert ein Gitarrenverstärker über Ihren Computer häufig nicht richtig (in der Nähe von 0 im Kopfhörer).

Dies würde, egal wie optimiert, zu einem schrecklichen Erlebnis führen.

17
Idiomatic

Siehe diesen Artikel: Noise Cancelling in Software? .

Es ist interessant, hat aber keine Lösung.

9
harrymc

Verwenden von MATLAB und diesem Leitfaden/Beispielcode:

http://www.mathworks.com/help/dsp/examples/acoustic-noise-cancellation-lms-.html

sie könnten das Rauschen, das Sie zu unterdrücken versuchen, aufzeichnen (in eine WAV) und einen Audioausgang erstellen, der es unterdrücken würde. Möglicherweise können Sie auch den Code ändern, um den Mikrofoneingang als Rauschen zu verwenden und den Ausgang adaptiv zu generieren und abzuspielen.

Beachten Sie, dass die Geräuschunterdrückung am besten bei niederfrequenten "mechanischen" Geräuschen funktioniert. Hohe Tonhöhen (Hochfrequenz) sind viel schwieriger zu unterdrücken.

5
d4v3y0rk

Es ist eigentlich keine Geräuschunterdrückung, aber Chatterblocker kann Ihnen helfen, externe Geräusche zu maskieren/zu ignorieren.

4
Matthew Lock

Es sollte möglich sein, dass der Sound konstant bleibt (z. B. Lüfter heulen), aber wie bereits erwähnt, funktioniert dies in Umgebungen mit regelmäßig variablem Soundhintergrund mit gewöhnlicher Hardware und Software sicherlich nicht.

Ich bezweifle auch stark, dass die Software eine zuverlässige Methode zur Messung der Verzögerung mit hoher Genauigkeit (für die Kalibrierung) bietet, die für die Schallunterdrückung von Wellen von entscheidender Bedeutung ist. (Edit: außer vielleicht für die manuelle Kalibrierung der Phase.)

Reguläre Kernel, die nicht in Echtzeit sind, bedeuten auch, dass die Audioverzögerung geringfügig variieren kann, wodurch auch die Unterdrückung von Arbeitsgeräuschen beeinträchtigt wird.

Computer können zwar Ton aufzeichnen und wiedergeben, sie wurden jedoch nie mit der Präzision und Definition entwickelt, die zum Unterdrücken von Schallwellen erforderlich sind.

Das Implementieren eines solchen Systems auf einer PC-Software kann dazu führen, dass das Rauschen erhöht und nicht verringert wird, und wird daher vermieden.

Es bleibt immer noch eines dieser Themen, die sich zum Forschen und Experimentieren eignen, auch wenn es nur zum Vergnügen ist :)

Auch High-End-Mikrofone und professionelle Sound-Hardware können einen großen Unterschied machen.

Quelle: selbsternannter Experte in allem.

3
Rolfensen

Wenn der Sound, den Sie löschen müssen, konsistent ist, zum Beispiel in einem Flugzeug oder beim Brummen einer Fabrik, sollte die Verzögerung des Computers keine Rolle spielen, da der Sound derselbe ist, egal wie spät er eintrifft. Der Schlüssel wäre eine genaue Phasenverschiebung des resultierenden Klangs in Ihren Kopfhörern. Zum Beispiel könnte man eine einstellbare Phasenverschiebungssoftware ausprobieren, wie zum Beispiel auf http://freemusicsoftware.org/category/free-vst-effects-2/phase-shifter

Sie können sogar die Hintergrundgeräusche aufnehmen und dann wiedergeben. Sie müssten die Phase anpassen, bis das Gegenteil von dem erreicht ist, was Ihre Ohren direkt hören.

Wenn das schlechte Laptop-Mikrofon ein Problem war, konnten Sie ein gebrauchtes SM58 billig genug mitbringen.

Feedback zu dieser Idee?

2
user281793