it-swarm.com.de

Geklonter Datenträger - doppelte Datenträgersignatur, wie beheben?

Ich habe mit Clonezilla eine Festplatte auf eine SSD geklont. Beide Laufwerke hatten die gleiche Größe, und der Vorgang scheint erfolgreich funktioniert zu haben.

Ich kann Windows 10 ohne erkennbare Probleme von der SSD starten, die andere Festplatte (das ursprüngliche Quelllaufwerk) ist jedoch offline. Im Bereich Speicher der Computerverwaltung wird die folgende QuickInfo für den Offline-Datenträger angezeigt:

Offline (The disk is offline because it has a signature collision with another disk that is online)

Ich habe dies etwas durchgelesen und es sieht so aus, als ob diese Datenträgersignatur im "Master Boot Record" des Datenträgers gespeichert ist und von Windows auch in seiner "Boot Configuration Database" und der genauen Kopie referenziert wird von der von Clonezilla erstellten Diskette hat auch die Diskettensignatur dupliziert.

Geht die SSD in Ordnung, wenn man bedenkt, dass die Signatur der Festplatte durch die der alten Festplatte ersetzt wurde? Untersuchungen legen nahe, dass dies in Ordnung sein sollte und dass tatsächlich die Laufwerksignatur der Ziel-SSD erforderlich wäre wurde geändert, damit ich von der geklonten Windows-Installation booten kann. Da mir jedoch Kenntnisse in diesem Bereich fehlen, bin ich mir nicht sicher, ob diese Annahme richtig ist oder nicht.

Außerdem, nur für den Fall, dass ich von der alten Festplatte booten möchte, aber immer noch die SSD in Windows (und umgekehrt) sehe , was der beste Weg wäre, um die Datenträgersignatur einer der beiden zu aktualisieren alte Festplatte oder die neue SSD (damit ich von jedem Laufwerk booten und auch beide Laufwerke sehen kann, egal von welchem ​​ich boote) ?

Ich habe versucht, dies zu recherchieren, und habe mir einen Artikel ( https://blogs.technet.Microsoft.com/markrussinovich/2011/11/06/fixing-disk angesehen -signature-collisions/ ) in Bezug auf dieses Problem, aber es ist in dem Artikel nicht klar (wo es um das Wiederherstellen der Disk Signature geht), ob es sich um das magische Wiederherstellen der ursprünglichen Disk Signature des handelt Ziellaufwerk auf das, was es war, bevor es beim Klonen ersetzt wurde, oder wenn es darum geht, eine neue Disk Signature mit Windows zu generieren (indem es online geschaltet wird) und dann mit BCDEdit das Windows-BCD auf dem alten Datenträger zu aktualisieren.

8
Interminable

Sie sollten in der Lage sein, kollidierende Datenträgersignaturen mit dem in Windows enthaltenen Befehlszeilenprogramm diskpart zu korrigieren. Hier können Sie die Datenträgersignatur anzeigen und ändern.

Öffnen Sie als Administrator eine Eingabeaufforderung (cmd.exe). Art:
diskpart und drücken Sie nach jedem Befehl die EINGABETASTE;
Die Eingabeaufforderung ändert sich in DISKPART>
list disk um eine Liste aller gemounteten physischen Festplatten zu erhalten.
Geben Sie nun select disk xy ein, z. select disk 1.
Geben Sie nach Auswahl des Datenträgers Folgendes ein:
uniqueid disk zum Anzeigen der Signatur des Datenträgers.
Um mehr zu erfahren, geben Sie help uniqueid disk ein.
Um die Signatur zu ändern, geben Sie Folgendes ein: uniqueid disk ID=NEWSIGNATURE
(Ich empfehle, die (hexadezimale) ID um 1 zu erhöhen oder zu verringern, [1-9A-F] )
Geben Sie schließlich exit ein und starten Sie den Computer neu.

Warnung: Tun Sie dies auf eigenes Risiko.

7
wp78de

Wie @Interminable im Kommentar zu der anderen Antwort sagte, bestand die Lösung für mich darin, einfach mit der rechten Maustaste auf die Offline-Festplatte zu klicken und "Online" auszuwählen.

3
cheeesus