it-swarm.com.de

Die Festplatte reagierte plötzlich nicht mehr und wurde beim Neustart wiederhergestellt. Was macht man als nächstes?

Ich habe also einen Desktop-PC mit einer SSD und einer Festplatte. Windows 10 ist auf der SSD installiert, alle meine Daten befinden sich auf der Festplatte. Während ich heute ein Spiel spielte, reagierte es plötzlich nicht mehr. Zur gleichen Zeit erstarrte auch das Video, das ich auf meinem zweiten Monitor sah. Das Spiel ist auf der Festplatte installiert, die Videodatei befand sich auch auf dieser Festplatte. Beide Programme reagierten nicht mehr, während alle anderen auf der SSD installierten Programme weiterhin einwandfrei funktionierten. Nach ungefähr 2 Minuten stürzte das Spiel ab und das Fenster verschwand zusammen mit dem VLC-Player (der die Videodatei abspielte). Ich habe den Explorer überprüft und die E: - und D: -Partitionen auf dieser Festplatte wurden nicht mehr angezeigt.

Also habe ich neu gestartet und das Laufwerk wird wieder angezeigt. . Ich habe CHKDSK auf dem Laufwerk ausgeführt, das einwandfrei lief und keine Fehler oder fehlerhaften Sektoren zurückgab (CMD-Ausgabe unten). Ich habe auch SeaTools installiert und ein paar einfache Tests auf dem Laufwerk ausgeführt, die alle einwandfrei liefen und keine Fehler aufwiesen.

Jetzt bin ich mir nicht sicher, was ich tun soll. Alle meine Daten werden kontinuierlich gesichert. Wenn das Laufwerk abstürzt und nicht wiederhergestellt wird, würde ich nicht viel verlieren. Da die SSD nicht betroffen zu sein scheint, könnte ich wahrscheinlich einfach eine neue Festplatte installieren, ohne Windows neu installieren zu müssen. Aber ich möchte natürlich keine wirklich gute 2 TB Festplatte wegwerfen, und da alles in Ordnung zu sein scheint ...

Was könnte dieses Problem verursacht haben? Wie wahrscheinlich ist es, dass es sich eher um einen Softwaredefekt als um ein Hardwareproblem handelt? Ich habe vorhin bemerkt, dass das Video ein paarmal eingefroren ist, aber ich habe einige Dateien kopiert und andere Dateien heruntergeladen. Das ist also nicht ungewöhnlich. Gibt es eine andere Diagnose, die ich durchführen kann, um festzustellen, ob ein Problem mit der Festplatte vorliegt? ? Anregungen sind willkommen. Vielen Dank!

C:\WINDOWS\system32>chkdsk D: /F
The type of the file system is NTFS.

Chkdsk cannot run because the volume is in use by another
process.  Chkdsk may run if this volume is dismounted first.
ALL OPENED HANDLES TO THIS VOLUME WOULD THEN BE INVALID.
Would you like to force a dismount on this volume? (Y/N) Y
Volume dismounted.  All opened handles to this volume are now invalid.
Volume label is Data.

Stage 1: Examining basic file system structure ...
  220416 file records processed.
File verification completed.
  360 large file records processed.
  0 bad file records processed.

Stage 2: Examining file name linkage ...
  273218 index entries processed.
Index verification completed.
  0 unindexed files scanned.
  0 unindexed files recovered to lost and found.

Stage 3: Examining security descriptors ...
Security descriptor verification completed.
  26402 data files processed.
CHKDSK is verifying Usn Journal...
  37481040 USN bytes processed.
Usn Journal verification completed.

Windows has scanned the file system and found no problems.
No further action is required.

1400318975 KB total disk space.
1195790564 KB in 192027 files.
     63504 KB in 26403 indexes.
         0 KB in bad sectors.
    365935 KB in use by the system.
     65536 KB occupied by the log file.
 204098972 KB available on disk.

      4096 bytes in each allocation unit.
 350079743 total allocation units on disk.
  51024743 allocation units available on disk.
31
MoritzLost

Wenn die Festplatte nur einmal abgestürzt ist und jetzt alles in Ordnung ist, war dieses Ereignis vielleicht außergewöhnlich.

Ich vermute, dass die Hardware überhitzt ist, weil Sie viel mit der GPU und/oder der CPU gearbeitet haben.

Was Sie tun können, um das Problem zu überprüfen:

  • Suchen Sie in der Ereignisanzeige nach nützlichen Fehlern oder Warnungen
  • Installieren Sie ein Produkt, das die Datenträgerdaten SMART anzeigen kann, und teilen Sie Ihnen mit, ob ein Problem vorliegt (Beispiel Speccy ).
  • Installieren Sie ein Temperaturüberwachungsprodukt wie Speedfan, das so konfiguriert werden kann, dass die aktuellen Temperaturen in der Taskleiste angezeigt werden, um eine einfache Überwachung zu ermöglichen.

Wenn die Erwärmung das Problem ist, können Sie:

  • Stellen Sie sicher, dass das Spiel die Video-GPU und nicht die CPU verwendet
  • Alle Atemwege reinigen
  • Stellen Sie einen Laptop in einem Winkel auf, damit die Luft darunter strömen kann, oder kaufen Sie ein Kühlkissen
  • Erneuern Sie die CPU-Wärmeleitpaste und den Kühlkörper (besser von einem Fachmann durchgeführt)
  • Ersetzen Sie den CPU-Kühlkörper und -Lüfter durch einen besseren (auch besser von einem Fachmann durchgeführt).
37
harrymc

Der von Ihnen ausgeführte Befehl: chkdsk d: /f führt keine Überprüfung der Laufwerksoberfläche durch.

Der richtige Befehl wäre: chkdsk d: /r Dies führt einen vollständigen Oberflächenscan durch. Wenn fehlerhafte Blöcke erkannt werden, fällt das Laufwerk aus.

Sie können auch SeaTools verwenden und einen langen Test durchführen. Kurze Tests prüfen nicht die Lauffläche.

Es besteht die Möglichkeit, dass das Laufwerk ausfällt. Ich gehe davon aus, dass es sich um ein Seagate handelt, wenn Sie SeaTools verwenden. Seagates sind nicht nur notorisch minderwertige Laufwerke, sie machen genau das, was Sie beschrieben haben, wenn sie schlechte Sektoren bekommen. Anstatt sich zu erholen, werden sie vollständig heruntergefahren, bis die Stromversorgung unterbrochen wird.

Wenn man hier die Linie der persönlichen Meinung umgeht, ist es nicht wirklich ein Verlust, sie jetzt loszuwerden, bevor sie unweigerlich stirbt. Halte dich von dieser Marke fern.

10
Appleoddity

Mach weiter

In deiner Frage scheinst du zu fragen, was du tun kannst, aber im Titel fragst du, was du tun sollst.

So listen Sie die wichtigsten Punkte auf:

  • Sie haben ein Backup
  • Das Problem ist nur einmal aufgetreten
  • Du hast ein paar Schecks gemacht, die sauber herauskamen

Zu diesem Zeitpunkt ist es einfach nicht zeiteffizient, tiefer zu graben. (Es sei denn, Sie genießen es). Wenn das Problem weiterhin besteht, können Sie jederzeit entscheiden, ob Sie Ihre Suche vertiefen oder das Laufwerk austauschen möchten.

Natürlich kann eine generische Wartung (z. B. das Reinigen der Lüfter) niemals schaden, aber verwenden Sie nicht zu viel Zeit darauf.

5

Wenn eine Partition "nicht mehr angezeigt wird", muss zuerst überprüft werden, was diskmgmt.msc sieht - ist die Partition selbst verschwunden (was bedeuten würde, dass die Partitionstabelle beschädigt wurde - was selten vorkommt, es sei denn, es handelt sich um Böswilligkeit). , oder ist das Dateisystem in dieser Partition bis zur Unkenntlichkeit beschädigt (Dateisystemspezifische Tools verwenden), oder wurde der Laufwerksbuchstabe einfach entfernt?

Wenn die Zuverlässigkeit eines Laufwerks vermutet wird, sind generische SMART -Dienstprogramme (z. B. die erwähnten CrystalDiskInfo) Ihr Freund - versuchen Sie, so viel wie möglich von den tatsächlich angezeigten SMART Werten zu verstehen, nicht nur die Schlussfolgerung, die ein Tool daraus zieht. "Ausstehende Sektoren", die nicht schnell verschwinden, bedeuten, dass das Laufwerk schnell verschwinden sollte. Überhitzung oder Spinup-Fehler können auch einen Laufwerksverdacht aufkommen lassen.

4
rackandboneman

Ich würde vorschlagen, zu überprüfen, ob auch alle Festplattenverbindungen dicht sind. SATA-Anschlüsse halten besser als die alten PATA-Bänder; Vor Jahren hatte ich jedoch ein Problem mit einem Laufwerk, das gelegentlich ausfiel, bis nach einem Neustart, der anscheinend auf ein leicht lockeres Datenkabel zurückzuführen war. Nach dem 3. oder 4. Zwischenfall habe ich alle Anschlüsse wieder angebracht und die Festplatte hat in den nächsten Jahren einwandfrei funktioniert - als ich sie zugunsten eines Modells mit größerer Kapazität aus dem Verkehr gezogen habe.

2
Dan Neely

Es klingt wie ein Softwareproblem. Probiere diese:

  1. Überprüfen Sie mithilfe der Partitionierungssoftware, ob das Laufwerk in Ordnung ist (MiniTool free ist mein Favorit).

  2. Rufen Sie die Datenträgerverwaltung auf und überprüfen Sie, ob der Datenträger einem Buchstaben zugeordnet ist

  3. Hängen Sie das Laufwerk an einen anderen PC an

  4. Versuchen Sie, mithilfe der Wiederherstellungssoftware nach einem Problem zu suchen (ich bevorzuge die kostenlose Wiederherstellungssoftware von Lazesoft. Denken Sie daran, dass die Wiederherstellung nicht repariert wird. Zum Kopieren der gefundenen Dateien ist Speicherplatz erforderlich.)

  5. Versuchen Sie, den Zustand des Laufwerks mit CrystalDisk zu überprüfen

  6. Wenn alles andere fehlschlägt, kann ich nur daran denken, das Laufwerk zu löschen.

1

Wie Harrymc sagte, handelt es sich wahrscheinlich um einen Überhitzungsvorfall.

Dies hat wahrscheinlich nichts mit Windows zu tun, wie von anderen vorgeschlagen wurde: Einige Computer (insbesondere Laptops, möglicherweise aber auch Desktops) verfügen über einen Überhitzungsschutz, der dazu führt, dass die Southbridge/PCH, an der die Festplatten und andere Komponenten angeschlossen sind, heruntergefahren wird.

Suchen Sie in den Intel-Chipsätzen nach den Signalen THERMTRIP # oder THRMTRIP # (z. B. Intel® Chipsätze der Serien 200 und Z370, PCH Datasheet Vol. 1 ).

Normalerweise (zumindest auf meinem Laptop) wird nach ein paar Minuten der gesamte Computer heruntergefahren.
Es ist Ihnen vielleicht nicht passiert, weil Sie es sofort neu gestartet haben.

Ich denke, in einigen Fällen ist es mir gelungen, den PC auch nach dem Herunterfahren des Chipsatzes am Laufen zu halten, indem ich ihn schnell abkühlte.
Natürlich nützt es in den meisten Fällen wenig, da Sie normalerweise keine Möglichkeit haben, die von Ihnen geleistete Arbeit zu speichern.


Wie auch immer, besonders seit Sie gespielt haben, ist es sehr wahrscheinlich, dass es sich nicht um eine Festplatte oder einen Geräteausfall handelt, sondern nur um eine Überhitzung.

Machen Sie es sich zur Gewohnheit, ein temperaturüberwachendes Produkt am Laufen zu halten, möglicherweise mit Alarmen, und prüfen Sie, ob Sie häufig genug gefährliche Temperaturen erreichen, um eine Überholung des Kühlsystems (oder zumindest eine Reinigung) zu rechtfertigen.

1
gbr

Kaufen Sie ein neues Laufwerk, aber anstatt das alte zu „verschwenden“, verwenden Sie es als externes Backup. Sie können die Verpackung verwenden, in der die neue geliefert wurde, sie mit Klebeband versehen und die Verpackung beschriften. Überlassen Sie es einem Verwandten zur sicheren Aufbewahrung.

1
JDługosz

Ich sehe bereits einige gute Kommentare (Partitionsanalysatoren, Hitzeprüfungen, Kabelprüfungen, Werkzeuge). Ohne weitere Informationen wie Marke/Modell ist es schwierig, etwas anderes vorzuschlagen.

Tools, die ich in der Vergangenheit auch ausprobiert habe (außer den bereits erwähnten):

  • Data Lifeguard Diagnostics für Windows (Ich habe dies auf einigen externen WD-Laufwerken verwendet und ein Laufwerk gefunden, das fehlerhaft war.)
  • HD Tune (ich habe dies für Leistungstests verwendet, könnte eine zusätzliche Sache sein, die neben allen zuvor erwähnten Überprüfungen zu tun ist)
1